Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Leipzig (Hauptforum) / Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Letzter Beitrag von Thomas L.E. am Heute um 19:04:14 »
Apropos "Ringbahn": Wie ist eigentlich der aktuelle Stand beim DeLuxe-Radweg "Parkbogen Ost"? In letzter Zeit ist es diesbezüglich ziemlich ruhig geworden. Hat die Stadt den Bahndamm der DB schon abgekauft? Auch wenn ich mich hier wieder unbeliebt mache: Man hätte diesen Abschnitt wieder Instandsetzen können und die Bahnen, welche derzeit in Stötteritz enden, bis zum Hauptbahnhof (oben) führen können. Somit wären zumindest Sellerhausen und Volkmarsdorf wieder am Netz.
2
Leipzig (Hauptforum) / Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Letzter Beitrag von Q-terra am Heute um 19:03:20 »
Wie haben die Dresdner das nur geschafft? Ein einheitliche Fahrzeugtyp in unterschiedlichen Konfigurationen aus einheimischer Produktion statt mittlerweile fünf unterschiedlichen Fahrzeugtypen in Leipzig.

Mit ordentlich viel Geld und einer Stadt, die hinter ihrem ÖPNV steht.
3
Zitat von www.dvb.de :

"Seit 2010 besteht unsere Straßenbahnflotte komplett aus 166 modernen Niederflurfahrzeugen aus Bautzener Produktion. 44 Stadtbahnwagen tragen den Namen einer mit Dresden verbundenen Stadt."

Wie haben die Dresdner das nur geschafft? Ein einheitlicher Fahrzeugtyp in unterschiedlichen Konfigurationen aus einheimischer Produktion statt mittlerweile fünf unterschiedlichen Fahrzeugtypen in Leipzig.
4
Ich bin am Donnerstag das erste mal mit einem NGT10 (1007 oder 1008?) gefahren, bei dem ich bei der Innenbeleuchtung die Lichtfarbgebung "kühl" bemerkt habe.
5
Leipzig (Hauptforum) / Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Letzter Beitrag von LE Mon. hist. am Gestern um 22:08:29 »
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Die SPD-Fraktion im srle macht sich den Diskussionsvorschlag von Henrik Fischer zu eigen:

Vorlage - VI-A-06368 
https://ratsinfo.leipzig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1010717

Zitat
        
Betreff:    Erweiterung S-Bahn-Netz prüfen
Status:   öffentlich (Vorlage freigegeben)   
Vorlage-Art:   Antrag
Einreicher:   SPD-Fraktion

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, zu prüfen, inwiefern das Leipziger S-Bahn-Netz durch eine Ring-S-Bahn erweitert werden kann. Das Projekt soll sowohl als Alternative wie auch als Ergänzung zu einem möglichen Ost-West-Tunnel betrachtet werden. Zudem sollen vorhandene oder auch neue Anschlussmöglichkeiten an das Netz der LVB beachtet werden.

In die Prüfung sind Deutsche Bahn, ZVNL, MDV und der Freistaat Sachsen einzubeziehen.

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, eine finanzielle und personelle Beteiligung des Freistaates zu ermöglichen.

Sachverhalt:
Das Leipziger S-Bahn-Netz ist eine Erfolgsgeschichte, die es fortzuschreiben gilt. Es kann den innerstädtischen Verkehr beschleunigen, den Stadtrand näher an das Zentrum heranbringen und bietet auch Menschen aus dem Umland eine umweltfreundliche und zumeist zuverlässige Möglichkeit, nach Leipzig zu kommen. Folgerichtig diskutiert Leipzig über Möglichkeiten, das S-Bahn-Netz zu erweitern, wobei die Diskussion um den Ost-West-Tunnel besondere Aufmerksamkeit erfahren hat. Erwägenswert erscheint auch die Idee einer Ring-S-Bahn, die im Wesentlichen auf den Strecken des bestehenden Güterrings verlaufen könnte. Sie birgt das Potenzial, das S-Bahn-Netz schnell und kostengünstig zu erweitern, viele Leipziger Stadtteile zusätzlich zu erschließen und ohne Umwege durch die Innenstadt miteinander zu verbinden. Damit trägt eine Ring-S-Bahn zur Entlastung des innerstädtischen Verkehrs und insb. des Innenstadtrings bei. Der stadtnahe Verlauf ermöglicht zahlreiche Umstiege zum bestehenden ÖPNV, mit den vorgeschlagenen Haltepunkten zu elf Straßenbahnlinien und fast allen bestehenden S-Bahn-Linien. Bereits in den 1970er-Jahren gab es Pläne für einen S-Bahn-Ring um Leipzig herum, die teilweise umgesetzt worden sind, wie der Streckenverlauf entsprechend der Abbildung (Anlage) exemplarisch darstellt.

Wesentlicher Vorteil eines S-Bahn-Rings ist die Anknüpfung an bestehende Gleisanlagen, so dass zusätzliche Durchschneidungen der Stadt und des Auwaldes vermieden werden. Zudem ist zu erwarten, dass die Ertüchtigung kostengünstig ist.

Bei der Prüfung sollen verschiedene Linienführungen berücksichtigt werden. Denkbar ist eine Ring-Linie, die Leipzig umkreisen könnte. Es ist aber auch möglich, Halbkreise durch den Citytunnel zu fahren oder zusätzliche Linien aus dem Umland um Leipzig herum zu führen, statt durch den Citytunnel.

Der Prüfauftrag soll die technische Machbarkeit des Projekts darstellen, mögliche Kosten abschätzen und das Potenzial ermitteln und der Idee auf dem Weg zur Umsetzung erste Konturen geben. Die Prüfungen sollen mit anderen Überlegungen zur Erweiterungen des Netzes abgestimmt werden, um Synergien aufzuzeigen, insb. mit den Überlegungen zu einem Ost-West-Tunnel.
6
Leipzig (Hauptforum) / Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Letzter Beitrag von Jörg.L.E. am Gestern um 19:15:00 »
Immerhin erfährt man anhand der Fotos und den dazugehörigen Kommentaren, dass an der H.-Liebmann-Straße man die S-Bahn Linien  /S2 und  /S4 beobachten kann. Besonders gut mit verschlossenen Augen.

MfG
dor Jörsch

Die Bild hat Recht. Man kann die  /S2 von der "Hermann-Liebmann-Brücke" aus beobachten.
https://reiseauskunft.bahn.de/bin/traininfo.exe/dn/669687/461785/796368/174955/80?ld=397&protocol=https:&seqnr=4&ident=5r.0118357.1537550029&date=21.09.18&station_evaId=8010205&station_type=dep&currentReferrer=tp&rt=1&rtMode=DB-HYBRID&&HWAI=JS!ajax=yes!js=yes!&time=00:33

 ;D ;D ;D
7
Leipzig (Hauptforum) / Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Letzter Beitrag von MD 612 am Gestern um 18:48:00 »
Also ich finde die Bezeichnung "S 9" über den Flughafen ziemlich verwirrend, wieso ist das nicht auch eine S 4 ?
Da hat der Praktikant wohl Mist gebaut...

Gruß Peter
8
Leipzig (Hauptforum) / Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Letzter Beitrag von Hallenser82 am Gestern um 17:25:44 »
Seltsames zur Sperrung des Leipziger Hbf vom 26.-30.9.18

Etwas verwirrende Linienbezeichnungen gibt es im Bereich zwischen Halle und Eilenburg.

Zum einen fährt die S 4 von Halle über den Flughafen, Leipzig Messe, Eilenburg, Falkenberg nach Hoyerswerda, das war schon in den letzten Jahren so, allerdings fährt die nur im 2-Stundentakt wenn ich das richtig sehe, zwischendurch verkehrt die S 9 von halle über den Flughafen, Leipzig Messe nach Eilenburg ( - Torgau). Die "richtige" S 9 verkehrt weiterhin baustellenbedingt nur zwischen Delitzsch o Bf und Eilenburg.

Also ich finde die Bezeichnung "S 9" über den Flughafen ziemlich verwirrend, wieso ist das nicht auch eine S 4 ?
9
Leipzig (Hauptforum) / Re: Wagen mit Besonderheiten
« Letzter Beitrag von Tatra-Fan am 20.09.2018, 17:29:58 »
Ich tippe eher auf "es war nix anderes da".
Oxidieren kann da nix, ist Kunststoff ;)
10
Leipzig (Hauptforum) / Re: Wagen mit Besonderheiten
« Letzter Beitrag von Laany Toke am 19.09.2018, 21:47:49 »
Die sind jetzt erst drangekommen. Da wird wohl jemand die Masken roh bekommen haben und dann aus versehen die Farbdosen verwechselt haben...
Seiten: [1] 2 3 ... 10