Autor Thema: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w  (Gelesen 22576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Linie 22

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 471
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #135 am: 29.11.2021, 22:42:23 »
Sollten nicht die tollen Trassenfreihaltungen derartige Konflikte mit Baumalleen wie in Mockau-Nord verhindern?
Was ist das nur für ein Amtsgewurstel in Leipzig? :o
Bei so einem Hickhack sehe ich die Neubautrasse noch lange nicht!

Offline nietenzähler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #136 am: 30.11.2021, 15:20:42 »
Neben diesem Drama um Mockau gibt es in dem Artikel auch folgenden Abschnitt:



Mein Fazit als Bürger der Stadt Leipzig:
Neben dem Kampf der Ämter untereinander gibt es wenig Willen etwas zum Guten zu tun.
Es gibt zwar ein Stadtoberhaupt , aber da kommt insgesamt nur Blabla - ja keinem wehtun.
Selbst wenn bei den LVB der Wille vorhanden ist, es scheitert einfach am Kleinklein der Stadt.
So wird das nix mit der Verkehrswende. Ja und es gibt für die Stadt eben "wichtigere Dinge".
Aber in Leipzig war Verkehrsplanung schon immer ein Ding für sich, auch zur DDR-Zeit.
« Letzte Änderung: 01.12.2021, 10:57:48 von nietenzähler »