Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Leipzig (Hauptforum) / Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Letzter Beitrag von Benedikt am Gestern um 09:59:00 »
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ohne-Umsteigen-von-Frankfurt-Oder-nach-Leipzig-Moeglich-ab-2022
Das ist doch kein Nahverkehr mehr. Ich hoffe sehr, dass die DB diese Ausschreibung nicht erhält.
12
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von Q-terra am 18.03.2019, 22:24:08 »
Das hab ich nirgends geschrieben. Das machst du daraus. Wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ich mich auf die Frau bezog... :-*

Davor stand "Solche Leute sind der LVB am Liebsten" - daher ging ich davon aus, dass du der Meinung bist, dass ein Großteil des Personals dumm ist. Wenn dies nicht im Bezug stand und eben nur die eine Frau als solches angesehen wird, dann hab ich dein Text tatsächlich falsch interpretiert.
13
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von RoSchoLe am 18.03.2019, 21:24:08 »
Hallo Dave,
hat denn nun Deine Bewerbung geklappt? Wenn fängst Du mit der Ausbildung an?
Wir freuen uns schon auf die Erfahrungen, von denen Du uns dann sicher hier berichten wirst. Wirst Du nun Bus- oder Straßenbahnfahrer?

Bis dann!
14
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von DAvE LE am 18.03.2019, 20:58:02 »
Wer den Job wirklich machen will, der macht ihn. Auch, wenn das Einkommen vorn und hinten nicht stimmt bzw. stimmen mag, das muss jeder für sich entscheiden. Aber wir können froh sein, dass es in Deutschland einen Mindestlohn gibt. Draußen gibt es genügend Bus- und Straßenbahnfans und die, die sich für die Technik interessieren, diesen Job aber aus verschiedenen Gründen nicht machen dürfen. Aber auch sie müssen sehen, ob das Einkommen ihnen genügt oder nicht. Das steht außer Frage. Zum Glück wurde der Straßenbahn- und Busfahrer-Quereinsteiger damals nicht als 1-Euro-Job eingeführt - diese unwürdigen Arbeitsgelegenheiten (mit Mehraufwandsentschädigung) gibt es heute noch.

Die Leipziger Messe hatte vor dem Mindestlohn ihre Aushilfen mit 6,50 €/h bezahlt. Wenn sie eine "besondere Aufgabe" hatten, sogar einen Euro mehr. Nun gibt es den Mindestlohn von 9,19 €. Und die Angestellten der Leipziger Messe verdienen nur halb zu viel wie der Stadt Leipzig. Wenn man bedenkt, dass die Leipziger Messe zu jeweils 50 % der Stadt Leipzig und dem Freistaat Sachsen gehört und alle zwei Jahre der Aufsichtratsvorsitzender wechselt - mal Dulig und mal Jung.
15
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von 2101 am 18.03.2019, 20:41:41 »
Starkes Stück, über 2000 Mitarbeiter als dumm zu bezeichnen. Wahnsinn, dass dann überhaupt noch Bahnen und Busse durch Leipzig rollen, oder? ;)

Das hab ich nirgends geschrieben. Das machst du daraus. Wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ich mich auf die Frau bezog... :-*
16
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von Q-terra am 18.03.2019, 20:30:45 »
Aber eigentlich sind solche Leute der LVB am liebsten. Dumm wie Knäckebrot. Aber, von ihr sind bestimmt keine kritischen Fragen zu erwarten. Solch einer kannste wahrscheinlich alles erzählen. Beste Voraussetzung also. ;D

Starkes Stück, über 2000 Mitarbeiter als dumm zu bezeichnen. Wahnsinn, dass dann überhaupt noch Bahnen und Busse durch Leipzig rollen, oder? ;)
17
Leipzig (Hauptforum) / Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Letzter Beitrag von Jörg.L.E. am 18.03.2019, 19:56:27 »
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ohne-Umsteigen-von-Frankfurt-Oder-nach-Leipzig-Moeglich-ab-2022

Zitat
Laut der Ausschreibung wird die Regionalexpresslinie RE10, die bisher nur zwischen Cottbus und Leipzig fährt, verlängert – und künftig bereits in Frankfurt (Oder) beginnen.
18
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von 2101 am 18.03.2019, 16:39:34 »
Eine Interessentin fährt gern große Fahrzeuge. Aber sie würde lieber Straßenbahn als Bus fahren, "da hat man immer Vorfahrt".

Tja, solche Leute bleiben dann nur noch zur Auswahl, wenn man so wenig verdient. Aber eigentlich sind solche Leute der LVB am liebsten. Dumm wie Knäckebrot. Aber, von ihr sind bestimmt keine kritischen Fragen zu erwarten. Solch einer kannste wahrscheinlich alles erzählen. Beste Voraussetzung also. ;D

Hier mal der Link
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/LVB-suchen-bis-Jahresende-80-neue-Bus-und-Tramfahrer
19
Leipzig (Hauptforum) / Re: ? in Bezug zum Bewerbertag
« Letzter Beitrag von 2198 am 18.03.2019, 15:44:29 »
Der heutige Artikel in der LVZ zum Karrieretag in der Angerbrücke enthält eine kleine "Schote":

Eine Interessentin fährt gern große Fahrzeuge. Aber sie würde lieber Straßenbahn als Bus fahren, "da hat man immer Vorfahrt".
Rein vom Alter her dürfte sie selbst zu DDR-Zeiten noch kein Fahrzeug im Straßenverkehr geführt haben.
Aber gut, ggf. wird sie in der Fahrschulausbildung diesbezüglich neue Erkenntnisse bekommen. ;)

2198
20
Leipzig (Hauptforum) / Re: DFI Anzeigen_LVB Haltestelle "Hauptbahnhof"
« Letzter Beitrag von Andreas_W am 18.03.2019, 15:08:20 »
@opi
Also bisher fand ich die Leipziger DFIs besser lesbar als die in Dresden. Größer und Heller.
Ich kann potenzielle technische Vorzüge der Dresdner DFI nicht beurteilen, aber hinsichtlich der Sichtbarkeit der DFI in Leipzig stimme ich @opi zu.
Um beim Thema des Threads zu bleiben - meine Aussage gilt nicht für die DFI am Hauptbahnhof, die meiner Meinung nach für die Fülle an zu vermittelnden Informationen viel zu klein geraten sind.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10