Autor Thema: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles  (Gelesen 747094 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

1376

  • Gast
CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« am: 15.06.2009, 15:55:31 »
Hallo
Es ist schon ein wenig erstaunlich in diesem Nahverkehrsforum so wenig über das "Prestigeobjekt dieser Stadt" zu lesen.
Ich beobachte nun diese Bauarbeiten (die oberirdischen) schon eine ganze Weile und muss feststellen das die Arbeiten eigentlich schon sehr weit fortgeschritten sind.
Hier nun ein klein wenig Text und ein paar aktuelle Fotos von dieser Baustelle.
Zu Bild 1

Im Rahmen der Umstellung auf ESTW wurde auch der noch vorhandene Streckenstumpf zum Bayerischen Bahnhof aus Richtung Leipzig-Stötteritz wieder mit einer elektrischen Weiche versehen und sicherungstechnisch angeschlossen. Irgendwann werden hier wohl die ersten Bauzüge rollen.
Bild 2:

Die südliche Verteilung von der R.-Lehmann-Str. aus fotographiert. Dieses Bauwerk soll mit der Inbetriebnahme des CTL eine kreuzungsfreie Zufahrt
ermöglichen. Ein Diskussionspunkt ist sicherlich die Frage ob die Zufahrt ein-oder mehrgleisig gebaut wird.
Zu Bild 3, dem aktuellsten weil von heute:

Am heutigen Tage hat man damit begonnen, beginnend mit der Tunnelausfahrt die ersten Fahrleitungsmasten zu setzen.
So nun  viel Spaß beim anschauen. Wünsche mir eine sachliche Diskussion über den Baufortschritt und hoffe das es KEINE Diskussion über Sinn oder Unsinn des Tunnels wird.

Offline WTL

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1549
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #1 am: 15.06.2009, 16:56:34 »
Es geht voran. Danke für die Bilder! Niemand der ernsthaft an einem verbesserten und leistungsstarken ÖPNV-Netz interessiert ist, wird den Sinn des CityTunnels bestreiten. Mangelnde Informationen sind der Grund für manch negative Äußerung.

Offline Die_Fledermaus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #2 am: 15.06.2009, 20:46:22 »
Danke für die Fotos. Super. Bitte weiter so.  ;)

Ich hab auch gesehen das am HBF bei den drei Abgängen zum CT jetzt Schrgen dran sind , welche die treppen oder Rolltreppen aufnehmen.

Zu den 2. Bild: ich denke die neuen Gleise Richtung Markkleeberg  werden oben drüber und das Gleis in Richtung Stötteritz unter den 2en geführt. das Gleis aus Stötteritz wird einfach an das Gleis aus Markkleeberg rangeführt.

Dann ist man dabei auf den Vorfeld des HBF's die Verzweigung zuzuschütten.

Bei den Stationen sieht man ja leider nicht viel... :( 

Was gibt es sonst so zu den Fortschritten zu sagen? Es sollen ja auch noch netzergänzende Maßnahmen geschehen...

Offline Senny

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Männlich
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #3 am: 15.06.2009, 21:18:31 »
Huhu,

kleiner Zusatz. Unter der Brücke Arno-Nitzsche-Straße liegen schon die Langschienen aufgestapelt. Es war also auch nochmal ein entsprechender Zur im Stummel Richtung Bayerischer Bahnhof.


MfG Senny

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2491
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #4 am: 15.06.2009, 21:38:59 »
Wer etwas mehr zum Thema wissen möchte, der sollte einfach mal hier vorbeischauen: http://citytunnelleipzig.soic.de/

Gruß Peter
Die Welt ist nicht schlechter geworden. Wir haben nur ein besseres Kommunikationsnetz.
Kin Hubbard (1868–1930), US-amerikanischer Humorist

Offline Sascha Claus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #5 am: 15.06.2009, 21:52:15 »
Tagchen,
Bild 2:
[ Bild ]
Die südliche Verteilung von der R.-Lehmann-Str. aus fotographiert. Dieses Bauwerk soll mit der Inbetriebnahme des CTL eine kreuzungsfreie Zufahrt ermöglichen. Ein Diskussionspunkt ist sicherlich die Frage ob die Zufahrt ein-oder mehrgleisig gebaut wird.
ein Gleis reicht doch, für die Linksabbieger. Die Gegenrichtung biegt ja (von sich aus gesehen) rechts ab und muss deshalb kein Gegengleis kreuzen.

Viel interessantere Frage: Wie viele S-Bahn-Gleise werden von Stötteritz nach Connewitz führen, um bei Umleitungen am Tunnel vorbei zu fahren?
( ) kein Gleis
( ) ein Gleis
( ) zwei Gleise
( ) _____________

Offline Lutz G.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 635
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #6 am: 15.06.2009, 22:11:26 »
Zitat
Viel interessantere Frage: Wie viele S-Bahn-Gleise werden von Stötteritz nach Connewitz führen, um bei Umleitungen am Tunnel vorbei zu fahren?

(x) kein Gleis

Offline Sascha Claus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #7 am: 15.06.2009, 22:43:36 »
Tagchen!
Zitat
Viel interessantere Frage: Wie viele S-Bahn-Gleise werden von Stötteritz nach Connewitz führen, um bei Umleitungen am Tunnel vorbei zu fahren?

(x) kein Gleis

 :-\

Gibt in der Nähe es Gleiswechsel zu den … äh nein … zu dem Gütergleis, die sich zur Umfahrung des Tunnels eignen könnten?

Offline GK

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1352
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #8 am: 15.06.2009, 22:56:13 »
Zitat
Viel interessantere Frage: Wie viele S-Bahn-Gleise werden von Stötteritz nach Connewitz führen, um bei Umleitungen am Tunnel vorbei zu fahren?
(x) kein Gleis

Wenn es wirklich so kommt ist das für mich eine der kurzsichtigsten Sachen, die ich kenne. Denn wie man leicht bei anderen Städten sehen kann (und z.B. bei ESTW-Arbeiten in Leipzig), muss man gelegentlich irgendwann einen Tunnel warten, kontrollieren, reparieren, ein ESTW umkonfigurieren etc. Wenn dann die Bahnen von Süden in Connewitz und von Osten in Stötteritz enden und alles nur per SEV verknüpft wird (oder gar nicht, sondern die Straßenbahn als Not-SEV herhalten muss), ist das mehr als fragwürdig. So könnte man wenigstens Süd- und Ost-Linien verknüpfen (und die S5X evtl. über Schönefeld-Mockau umleiten) ...

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3800
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #9 am: 16.06.2009, 00:10:13 »
der Gleiswechsel (pardon, die... es gibt welche...) helfen bei ESTW-Basteleien auch nicht mehr viel, denn die Steuerbezirke sind aus Spargründen so zusammengefasst, dass sowieso die ganze Stadt lahmliegt. Wichtiger wäre eine eigene Omnibusflotte ;-)

Gruß
der Radler

Offline Oliver Wadewitz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2361
  • Geschlecht: Männlich
    • Olivers-Bahnseiten
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #10 am: 16.06.2009, 00:37:46 »

Wenn es wirklich so kommt ist das für mich eine der kurzsichtigsten Sachen, die ich kenne. Denn wie man leicht bei anderen Städten sehen kann (und z.B. bei ESTW-Arbeiten in Leipzig), muss man gelegentlich irgendwann einen Tunnel warten, kontrollieren, reparieren, ein ESTW umkonfigurieren etc. Wenn dann die Bahnen von Süden in Connewitz und von Osten in Stötteritz enden und alles nur per SEV verknüpft wird (oder gar nicht, sondern die Straßenbahn als Not-SEV herhalten muss), ist das mehr als fragwürdig. So könnte man wenigstens Süd- und Ost-Linien verknüpfen (und die S5X evtl. über Schönefeld-Mockau umleiten) ...

Hallo,

zum Glück hätte man auch in solchen Fällen auch noch die Waldbahn.
Dies wollen zwar mit aller Macht ein paar Leute in Markkleeberg verhindern, ich denke aber das langfristig die Waldbahn als Umleitungsstrecke in Betrieb bleibt und auch ESTW seitig angebunden wird.
Man spricht ja in der Planung sogar schon von einen mit Schranken gesicherten Bahnübergang am Equipagenweg.



Fachbuch über die Grundlagen der Fahrzeugtechnik und Infrastruktur des ÖPNV in Deutschland. Bei Interesse bitte auf das Bild klicken.

Offline GK

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1352
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #11 am: 16.06.2009, 01:17:57 »
Es müssen ja keine ESTW-Basteleien sein (diente nur als aktuelles Beispiel), es reichen stinknormale Wartungsarbeiten am Tunnel, den Stationen oder direkten Zuführungsstrecken. Wer den Spaß in München oder noch schlimmer in Berlin (dort gab's wenigstens die Regionalzüge als Parallelverkehr) erlebt hat, weiß wovon ich rede ...

Offline Sascha Claus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #12 am: 16.06.2009, 20:35:15 »
Tagchen,
ich denke aber das langfristig die Waldbahn als Umleitungsstrecke in Betrieb bleibt und auch ESTW seitig angebunden wird.
vielleicht wird sie sogar regelmäßig als zweites Gütergleis oder Entlastungsstrecke genutzt.

Offline Oliver Wadewitz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2361
  • Geschlecht: Männlich
    • Olivers-Bahnseiten
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #13 am: 16.06.2009, 20:55:24 »
Tagchen,
vielleicht wird sie sogar regelmäßig als zweites Gütergleis oder Entlastungsstrecke genutzt.

Hallo,

lass das aber bloß nicht den Leuten der Webseite http://www.stopp-waldbahn.de/ hören.... ;)





Fachbuch über die Grundlagen der Fahrzeugtechnik und Infrastruktur des ÖPNV in Deutschland. Bei Interesse bitte auf das Bild klicken.

Offline GK

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1352
Re: CityTunnelLeipzig - etwas aktuelles
« Antwort #14 am: 16.06.2009, 21:51:39 »
lass das aber bloß nicht den Leuten der Webseite http://www.stopp-waldbahn.de/ hören.... ;)

Warum haben sich eigentlich nicht mehrere zehntausend beschwert, als die furchtbare S-Bahn Halle-Leipzig mitten durchs schöne Gohlis und Möckern gebaut wurde, die war doch meines Wissens schon Ewigkeiten quasi-stillgelegt?  ::)