Autor Thema: LVB-Fahrzeugbeschaffung  (Gelesen 534095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4120
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1650 am: 25.01.2019, 07:47:59 »
Nur ca. 28 Busse mehr ist aber nicht wirklich viel... Das reicht ja gerade mal für drei bis vier gescheite neue Buslinien, von denen im Grunde viel mehr gebraucht werden.

Gruß
der Radler

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1485
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1651 am: 25.01.2019, 09:18:03 »
^Wieso denn nun schon wieder bloß 28? Es war doch hier bereits Konsens, dass keineswegs die gesamte Bestandsflotte ausgetauscht werden soll. Neben etlichen viel zu jungen Gelenkbussen gibt es ja auch noch diverse Regional- und Midibusse im Bestand, die sich kaum alle sinnvoll mit der jetzigen Bestellung ersetzen lassen. Von Elektrobus-Ambitionen wie für die /BL.089 noch gar nicht gesprochen ...

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4120
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1652 am: 25.01.2019, 13:11:03 »
Angesichts der gegenwärtigen Auslastungsprobleme am anderen Ende der Skala sind Tram-Einstellungen kein Thema

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1653 am: 25.01.2019, 14:35:42 »
Angesichts der gegenwärtigen Auslastungsprobleme am anderen Ende der Skala sind Tram-Einstellungen kein Thema


Das wollen wir hoffen!

Mein Beitrag war eher Sarkasmus.

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1750
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1654 am: 25.01.2019, 19:19:58 »
Oh, den zweiten Teil der Ausschreibung habe ich nicht gesehen. Stimmt. Dabei handelt es sich noch um Gelenkbusse.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2702
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1655 am: 25.01.2019, 22:22:38 »
Nur ca. 28 Busse mehr ist aber nicht wirklich viel... Das reicht ja gerade mal für drei bis vier gescheite neue Buslinien, von denen im Grunde viel mehr gebraucht werden.
Bleibt die Frage, wer diese zusätzlichen Linien fahren soll. Um 25 zusätzliche Busse zu besetzen, werden mindestens 75 weitere Fahrer nötig sein. Mit 11,48€ Stundenlohn wird man die nicht finden...

Gruß Peter
Wenn das ganze Jahr über Urlaub wäre, wäre das Vergnügen so langweilig wie die Arbeit.
William Shakespeare (1564 - 1616), englischer Dichter

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 5029
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1656 am: 26.01.2019, 10:50:21 »
^ Reserve und Veranstaltungsverkehr. Gut, dafür benötigt man keine knapp 30 Busse. Aber man denkt nun vorausschauend.

Offline firefox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1657 am: 26.01.2019, 17:00:50 »
Naja Dave, von vorausschauenden Denkweisen kann in diesem Unternehmen wohl nicht die Rede sein.

Offline 0815

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1355
  • Der Beförderungsdienstleister
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1658 am: 26.01.2019, 17:42:53 »
Vielleicht will man auch die Stadtrundfahrt auf Bus umstellen/einstellen? ;)

Offline opi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1659 am: 28.01.2019, 19:31:34 »
Und da sind noch nicht mal die ganzen autonomen Busse dabei  ;)

Offline Felix Dunkel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1560
  • Geschlecht: Männlich
    • Städtischer Nahverkehr Leipzig
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1660 am: 29.01.2019, 16:30:32 »
Das Thema Elektrobus ist noch nicht vom Tisch da man sich aber alternativen offenhalten muss wird man diese Option wahrscheinlich so ausgeschrieben haben.
Und das man dann möglicherweise einen Mehrbestand an Fahrzeugen hat liegt an Angebotserweiterungen bis 2024.

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3436
  • Geschlecht: Männlich
LVB-Fahrzeugbeschaffung E-Bus
« Antwort #1661 am: 10.03.2019, 15:55:31 »
E-Bus:
Voraussichtlich Im Jahr 2020 11 Normalbusse und 2021 weitere 14 Normalbusse.
Anschließend 14 Gelenkbusse als Ersatz für die Hybriden.
An der Ausschreibung wird noch gearbeitet.
https://www.erneuerbar-mobil.de/projekte/e-bus-leipzig

Offline opi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1662 am: 10.03.2019, 22:18:30 »
Na, da kommt ja bald der zweite Bus, auf den wir seit Ewigkeiten warten *lol* ... und das nachdem so viele Dieselbusse ausgeschrieben wurden?

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 5029
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1663 am: 11.03.2019, 10:44:24 »
Vor einigen Wochen wurde der Göppel-Standardbus gegen einen Hess-Gelenkbus getauscht. Er steht im Bushof Lindenau und kam - meines Wissens - bisher nicht zum Linieneinsatz.

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 5029
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: LVB-Fahrzeugbeschaffung
« Antwort #1664 am: 11.03.2019, 18:55:28 »
Zitat
   
Innovationsprojekt ABSOLUT startet
Autonom, elektrisch und sicher in Leipzig unterwegs


Mit einem Treffen aller Projektpartner im Congress Center Leipzig wurde heute das Innovations- und Entwicklungsprojekt ABSOLUT gestartet. Im Projekt arbeiten Wirtschaft, Wissenschaft und die Stadt Leipzig eng zusammen mit den Leipziger Verkehrsbetrieben, welche die Projektleitung übernommen haben. Kernidee von ABSOLUT ist die Entwicklung von Fahrzeugen und deren exemplarische Nutzung für die Teststrecke S-Bahnhof Messe bis BMW-Werk mit ortsüblicher Höchstgeschwindigkeit und hoher Automatisierung, die zukünftig in das Verkehrsangebot der Verkehrsbetriebe integriert werden.

"Mit dem gemeinsamen Vorantreiben des Entwicklungsprojektes ABSOLUT durch die regionale Wirtschaft, Wissenschaft und die Stadt Leipzig stärken wir den Wirtschaftsstandort Leipzig und zeigen praxisnah die Wirkung der  Mobilitätswende in Deutschland", so Dr. Michael Schimansky, kommissarischer Leiter des Dezernates Wirtschaft, Arbeit und Digitales.

Entwicklungsgegenstand ist neben der Erprobung und Zulassung der neu zu entwickelnden Fahrzeuge auch der Pilotbetrieb im öffentlichen Raum zum Testen verschiedener Einsatzkonzepte. Dies beinhaltet ein bedarfsgerechtes Rund-um-die-Uhr-Angebot oder ein per Bestellung verfügbarer Dienst, ein mit den Nutzern entwickeltes Buchungs- und Informationsinterface sowie den Aufbau und die Vernetzung mit einer Leitstelle. Begleitend erfolgt die Untersuchung der Nutzerakzeptanz von autonomen Busverkehren.

Mehr Klimaschutz, weniger Abhängigkeit von fossilen Energieträgern und neue Technologien werden die Mobilität und ihre Player stark verändern. Die Weiterentwicklung der Elektromobilität und der künstlichen Intelligenz sind zukunftsweisende Themen der deutschen Industrie. Im Rahmen des Förderprogramms Informations- und Kommunikationstechnologi en (IKT) für Elektromobilität fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie dieses strategische Einzelprojekt mit rund 10 Millionen Euro. Es spiegelt zudem die Zielsetzung des Freistaates Sachsen wider, konkrete Pilotmaßnahmen zur Entwicklung und zum Ausbau autonomer Verkehrssysteme auszuarbeiten und zu fördern.

"Als Konsortialführer bündeln wir die Kompetenzen unserer Partner, um als Mobilitätsdienstleister für Leipzig und die Region Möglichkeiten rund um das autonome Fahren auszuloten und damit unser Kerngeschäft langfristig zu stärken", so Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik und Betrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe.

Für die Projektteilnehmer, vorwiegend sächsische Partner, darunter auch kleine und mittelständische Unternehmen, bietet sich auf dem Gebiet der digitalen Kommunikationstechnologi en sowie der intelligenten Vernetzung von Infrastruktur, Fahrzeug, Leitstelle und Kunden- App die Möglichkeit, die vorhandenen Kompetenzen anzuwenden und auszubauen.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.absolut-projekt.de. Die Projektbeiträge aller Partner finden Sie als Anhang in den Partnersteckbriefen.

Quelle: PM LVB