Autor Thema: Anbindung Impfzentrum Leipzig  (Gelesen 1347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1917
Anbindung Impfzentrum Leipzig
« am: 15.02.2021, 19:31:53 »
Hallo!

Könnten die Herren Mods die entsprechende Diskussion bitte hierhin verschieben? Da wäre der andere Thread dann wieder sauber.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1917
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #1 am: 15.02.2021, 19:37:04 »
Hallo

Eine einfache Erklärung, warum es Messehalle 5 geworden ist, sieht man gut auf dem Luftbild. Der Parkplatz ist gleich daneben, dadurch ergeben sich kurze Laufwege.
Es glaub doch niemand ernsthaft daran, dass der größte Teil der Impfwilligen mit dem ÖPNV anreist? Insbesondere die aktuelle Impfgruppe wird sich von den Kindern oder Enkelkindern fahren und begleiten lassen. Da sollte es egal sein, wo der Ort liegt, angereist wird so oder so mit dem Auto. Da ist der Ort mit dem Messegelände schon gut gewählt. In der Stadt wäre die Parksituation nicht so bequem. Die Diskussion ob der ÖPNV-Erreichbarkeit ist aber dennoch nicht ganz von der Hand zu weisen, denn mit den jüngeren Impfgruppen kommen auch die, die nicht mit dem eigenen Auto anreisen. Da macht der Busshuttle schon Sinn (natürlich noch besser mit Anbindung des S-Bf). Aber da wird dann wohl doch eher mal hintergelaufen...
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3073
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #2 am: 15.02.2021, 19:49:16 »
Es glaub doch niemand ernsthaft daran, dass der größte Teil der Impfwilligen mit dem ÖPNV anreist?
Bei der aktuellen lage des Impfzentrums fehlt mir da wirklich jeder Glaube. Bei einem zentraler gelegenen Ort sähe das mit Sicherheit besser aus. Viele Senioren Ü80 können, wollen oder dürfen nicht mehr selbst ein Kfz steuern. Die würden zum Großteil selbst mit den Öffis anreisen, wenn es denn ginge. Geht aber nicht, also bleibt nur das Oma-/Mutti-Taxi...

Einen schönen Gruß an die Verkehrswende, Leipzig ist wiedermal nicht dabei...

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Linie 22

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 418
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #3 am: 15.02.2021, 21:10:28 »
Ein Impfshuttlebus sollte gleich richtig von der Messehalle 5 über die B2 zum den Haltestellen HBF, Goerdelerring, Thomaskirche, Neues Rathaus, Wilhelm-Leuschner-Platz und zurück über die B2 zur Messehalle 5 geführt werden.
Dabei das Aufstellen von großen Hinweisschildern nicht vergessen damit die Impfwilligen gleich erkennen können an welchem Bahn/Bus-steigen sie zusteigen können.

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #4 am: 16.02.2021, 04:13:30 »
Als Linienbezeichnug schlage ich ein i vor. :) :) :)

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1390
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #5 am: 16.02.2021, 14:29:03 »
Oder so ein Virussymbol wie das, was man auf den Glasbrettchen mittlerweile als Emoticon verfügbar hat.   ;D

Im LVB-Netz gibt es nur Große oder keine Anschlüsse.

Sinnvollaktion: Bestellung E-Busse
Sinnlosaktionen: Betriebsausfall 2h lang und tote FKA zur Jahreswende, Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Hst.-Namen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3712
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #6 am: 16.02.2021, 16:24:27 »
Da macht der Busshuttle schon Sinn (natürlich noch besser mit Anbindung des S-Bf). Aber da wird dann wohl doch eher mal hintergelaufen...
Vielleicht ringt sich ja die DB noch durch, einen zweiten Shuttlebus + Fahrer zu finanzieren. ;D
Damit wäre zusätzlich zur Anbindung der /S-Bahn sogar noch ein sauberer 10er Takt möglich.
Ich möchte aber wetten, es wird auf die "vor der Tür" fahrende /SL.016 verwiesen.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3073
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #7 am: 16.02.2021, 16:43:27 »
Vielleicht ringt sich ja die DB noch durch, einen zweiten Shuttlebus + Fahrer zu finanzieren.
Der Shuttlebus wird nicht von den LVB, sondern von der Stadt Leipzig finanziert. Anfragen nach einem wünschenswerten zweiten Bus also an Herrn Jung richten.

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 876
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #8 am: 16.02.2021, 19:06:53 »
Eine einfache Erklärung, warum es Messehalle 5 geworden ist, sieht man gut auf dem Luftbild. Der Parkplatz ist gleich daneben, dadurch ergeben sich kurze Laufwege.
Es glaub doch niemand ernsthaft daran, dass der größte Teil der Impfwilligen mit dem ÖPNV anreist?

Genauso gut könnte man auch den "Parkplatz-Shuttle" einsetzen, der auch früher schon, als es noch Messen gab, zwischen den einzelnen Parkplätzen und den Hallen / Eingängen pendelte.

Offline elnbb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #9 am: 16.02.2021, 20:15:14 »
Dem Foto der LVZ (EB-Kennzeichen) zufolge fährt Geißler Reisen im Auftrag der LVB?

Offline Petersilie02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #10 am: 16.02.2021, 21:02:08 »
Genau.

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #11 am: 16.02.2021, 22:02:30 »
Ich schreibe es hier nochmals.
Die Wege vom ÖPNV zu den einzelnen Hallen sind in den meisten anderen Städten auch nicht kürzer.
Die Halle 5  wurde wegen eventueller Messen genommen.So waren nach dem Aufbau des Impfzentrums ursprünglich noch die Buchmesse und Partner&Pferd geplant.Liegt halt abseits und würde den eventuellen Messeablauf am wenigsten stören.
Wahrscheinlich werden oder könnten wieder Veranstaltungen stattfinden und parallel wird noch geimpft.
Bei großen Messen wird z.B. in Hannover und Düsseldorf vom ÖPNV mit Schlenker zum Parkplatz Shuttleservice angeboten.Die haben fast alle das Problem das die Nahverkehrsanbindung am Haupteingang endet.
Der Shuttlebus hätte natürlich mit Eröffnung des Impfzentrums eingerichtet werden müssen und mit Anschluss zur  /S-Bahn und nicht erst 4 Wochen später!

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3073
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #12 am: 16.02.2021, 23:01:56 »
Die Wege vom ÖPNV zu den einzelnen Hallen sind in den meisten anderen Städten auch nicht kürzer.
Erstens bin ich mir da nicht so sicher wie Du es darstellst, weil in anderen Städten die ÖPNV-Haltestellen meist deutlich näher vor den Messeeingängen liegen und dort die Impfzentren bestimmt nicht immer in der hinterletzten Halle eingerichtet wurden. Zweitens muss man (wenn es denn tatsächlich so sein sollte) nicht jeden Mist anderer Großstädte nachmachen. Man kann auch besser sein, wenn man es denn für seine Bürger tun wollte. Den fehlenden Willen sieht man ja an der Ausgestaltung des Busshuttles...

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline TLpz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #13 am: 17.02.2021, 07:08:11 »
Erstens bin ich mir da nicht so sicher wie Du es darstellst, weil in anderen Städten die ÖPNV-Haltestellen meist deutlich näher vor den Messeeingängen liegen und dort die Impfzentren bestimmt nicht immer in der hinterletzten Halle eingerichtet wurden. Zweitens muss man (wenn es denn tatsächlich so sein sollte) nicht jeden Mist anderer Großstädte nachmachen. Man kann auch besser sein, wenn man es denn für seine Bürger tun wollte. Den fehlenden Willen sieht man ja an der Ausgestaltung des Busshuttles...

Gruß Peter

Besser heißt aber nicht altes Karstadt- Kaufhaus! Dort ist wenig Platz wenn man in nennenswerten Größenordnungen dort Leute erwartet. Da ist die zentrale Lage nicht unbedingt von Vorteil. Alle Messen die ich kenne haben entsprechende Wege vom ÖPNV zu den Messehallen.

Richtig, der Shuttlebus sollte bis zum S- Bahnhof Messe fahren. Aber die LVB denken eben immer nur bis kurz vor den S- Bahnhof...

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3712
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anbindung Impfzentrum Leipzig
« Antwort #14 am: 17.02.2021, 07:27:57 »
Aber die LVB denken eben immer nur bis kurz vor den S- Bahnhof...
Wer bitte hat nochmal den Bus bestellt?
Und wer etwas rechnen kann wird schnell selbst herausfinden, wie weit man mit einem Bus kommt. Oder man dehnt die Taktfolge aus auf 20er Takt. Damit dürfte auch die Anbindung der /S-Bahn möglich sein, im Parallelverkehr mit /SL.016 im 10er Takt.::)
Der Fahrer dürfte ohnehin nicht zu beneiden sein.