Autor Thema: Schneefall in Leipzig  (Gelesen 5891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #30 am: 10.02.2021, 09:24:50 »
So wirklich sinnvoll ist die Verlängerung nach Miltitz leider nicht, zumindest nicht angesichts der wenigen Züge, die auf der /SL.008 fahren/fuhren.

Ich vermute eher, es hat mit den Weichen zu tun. Aktuell kann jedes Stellen ein Risiko bedeuten. Da ist es dann einfacher, man fährt dann bereits geräumte Strecken. Auf der Ostseite fährt man ja auch bis Sommerfeld und kurvt nicht durch die Schleife Paunsdorf.

Grüße
Sven

Offline Sascha Claus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #31 am: 10.02.2021, 10:27:51 »
Tagchen,
Ich vermute eher, es hat mit den Weichen zu tun. […] Auf der Ostseite fährt man ja auch bis Sommerfeld und kurvt nicht durch die Schleife Paunsdorf.
und bei den Weichen im Schotterbett (Paunsdorf-Nord und Schönauer Ring) besteht Gefahr, dass diese mit Schnee zugefahren werden? Oder dass die Heizung schlappmacht und die Weiche einfriert?

Oder möchte man die zu räumende Streckenlänge reduzieren, indem das Stück nach Grünau-Nord weggelassen wird? Oder die Zugabstände auf den befahrenen Strecken verringern, um die Gefahr durch Schneeverwehungen zu reduzieren?

Da ich keine Ahnung habe, klingt das IMHO alles sinnvoller als „hat mit den Weichen zu tun“.

In Engelsdorf aktuell noch einzelne Straßen mit Linienweg für die Hauptbuslinie  /BL.072 komplett unberäumt.
Wenn man mal bedenkt, durch welch enge, kurvige und verkehrlich unbedeutende Nebenstraßen sich die 72 da hinten schlängelt, ist es schon verständlich, dass die Stadt da nichts räumt.</ironie>

Offline Stefan156

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #32 am: 10.02.2021, 10:34:23 »
Hallo, hab mal ne Frage: In den Verkehrsmeldungen der LVB zum aktuellen Geschehen ist neben der  /SL.N17 auch eine grüne 17 zu sehen. Ist doch sicher ein Fehler oder hab ich was verpasst?
Gruß,
Stefan

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2309
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #33 am: 10.02.2021, 11:34:51 »
Ist ein Fehler dort.

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2014
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #34 am: 10.02.2021, 11:48:38 »
Ich vermute eher, es hat mit den Weichen zu tun. Aktuell kann jedes Stellen ein Risiko bedeuten. Da ist es dann einfacher, man fährt dann bereits geräumte Strecken. Auf der Ostseite fährt man ja auch bis Sommerfeld und kurvt nicht durch die Schleife Paunsdorf.
Einerseits sicher ein nicht ganz von der Hand zuweisendes Argument bei anhaltenden Schneefall oder MIV-Mitbenutzung, allerdings wurde die Schleife am Hauptbahnhof ja bereits ganz regulär von der /SL.003 genutzt und auch die Angerbrücke hing bereits wieder am Netz. Da gab es also durchaus Möglichkeiten zur Kurzführung anstatt die raren Kurse der /SL.008 im Westen zu verballern. Zumindest die Bedienung von Sommerfeld hat man ja gleich wieder aufgeben, nachdem die /SL.007 wieder in Betrieb ging. Das man der Bedienung von Grünau-Nord keine Priorität einräumt, ist dagegen nachvollziehbar.

Offline Petersilie02

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #35 am: 10.02.2021, 12:56:56 »
Berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber ich habe das jetzt so verstanden. Wenn ein Fahrer an der Endhaltestelle, bevor er losfährt, sich in ein Standartkurs einwählt (am besten, den der vor ein paar Minuten eh abgefahren wäre), dann würde auf den DFI auch was angezeigt werden.

Genau. Das hast du richtig verstanden.

Bei Notbetrieb ist das kaum bis gar nicht möglich, da man die Zeiten ja sowieso nicht halten kann und im Falle der vielen Umleitungen (entgegen des originalen Fahrtverlaufes) würde dann die Angaben an der DFI dann wieder falsch sein, da kein Zugriff mehr auf die Echtzeitdaten möglich ist, solange die Stammstrecke verlassen wird.

Offline TLpz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #36 am: 10.02.2021, 13:58:35 »
So langsam fehlt mir für die "Notlage" und den "Notbetrieb" das Verständnis. Priorität bei der Straßenräumung seitens der SR auch beim ÖPNV? Offenbar nicht. Sinnbild für den Stellenwert, den der ÖPNV in der Stadtverwaltung samt Chef besitzt?

Echt? Nicht draußen gewesen die letzten Tage? Früher hat die Armee den Schnee abtransportiert, die kommt heute nicht mehr. Wo soll der denn hin geschoben werden? Von der Straße an den Rand? Was ist dann an den Haltestellen? Und auf eigenen Gleiskörpern? Da muss alles händisch freigeschaufelt werden...

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2309

Offline 74E_Schleußig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Schneefall in Leipzig
« Antwort #38 am: 10.02.2021, 15:48:28 »
In GoNo buddeln sie jetzt den 1106 aus:


Die Strecke dahin befindet sich aber noch im Schneewittchenschlaf:



Update 17:10: 1208 ist auf dem Weg nach GoNo.
« Letzte Änderung: 10.02.2021, 17:11:27 von Tilman »

Offline bandit846

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #39 am: 10.02.2021, 20:37:34 »
Ich kann wirklich viel Verständnis aufbringen, aber es gibt Grenzen. Nach 48 Stunden wenig bis keinen Schneefall einen so katastrophalen "Fahrplan" zu präsäntieren ist im höchsten Maße peinlich!!! Auch heute Nacht ist kein Nachtbusverkehr. Ganze Stadtteile sind noch vom Nahverkehr abgeschnitten. Ich bin gespannt wie es weiter geht...

Offline RoSchoLe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 83
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #40 am: 10.02.2021, 22:05:10 »
Ganze Stadtteile sind noch vom Nahverkehr abgeschnitten. Ich bin gespannt wie es weiter geht...
Das stimmt so nicht, sondern:
Zitat von: Marc Backhaus LVZ link=https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/LVB-kaempfen-mit-Schnee-Ausfaellen-So-ist-die-Lage-am-Mittwoch

Das derzeitige Basisnetz ermögliche zumindest eine ÖPNV-Grundversorgung aus allen Quartieren, so Marc Backhaus. Dieses Grundnetz werde nun auch über die Stadtgrenzen hinaus erweitert.

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1390
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #41 am: 11.02.2021, 02:48:25 »
Anger-Crottendorf ist nach wie vor abgeschnitten.
Im LVB-Netz gibt es nur Große oder keine Anschlüsse.

Sinnvollaktion: Bestellung E-Busse
Sinnlosaktionen: Betriebsausfall 2h lang und tote FKA zur Jahreswende, Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Hst.-Namen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Rabbit09

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #42 am: 11.02.2021, 03:41:26 »
Nachdem die TTTT gestern am Adler auch die Schneehaufen an der Haltestelle der  /SL.003 freigeräumt haben (oder eher geschaufelt), haben sie dann am späten Nachmittag den Leo TT von der Seumestraße "befreit".

Im Laufe des Abends fuhren dann auch endlich wieder Straßenbahnen bis nach Knautkleeberg, wobei der Nachmittags der  /BL.063 bis zum Adler fuhr (was sonst nicht der Fall ist/war). Heute früh fuhren dann mal eine NGT10 und NGT12 bis nach Knautkleeberg ohne Einschränkungen (zumindest von der Geschwindigkeit her sah das ordentlich aus), sodass der Südwesten nun wieder "angebunden" ist.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3916
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #43 am: 11.02.2021, 08:01:12 »
Zitat
Kretschmer nimmt Bahn in die Pflicht - ICE-Strecke Leipzig-Erfurt wird geräumt
Die Deutsche Bahn will die ICE Schnellstrecke zwischen Erfurt und Leipzig-Halle am Donnerstag nun doch in Angriff nehmen. Die Bahn hatte die Prestige-Route nach den schweren Schneefällen zu Wochenbeginn zunächst nicht von Eis und Schnee befreit und wollte es dabei belassen. Grund dafür war, dass mit der alten Bahnstrecke über Weimar eine Alternativroute befahrbar war.

Nach einem MDR-Bericht darüber schaltete sich allerdings Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ein und suchte mit Bahnvorstand Richard Lutz das Gespräch. „Die Strecke ist eine Ost-West-Hauptverbindung und viel zu wichtig, um sie länger stillzulegen“, sagte Regierungssprecher Ralph gegenüber der LVZ. Danach gab die Bahn grünes Licht und geht ab Donnerstag die Räumung der Top-Strecke an. Laut MDR Thüringen ist zunächst ein Erkundungsflug mit einem Hubschrauber geplant. Danach soll eine Schneefräse eingesetzt werden

Im LVZ-Ticker.
Ich bin sprachlos.

Das ist ungefähr so, als würde man sagen: Wir räumen die A9 nicht, als UL stehen ja die Bundesstraßen zur Verfügung.

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1324
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #44 am: 11.02.2021, 08:34:35 »
Das Problem wurde schon in DSO thematisiert:
Durch die Lärmschutzwände kann man auf der NBS nicht einfach den Schneepflug (der in der Nähe steht) durchjagen. Der Schnee würde dann zwischen Gleis und LSW gedrückt und verfestigt. Dort liegt aber der Rettungsweg. Man muss die Strecke so räumen, dass der Schnee HINTER die LSW kommt. Von der Problematik der Zuwegung zur Strecke (im Notfall) will ich nicht anfangen.

Grüße T4D-Fan