Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von xXx am Gestern um 11:29:09 »
Unter welchen normalen Umständen? Normal fährt dort die  /SL.008 aller 10 Minuten. Grundsätzlich sind die Ampelschaltungen am Westplatz nciht optimal, kommt man mit der  /SL.008 aus Richtung Waldplatz wartet man häufig bis am Wetplatz freie Fahrt ist.
Nun normalerweise wäre der gesamte Umleitungsverkehr der BM Goerdelerring im 10-Minuten-Takt unterwegs gewesen und hätte entsprechend auch in der F.-Ebert-Straße zu einer deutlich erhöhten Frequenz geführt (ja, ich weiß, es fällt einem schwer sich vorzustellen, dass der 15-Minuten-Grundtakt *nicht* normal ist), selbst wenn in den Sommerferien dann die "Ergänzungslinien" wieder ausgedünnt worden wären. Allein in der Bauphase 3 würden im Normalbetrieb (also 10-Minuten-Takt vorausgesetzt) 4 Linien mit insgesamt 24 Fahrten/Stunde die Strecke bevölkern, was man momentan noch nicht einmal mit der /SL.008 erreichen würden. Von daher taugt das alles nicht als Argument, genauso wenig wie die ungünstig getakteten Ampelschaltungen am Westplatz, da diese einfach nur die Straßenbahn ausbremsen, aber nicht die Leistungsfähigkeit des Knotens an sich limitieren (schon gar nicht wenn ohnehin alles nur in Nord-Süd-Richtung fahren kann).

Eigenartigerweise schreibt L.de von einer "Baumaßnahme Klingerbrücke". Die Brücke liegt zwar in der Käthe-Kollwitz-Straße, dürfte aber mit dem Wasserrohrbruch nichts zu tun haben (auf den Pressefotos waren hinter dem "See" deutlich Häuser zu erkennen).
Im Bereich der Brücke finden Brücken- und Straßenbauarbeiten statt (ggfs. auch Gleisbauarbeiten?), die eine Vollsperrung erfordern - der /SEV.00 über die Brücke wird aber irgendwie ermöglicht.
12
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von André Loh-Kliesch am Gestern um 10:59:17 »
Zitat
In der Käthe-Kollwitz- Str. gab es vor Kurzem einen Wasserrohrbruch, daher muss dort die Trinkwasserleitung gewechselt werden. Dumm dass die nicht ein paar Wochen eher geplatzt ist, hätte ja mal Rücksicht auf die Auto- und Bahnfahrer nehmen können...   ::)

Hatte ich auch erst vermutet.

Eigenartigerweise schreibt L.de von einer "Baumaßnahme Klingerbrücke". Die Brücke liegt zwar in der Käthe-Kollwitz-Straße, dürfte aber mit dem Wasserrohrbruch nichts zu tun haben (auf den Pressefotos waren hinter dem "See" deutlich Häuser zu erkennen).
13
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von TLpz am Gestern um 10:13:44 »
Es ist ohnehin unfassbar, dass wenige Zeit nach Freigabe der Karl-Heine-Straße nun die Käthe-Kollwitz-Straße gesperrt werden muss.

In der Käthe-Kollwitz- Str. gab es vor Kurzem einen Wasserrohrbruch, daher muss dort die Trinkwasserleitung gewechselt werden. Dumm dass die nicht ein paar Wochen eher geplatzt ist, hätte ja mal Rücksicht auf die Auto- und Bahnfahrer nehmen können...   ::)

Und wie bereits erwähnt, würden dort unter normalen Umständen wesentlich mehr Fahrten stattfinden müssen, selbst wenn man auf den Linien /SL.002 und /SL.010 sogar nur einen 20-Minuten-Ferientakt unterstellen würde. In einem solchen Fall (der sicherlich den Planungen zugrunde liegt) hätte man das mit der Einkürzung der /SL.008 ernsthaft diskutieren können, aber so zeugt es bestenfalls einfach nur von maximalen Unwillen.

Unter welchen normalen Umständen? Normal fährt dort die  /SL.008 aller 10 Minuten. Grundsätzlich sind die Ampelschaltungen am Westplatz nciht optimal, kommt man mit der  /SL.008 aus Richtung Waldplatz wartet man häufig bis am Wetplatz freie Fahrt ist.

Wie von Tino richtig geschrieben, wird auch ein Rückstau vom Wald- zum Westplatz zu erwarten sein. Außerdem befindet sich dort jetzt auch noch die /HS für /SL.010 und  /SO.039. Da macht es durchaus Sinn, die  /SL.008 nicht auch noch dort entlang zu schicken. Aufgrund der derzeitigen erforderlichen Verkürzung der  /SL.008 wegen der Baustelle Listplatz sind die Fahrgastströme eh anders verteilt. Und wer zum Leuschnerplatz möchte, hat an der Angerbrücke beim Umsteigen durch die Vielzahl der Linien kaum Wartezeiten...   
14
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von André Loh-Kliesch am Gestern um 10:08:09 »
Zitat
Es ist auch schleierhaft, warum die Linie /SL.008 in der dritten Bauphase ab Angerbrücke über Felsenkeller und Käthe-Kollwitz-Straße zum Westplatz fahren soll.

Immer noch besser, als in der Angerbrücke zu verenden...

Leider finde ich online nichts mehr zur Phase 3, aber kann es vielleicht sein, dass dann die Linien /SL.007 und /SL.015 ab Waldplatz über Westplatz zum Goerdelerring fahren müssen? Dann wäre ja diese wichtige Funktion der /SL.008  schon abgedeckt, und sie kann die /BL.074 im Abschnitt Lindenauer Markt ↔ Felsenkeller und die /SO.032 im Abschnitt Felsenkeller ↔ Wilhelm-Leuschner-Platz unterstützen.
15
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tag der Industriekultur Leipzig
« Letzter Beitrag von DAvE LE am Gestern um 09:55:26 »
TAGE DER INDUSTRIEKULTUR 2020

Seit Mitte Juli 2020 wird das diesjährige Programm veröffentlicht, jedoch nur online und diesmal nicht gedruckt. Außerdem musste das Programm reduziert werden.

Auszug passender Veranstaltungen:

Straßenbahnmuseum Leipzig
FÜHRUNG "Zeitreise im Leipziger Straßenbahnmuseum"

Samstag, 05.09.2020, 13.00 Uhr
Information und Anmeldung

Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau
FAHRTEN

Sonntag, 06.09.2020, 10.00-17.00 Uhr
Information

Clara-Zetkin-Park: Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung 1897
FÜHRUNGEN

Samstag, 05.09.2020, und Sonntag, 06.09.2020, 14.00 Uhr
Information und Anmeldung

Eisenbahnmuseum Kötzschau
ÖFFNUNG

Sonntag, 06.09.2020, 10.00-18.00 Uhr
Information

Weitere Angebote können folgen.
16
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von xXx am Gestern um 09:40:27 »
17
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von Tino am Gestern um 09:31:35 »
Und wie bereits erwähnt, würden dort unter normalen Umständen wesentlich mehr Fahrten stattfinden müssen,....
Die /SL.008 aller 10 Minuten.

Die Ausweichstrecke über die Ferdinand-Lassalle-Straße ist auch dicht.
Sollte ein Tag vorher wieder frei werden.
18
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von xXx am Gestern um 09:07:06 »
Eher das Problem vor der Ampel Waldplatz in landwärtiger Richtung. Der Stau dürfte bis zum Westplatz zurück reichen.
Daran würde eine zusätzliche /SL.008 alle 20 Minuten jetzt auch nichts ändern. Und wie bereits erwähnt, würden dort unter normalen Umständen wesentlich mehr Fahrten stattfinden müssen, selbst wenn man auf den Linien /SL.002 und /SL.010 sogar nur einen 20-Minuten-Ferientakt unterstellen würde. In einem solchen Fall (der sicherlich den Planungen zugrunde liegt) hätte man das mit der Einkürzung der /SL.008 ernsthaft diskutieren können, aber so zeugt es bestenfalls einfach nur von maximalen Unwillen.
19
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von Sven F am Gestern um 09:06:42 »
Es ist ohnehin unfassbar, dass wenige Zeit nach Freigabe der Karl-Heine-Straße nun die Käthe-Kollwitz-Straße gesperrt werden muss. Die Ausweichstrecke über die Ferdinand-Lassalle-Straße ist auch dicht. Somit müssen sich die Blechlawinen wieder über Jahnallee oder Schleußiger Weg quälen...

Es ist auch schleierhaft, warum die Linie /SL.008 in der dritten Bauphase ab Angerbrücke über Felsenkeller und Käthe-Kollwitz-Straße zum Westplatz fahren soll.
20
Leipzig (Hauptforum) / Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Letzter Beitrag von Laany Toke am Gestern um 09:03:18 »
Ups, stimmt. Mein Fehler.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10