Autor Thema: LVB-Fahrzeugbeschaffung  (Gelesen 461294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1545 am: 17.06.2018, 12:32:33 »
Wie lief eigentlich die Beschaffung der LeoLiner ab? Eigentlich müssen derartige Aufträge doch europaweit ausgeschrieben werden, so wie es bei den Classic XXL und den Solaris-Bahnen der Fall war. Waren die Parameter der Fahrzeuge so festgelegt, dass nur der LeoLiner herauskommen konnte oder hing es damit zusammen, dass die LVB die Fahrzeuge am Anfang sozusagen "selbst produzierte" und somit die Ausschreibung umgangen werden konnte?
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline firefox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 590
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1546 am: 17.06.2018, 19:44:54 »
Die Antwort auf Deine Frage steht ausführlich auf dieser Webseite unter Linienfahrzeuge/NGT6.
Dem ist eigentlich fast nichts hinzu zu fügen.
Gruß Foxi

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1547 am: 18.06.2018, 13:06:37 »
Habe gerade die Suchfunktion bemüht und kann leider keinen entsprechenden Thread mit dem Namen "Linienfahrzeuge" finden.
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline Andreas_W

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1548 am: 18.06.2018, 13:22:09 »
Es ist kein Thread im Forum sondern eine Rubrik auf dieser Website. Unter Nahverkehr und Straßenbahn zu finden ...

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 4832
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3352
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1550 am: 19.06.2018, 10:55:14 »
Wie lief eigentlich die Beschaffung der LeoLiner ab? Eigentlich müssen derartige Aufträge doch europaweit ausgeschrieben werden...
In Deutschland wurde erst in den Jahren 2006-2009 das europäische Vergaberecht richtig umgesetzt. Vorher galt das deutsche Haushaltsrecht ohne klare gesetzliche Regelungen. Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit waren oberstes Gebot. Der Auftraggeber hatte freie Entscheidungswahl, Mitbewerber konnten nicht dagegen klagen.

Offline Mitleser

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1551 am: 19.06.2018, 16:54:40 »
Waren die LVB damals nicht Miteigentümer der LeoLiner GmbH? In diesm Fall würde es sich um eine Inhouse-Vergabe handeln, welche nicht automatisch einer europaweiten Ausschreibung bedarf.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3778
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1552 am: 19.06.2018, 20:12:35 »
richtig. Und aufgrund weiterer späterer Vorschriften war es nicht mehr möglich, Anteile an einem Hersteller zu halten, so dass die LVB sich von den Heiterblick-Anteilen trennen musste. Jetzt wäre es ein externer Hersteller.


Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1553 am: 19.06.2018, 21:08:21 »
Vielen Dank für die Informationen. Die Seite www.l-nv.info kannte ich bis jetzt noch nicht, da ich das Forum immer direkt über www.nahverkehrsforumleip zig.de aufgerufen habe.
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1554 am: 29.06.2018, 01:19:42 »
Die LVB möchte in den nächsten Jahren kräftig investieren. Beabsichtig ist, dass die Busse bis 2030 autonom fahren. Falls es bis dahin ausgereift ist... In einem halben Jahr soll das erste Testprojekt vorgestellt werden.  ;D ;D ;D

https://www.bild.de/regional/leipzig/busse/fahrerlose-busse-bis-2030-56155146.bild.html

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 4832
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1555 am: 29.06.2018, 07:00:58 »
Die LVB muss auch jeden Scheiß mitmachen - bezogen auf autonomes Fahren.

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 751
  • Geschlecht: Männlich
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1556 am: 29.06.2018, 07:47:41 »
Die LVB möchte in den nächsten Jahren kräftig investieren. Beabsichtig ist, dass die Busse bis 2030 autonom fahren. Falls es bis dahin ausgereift ist...

Ich würde es ja begrüßen, wenn sie es vorher mal schaffen die Fahrkartendrucker in den Bussen in Betrieb zu nehmen, bevor sie anfangen die Busse automatisch fahren zu lassen...  ::)
Auf der anderen Seite: Wo etwas automatisch fährt, kann man auch nicht mehr Fahrten wegen Personalmangel ausfallen lassen  :-X

Offline 2198

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1145
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1557 am: 29.06.2018, 08:22:11 »
Hör doch mit diesen Randproblemen wie Fahrkartendrucker in Bussen usw. auf.
Weitblick und Visionen sind wichtig, auch wenn man dabei vor lauter Fernsicht schon mal die Schwelle vor der Nase übersieht …

2198

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3449
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1558 am: 29.06.2018, 09:51:07 »
Könnt ihr mir mal bitte helfen?

Die ganzen Jahre wird kritisiert, die LVB hätten keine Visionen, u.a. bei der Busbeschaffung. Da werden Old School-Dieselbusse angeschafft usw... Nix Klimaanlage...
Und jetzt wird auch wieder gemotzt, wenn darüber geschrieben wird, dass die LVB Visionen anscheinend haben?
Klar würde ich auch gern "lieber sollen die LVB"... schreiben. Ist auch nicht ganz falsch. "Lieber sollen die LVB erst einmal E-Busse anschaffen, die auch alltagstauglich sind." Könnte ich. Aber statt dessen nehme ich erfreut zur Kenntnis, dass zumindest in die Zukunft gedacht wird.

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 4832
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1559 am: 29.06.2018, 10:36:32 »
^ Visionen haben die LVB viele. ;)