Autor Thema: Schneefall in Leipzig  (Gelesen 5887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1917
Schneefall in Leipzig
« am: 09.02.2021, 09:58:12 »
Hallo

Damit man das Thema Schneefall und Organisation mal konzentriert.

Danke @Laany: Die Busse und Bahnen können nur fahren, wenn die Stadt es hinbekommt, die entsprechenden Straßen richtig zu beräumen.
Im Moment ist es nicht möglich, die Straßen vollständig zu beräumen. Salz ist jetzt ungeeignet. Der Schnee schmilzt und gefriert in der Nacht zu Eisflächen.
Übrigens sehen die Haltestellen auch zum Teil katastrophal aus. Da liegen bis zu einem halben Meter Schnee auf den Bahnsteigen.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #1 am: 09.02.2021, 11:03:05 »
Das muss man immer wieder betonen, da es viele vergessen: Der Winterdienst auf den Strassen ist in Verantwortung der Stadt!

Wo man mal 30cm Schnee hinschieben soll, ist bei der Parkplatzsituation in der Stadt nicht so einfach. Es standen früher einfach weniger Autos am Rand.

Grüße
Sven

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #2 am: 09.02.2021, 11:30:45 »
Man hatte Früher(TM) auch mehr Einsatzfahrzeuge zum Schnee schieben. Aber das ist ja auch seit Jahren ein leidliches Thema in dieser Stadt.

Offline 74E_Schleußig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #3 am: 09.02.2021, 14:15:17 »
Heut Mittag herrschte in der Wolfener Straße noch Winterwunderland:


Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße; der Abzweig nach rechts ist nur zu erahnen:


Am S-Bf Gohlis Gleis 2 ist auch schon länger nichts mehr gefahren:


Offline Senny

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 390
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #4 am: 09.02.2021, 17:01:51 »
Huhu

Man hatte Früher(TM) auch mehr Einsatzfahrzeuge zum Schnee schieben. Aber das ist ja auch seit Jahren ein leidliches Thema in dieser Stadt.


Das würde ich so nicht ganz stehen lassen. Die Stadt benutzt die Fahrzeuge, die sie hat und die sie das ganze Jahr über in anderen Bereichen auch einsetzt. (genau wie früher). Man stellt sich keinen Schneepflug in die Ecke. Anbaupflüge sind da. Hier fahren auch Kehrmaschinen mit Räumschild rum. Was viele hier einfach auch immer wieder vergessen. Früher (vor der Wende) gab es weitaus weniger MIV, die Tatras hatten einen Bahnräumer dran und es wurden viele Betriebe zusätzlich mit dem Winterdienst beauftragt. Alleine die ganzen Baukombinate waren im Winterdienst eingeteilt. Größere Betriebe hatten eigene Räumgeräte, welche auch extern mit eingesetzt wurden wenns klemmte. Nach der Wende wurde gerade das externe alles weniger. Die letzten Jahre gab es Schnee ja fast gar nicht mehr. Demzufolge haben gerade die externen Betriebe diese Ausrüstungen gar nicht mehr. Baubetriebe verfügen eher gar nicht mehr über Räumgeräte. Vereinzelt haben Fuhrunternehmen noch Anbauräumgeräte und Streuer. Diese sind aber im Winter immer fest verplant und in Bereitschaft und jetzt natürlich unterwegs.

MfG Senny

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3073
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #5 am: 09.02.2021, 17:51:24 »
Danke @Laany: Die Busse und Bahnen können nur fahren, wenn die Stadt es hinbekommt, die entsprechenden Straßen richtig zu beräumen.
Besondere Bahnkörper der Straßenbahn dürften nicht in die Zuständigkeit des städtischen Winterdienstes fallen. Ich würde aber eher meinen, es mangelt an einer Abstimmung zwischen LVB und Stadtreinigung. Der Winterdienst räumt die Straße frei und schiebt die Haltestelle zu, aber keiner räumt dort weg. Prekär wird es m.E. aber an den barrierefreien Haltestellen. Egal ob Strab-Schneepflug oder städtischer Winterdienst, die stellen ihre Räumschilde so ein, dass der Schnee nach außen weggeschoben wird, also entweder auf die Bahnsteige drauf oder nur an die Bordsteine ran. Die Straße ist frei, das Profil für die Bahn aber nicht, der Bahnsteig schon gar nicht. Und wenn dann die Fahrer des städtischen Winterdienstes noch vorsichtig fahren, weil sie die Bahnsteigkante nicht mehr ausmachen können, dann bleibt der geschobene "Haufen" auch noch im Gleisbereich liegen. Praktische Anschauung vorhin gegen Mittag an der /HS Wiebelstraße, auf beiden Seiten war die in Fahrtrichtung rechte Schiene unter dem angehäuften Schnee verschwunden. Ich glaube, da hat sich in den vergangenen Jahren niemand Gedanken gemacht, wie die Bereiche mit barrierefreien Haltestellen im Straßenraum zu räumen sind.

Aber der städtische Winterdienst bekleckert sich auch außerhalb der Gleisbereiche nicht mit Ruhm. Da fahren drei Fahrzeuge im Konvoi mit gehobenem Schild die Dresdner Straße stadtauswärts, der erste streut noch Salz, die anderen beiden ohne Einsatz hinterher. Alle drei biegen in die Wurzner Str. ab, aber keiner von den dreien kommt auf die Idee, die zugefahrene Geradeausspur Richtung breite Straße mal freizuräumen. Der Gleiskörper in der Breite Str. war dagegen in stadtwärtige Richtung (wenn auch nicht ganz frisch) freigeräumt, in landwärtiger Richtung war aber noch nichts passiert. Räumkräfte der LVB waren zwischen Alt-Paunsdorf und Reudnitz allerdings nirgends zu sehen...

Und obwohl die Straßen halbwegs frei sind, sind auch keine Busse als Ersatz für nicht befahrbare Straßenbahnstrecken im Einsatz. Angesichts reihenweise ausfallender Buslinien sollte da doch was machbar sein...

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #6 am: 09.02.2021, 18:51:09 »
Der Grünau Ast der Linie 1/2 ist winterlich zugedeckt, das es da Gestern Fahrdienst gab ist nicht zu sehen. Alles unberührte Natur samt wie üblich überlaufendem Mülleimer an der Stuttgarter Allee.
Dafür ist Heute, im Gegensatz zu Gestern, die Ratzelstraße beräumt worden, samt Fußweg an der Ratzelstraße und in Gegenrichtung am Gleisbett. (Vorhin besucht gegen 16:30)

Hier scheint Heute keine 1 mehr zu fahren, wahrscheinlich wechseln wir die Linien von Tag zu Tag mal durch. (Wie kommen eigentlich die Linie 18/19 Schüler der Prüfungsklassen in die Schule?)
Also Aussicht für Morgen, 16 auf HBf - Lösnig, 14 oder 12 und die 10 und natürlich 15 und 11. :-D

Offline Jörg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #7 am: 09.02.2021, 18:56:38 »
Es gibt gerade auch noch ein anderes Problem. Ich bin vorhin mal für Georg-Schumann-Str. entlang gelaufen. 2 Krankenwagen mussten sich an der Autoschlange anstellen, weil die Krankenwagen nicht auf den Bahnkörper ausweichen konnten und die Autos auch keinen Platz machen konnten...

Offline 2147

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #8 am: 09.02.2021, 19:05:30 »
Und obwohl die Straßen halbwegs frei sind, sind auch keine Busse als Ersatz für nicht befahrbare Straßenbahnstrecken im Einsatz. Angesichts reihenweise ausfallender Buslinien sollte da doch was machbar sein...

Eigentlich schon, andere bekommen solch einen Notbetrieb doch hin. Warum hier lieber der Stillstand in Kauf genommen wird, ist völlig unverständlich. Da muss man sich nicht wundern, wenn viele am Meckern sind.
Viele Grüße

2147

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2309
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #9 am: 09.02.2021, 19:12:34 »
Immerhin hat man heute die /SL.008 bis Miltitz und Sommerfeld sowie deren Einsatzzeit bis 22 Uhr verlängert, auch wenn nur im Notbetrieb gefahren wird.

Komisch, dass man die /SL.003 nur bis Hauptbahnhof und nicht bis zur Angerbrücke fahren lässt.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #10 am: 09.02.2021, 19:16:58 »
Und obwohl die Straßen halbwegs frei sind, sind auch keine Busse als Ersatz für nicht befahrbare Straßenbahnstrecken im Einsatz. Angesichts reihenweise ausfallender Buslinien sollte da doch was machbar sein...

Das mit den Bussen wundert mich auch. Da hätte man durchaus was machen können. Vor allem die Stadtlinien wären wichtig.

Hatte man nicht damals 2010 das Nachtbusnetz auf die Beine gestellt? Damit wäre ja auch schon mal gedient.

Warum hat ausserdem die Bahn die  /S1 eingestellt? Die wurde die Tage schmerzlich vermisst.

Grüße
Sven

Offline AntenneKL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #11 am: 09.02.2021, 19:21:05 »
Hallo, man fragt sich - in Anbetracht dass man niemanden sieht, der die LVB-Gleisanlagen räumt, wann man zum Normalverkehr zurück will ... Offenbar hofft man da einzig und allein auf irgendwann Tauwetter. Nicht besser die S-Bahn. Zwei Beispiele: Die S1 fährt seit Tagen !!! überhaupt nicht. Bei der S2 fallen offenbar wegen immer noch Schneeverwehungen, so die Ansage,  die Kurzläufer bis Bitterfeld aus. Ganz schlimm der Bahnhof Messe. Keinerlei Schneeräumung auf den Treppen. Heute ist eine Frau fast die komplette Treppe herunter gefallen. Der eine Fahrstuhl am Gleis1/2 ist gefühlt seit 100 Jahren defekt. Das interessiert offenbar niemanden bei der Deutschen Bahn. Nun ist auch noch der zweite kaputt ... Toll ... So kann man die Leute vom öffentlichen Nahverkehr überzeugen.
Beste Grüße

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #12 am: 09.02.2021, 19:23:23 »
Komisch, dass man die /SL.003 nur bis Hauptbahnhof und nicht bis zur Angerbrücke fahren lässt.

Weil man vielleicht noch nicht alle Weichenbereiche freigeräumt hat? Das gilt für den Hbf. genauso wie für die Angerbrücke. Der Schnee liegt ja überall  :P

Aktuell könnte man die  /SL.003 Ost mit der  /SL.016 Nord verknüpfen.

Grüße
Sven

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3073
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #13 am: 09.02.2021, 19:27:55 »
Komisch, dass man die /SL.003 nur bis Hauptbahnhof und nicht bis zur Angerbrücke fahren lässt.
Vermutung meinerseits: Die /SL.016 fährt ja nur Messe - Hbf., der fehlt so eine vernünftige Wendemöglichkeit. Fährt man möglicherweise im Linienverbund /SL.003 <=> /SL.016??

Warum hat ausserdem die Bahn die  /S1 eingestellt? Die wurde die Tage schmerzlich vermisst.
Die Strecken werden einzeln nach einer Befahrung von DB Netz wieder freigegeben, DB Regio als Betreiber der S-Bahn hat darauf keinen Einfluss. Woran es an der Grünauer Stichstrecke hapert, weiß ich nicht. Möglicherweise hat die ja nicht die höchste Priorität beim Infrastrukturbetreiber. ::)

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2309
Re: Schneefall in Leipzig
« Antwort #14 am: 09.02.2021, 19:28:02 »
Unfassbar, jetzt wurden auch noch liegengebliebene Straßenbahnen in Connewitz mit Graffiti beschmiert. :(