Autor Thema: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w  (Gelesen 1589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1292
Hallo,

dem Stadtrat liegt für seine nächste Sitzung ein Papier für die Mobilitätsstrategie bis 2030 vor.

Ich fasse die wichtigsten Punkte (für die LVB, es werden auch andere Bereiche betrachtet) zusammen.

> Betrieb Straßenbahn
- Taktverdichtung  /SL.014 auf 10-Minuten-Grundtakt bis 2024
- HVZ-Verstärkung  /SL.007 bis 2024
- Ausweitung Nachtverkehr mit der Straßenbahn die bis 2024
- Verlängerung  /SL.1111E bis Hähnichen bis 2024
- Inbetriebnahme Neubaustrecke Mockau bis 2024
- Einsatz NGT10 auf der  /SL.009 (Umsetzung zwischen 2024-2030)
- Einrichtung Verstärkerlinien auf bis zu zwei Linienästen nach Bedarf (2024-2030)
- Inbetriebnahme NBS Thekla-Süd, Herzzentrum, Nord-Anbindung TZH (2024-2030)
- stadtgrenzenüberschreitenen ÖPNV (  /SL.003 und  /SL.011 ), sowie Nachtverkehr stärken
- Inbetriebnahme Südtangente mit umfangreicher Liniennetzreform (bis 2032)

> Betrieb Bus
- Verlängerung  /BL.060 bis Lindenauer Hafen
- Haltestelle und Quartiersbus Plagwitz
- Taktverdichtung  /BL.089 (10-Minuten-Grundtakt)
- Taktverdichtung  /BL.066
- Angebotserweiterung Nordraum
- Angebotserweiterung Stadtrandlagen
- Taktverdichtung Schleußiger Weg als Vorlaufbetrieb für Tram-Südsehne

Zusätzlich sind bis 2024 folgende Baumaßnahmen im Wirtschaftsplan der LVB eingeplant:
- Knoten Adler (2021-2022)
- Georg-Schwarz-Brücke I (2021)
- Ratzelstraße [zw. Diezmann- und Schönauer Straße] (2022-2023)
- Stötteritzer Str. [zw. Riebeckstr. und Breslauer Str. ] (2022-2023)
- Waldstraße [zw. Waldpflanze und Primavesistraße, mit Stationsschleife] (2022-2023)
- Berliner Straße/ Erich-Weinert-Str. [zw. EÜ Berliner Str. und Wilhelm-Liebknecht-Platz (2022-2023)
- Landsberger Straße [zw. Coppiplatz und Gleisschleife in mehreren Abschnitten] (2022-2024)
- Paunsdorfer Allee [zw. Gleisschleife Sommerfeld und Permoserstraße] (2022)
- Hallesche Straße [Gleisschleife Hähnichen, Windmühlenweg inkl. P&R] (2022)
- Volbedingstraße [zw. Mockauer Str. und Zeumerstr., inkl. Gleisschleife Schönefeld] (2022)
- Wiedebachstraße/Arno-Nitzsche-Straße (zw. Botanische Str. und Frohburger Str.] (2022)
- Gorkistraße [von Ossietzkystraße bis Kohlweg, Volksgartenstr., Löbauer Str.] (2023-2024)
- Neubaustrecke Mockauer Straße (2023-2025)
- Jahnallee [Interim zw. Zeppelinbrücke und Bowmanstraße] (2023)
- Diskaustraße (zw. G.-Ellrodt-Str. und Adler] (2023-2025)
- Neubau Georg-Schwarz-Brücken [inkl. Gleisschleife] (2024-2030)
- Prager Straße [zw. An der Tabaksmühle und Friedhofsgärtnerei] (2024-2025)
- Delitzscher Str./Eutritzscher Straße [in mehreren Abschnitten zw. Theresienstraße und Berliner Straße] (2024-2026)
- Knoten Torgauer Platz (2024-2025)
- Georg-Schumann-Straße [zw. Böhmestraße und Chausseehaus] (2024)
- Haltestelle Seumestraße [im Sperrschatten Diskaustr.] (2024)
- Plautstraße, inkl. Gleisschleife (2024)
- Haltestelle Lützschena (2024)

Bis 2030 möchte man dann folgendes Bauprogramm stemmen:
- Käthe-Kollwitz-Straße [zw. Westplatz und Klingerweg] (2025-2026)
- Georg-Schumann-Straße [ Wiederitzscher Straße bis S-Bahn-Brücke] (2025-2026)
- Knoten Felsenkeller und Karl-Heine-Straße [bis Kolbestraße] (2025-2026)
- Georg-Schumann-Straße [Viadukt bis Slevogtstraße] (2025-2026)
- Berliner Straße [zw. Roscherstraße und Hamburger Straße] (2025-2026)
- Pfaffendorfer Straße [Goerdelerring bis Parthebrücke und Ernst-Pinkert-Straße bis Nordplatz] (2025)
- Haltestelle Menkestraße (2025)
- Riesaer Straße [Am Bauernteich bis Straßenbahnhof] (2025)
- Kohlgartenstraße [zw. Rosa-Luxemburg-Str. und Dresdner Straße] (2026-2027)
- Gohliser Straße, Lützowstraße [zw. Nordplatz und Georg-Schumann-Straße] (2026-2028)
- Hallesche Straße [zw. Auenblickstraße und Stahmelner Allee] (2026)
- Haltestelle Breite Straße (2026)
- Wurzner Straße [zw. Annenstraße und Emmausstraße] (2026)
- Knoten Bayrischer Platz/ Windmühlenstraße/ Grünewaldstraße (2026)
- Schkeuditz, Leipziger Straße [zw. Altscherbitzer Straße und Alte Straße] (2026)
- Georg-Schumann-Straße [zw. Kirschbergstraße und Slevogtstraße] (2026)
- Wittenberger Straße [zw. Apelstraße und Delitzscher Straße] (2027-2028)
- Zschochersche Straße [in mehreren Abschnitten zwischen Adler und Felsenkeller] (2027-2028)
- Dresdner Straße [zw. Kohlgartenstraße und Wurzner Straße] (2027)
- Eisenbahnstraße [zw. Torgauer Platz und Annenstraße] (2027)
- Taucha, Leipziger Straße [Haltestelle Freiligrathstraße, Theodor-Körner-Straße und Gleisschleife] (2027)
- Gorkistraße [zw. Walbaurstraße und Kohlweg] (2027)
- Arthur-Hoffmann-Straße [zw. Bayrischer Platz und R.-Lehmann-Straße in mehreren Abschnitten] (2028-2029)
- Riebeckstraße [zw. Stötteritzer Straße und Witzgallstraße] (2028)
- Mockauer Straße [zw. Volbedingstraße und Essener Straße] (2028-2029)
- Goethestraße/Augustusplatz (2028)
- Georg-Schwarz-Straße [zw. Merseburger Straße und Klopstockstraße ] (2028)
- Riesaer Straße [zw. Ostheimstraße und Lenzstraße] (2028)
- Dresdner Straße [zw. Inselstraße und Lange Straße ] (2028)
- Demmeringstraße [zw. Odermannstraße und Merseburger Straße] (2029)
- Haltestelle Thomaskirchhof
- Antonienstraße [zw. Adler und Klingenstraße] (2029)
- Haltestelle Edlichstraße
- Haltestelle Falkenstraße
- Virchowstraße [zw. Lützowstraße und Gleisschleife] (2029-2030)
- Karl-Heine-Straße [zw. Felsenkeller und Engertstraße] (2030)
- Leipziger Straße [ zw. Burgauenstraße und Ludwig-Jahn-Straße] (2030)
- Georg-Schwarz-Straße [zw. Prießnitzstraße und Hans-Driesch-Straße] (2030)
- Lützowstraße [zw. Georg-Schumann-Straße und Virchowstraße] (2030)
- Georg-Schumann-Straße [zw. Faradaystraße und Kirschbergstraße] (2030)
- Haltestelle Hermann-Liebmann-/Eisenbahnstraße [stadtwärts  /SL.001  /BL.070] (2030)
- Haltestelle Deutsche Nationalbibliothek  /SL.002 (2030)
- Richard-Lehmann-Straße [zw. Karli und Arthur-Hoffmann-Straße] (2030)
- Diskaustraße [zw. Gleitsmannstraße und Seumestraße] (2030)

Viel Spaß beim Diskutieren
Grüße T4D-Fan

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 5214
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #1 am: 25.06.2020, 09:02:19 »
Dankeschön für die Zusammenfassung, Kollege! :)

Wow! Da fehlen mir die Worte - sollte der Wirtschaftsplan wirklich so umgesetzt werden können. Hut ab.

Offline Linie 22

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 327
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #2 am: 25.06.2020, 09:07:07 »
Es ist gut das man sich zur Sanierung und Ausbau des Netzes detaillierter bekennt und einen etwas Fahrplan der Maßnahmen bekannt gibt.
Bei vielen der genannten Sanierungen wird es auch höchste Zeit, egal ob massiv heruntergefahren oder/und wegen der Profilaufweitungen.
Zwar ist die Terminisierung der Südtangente mit 2032 noch recht lange hin, aber ich bin froh das hier nun tatsächlich eine Tramverbindung entstehen soll, diese wird erhebliche Vorteile mit sich bringen!
Endlich wird auch der Tauchaer Ast (2027)saniert!
Die Sanierung der Georg-Schumann-Str. bis 2030 zu strecken, finde ich schon arg lang! Damit wird man dort nicht so schnell in den Genuss 2,40m breiter Bahnen kommen!
Wie soll man sich das Interim auf der Jahnallee bis zur Zeppelinbrücke vorstellen? Eine provisorische Profilaufweitung der Gleise dort und auf der Brücke selbst Umgehung des Begegnungsverbotes mit Richtungsampeln bis die Brücke und der Straßenabschnitt richtig saniert werden?
Was mir leider auch fehlt, sind Perspektiven für Tram-Ausbauten nach Lindenthal, Liebertwolkwitz, wieder wenigstens wieder bis zum Wildpark, gar bis Zöbigker, Wiederaufbau der südlichen Herrmann-Liebmann-Str. als  kurzer, aber wichtiger Teil der geplanten Südtangente, zumindest langfristig den Lückenschluss Saalfelder Straße...!

Wir können nur hoffen, dass es zumindest soweit auch abläuft wie es jetzt zeitlich geplant wird, viele der zu sanierenden Strecken sind jetzt schon am Ende ihrer Nutzungszeit!
Erfahrungen prägen den Menschen und eine Erfahrung ist: E-Paper ist genauso geduldig wie Real-Paper!
Mal sehen was tatsächlich kommt.
 

Offline Sankt Georg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 49
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #3 am: 25.06.2020, 09:29:16 »

- Taktverdichtung  /SL.014 auf 10-Minuten-Grundtakt bis 2024


Wie viele zusätzliche Bahnen sind nötig um den 10 min Takt auf der  /SL.014 einzuführen? Laut Nahverkehrsplan wird schon jetzt der Mindeststandard nicht eingehalten. Also sollte man versuchen den 10 min Takt zeitnah einzuführen. Das selbe gilt für die  /BL.089

Offline Andreas_W

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #4 am: 25.06.2020, 09:36:14 »
@Linie 22
Hier ist ein weiterer Auszug aus dem Papier zu den Perspektiven:

Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des ÖPNV
II-10c, Nr. Titel der Maßnahme Bemerkungen
1 "Brünner T" und Südsehne Planungsbeginn* 2020, Bau ab 2030
2 Hermann-Liebmann-Straße Planungsbeginn* 2020, Bau ab 2030
3 Anbindung S-Bf Wahren, inkl. Mittlerer Ring Nordwest Planungsbeginn* 2020, Baubeginn bis 2030
4 Herzzentrum Planungsbeginn* 2022, Baubeginn bis 2030
5 Anger-Crottendorf/Mölkau ggf. über Gregor-Fuchs-Straße Planungsbeginn* 2022, Bau ab 2030
6 Thekla-Süd (Option Nordanbindung Hauptwerkstatt Heiterblick) Planungen laufen, Baubeginn bis 2030
7 Markkleeberger See außerhalb der Stadt Leipzig, möglichst zeitnah
8 Saalfelder Straße und Plautstraße bis Lindenauer Hafen Planungsbeginn 2023, Bau ab 2040
9 Böhlitz-Ehrenberg Süd Planungsbeginn 2023, Realisierung von städtebaulicher Entwicklung abhängig
10 Gewerbegebiet Nordost über Löbauer sowie Bautzner Straße Planungsbeginn ab 2025, Bau ab 2040
11 Liebertwolkwitz Planungsbeginn abhängig von städtebaulicher Entwicklung
12 Lindenthal Planungsbeginn abhängig von städtebaulicher Entwicklung
13 Wildpark / Verlängerung Cospudener See zunächst Prüfung bis 2024 ob Trassenfreihaltung sinnvoll
14 Miltitz zunächst Prüfung bis 2024 ob Trassenfreihaltung sinnvoll
15 Engelsdorf zunächst Prüfung bis 2024 ob Trassenfreihaltung sinnvoll
16 Roscherstr. zunächst Prüfung bis 2024 ob Trassenfreihaltung sinnvoll
17 Nordsehne (Max-Liebermann-Str./Essener Str.) zunächst Prüfung bis 2024 ob Trassenfreihaltung sinnvoll
*Planungsbeginn beinhaltet in diesem Kontext auch Machbarkeits- und Vorstudien

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1817
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #5 am: 25.06.2020, 09:50:51 »
Wie viele zusätzliche Bahnen sind nötig um den 10 min Takt auf der  /SL.014 einzuführen? Laut Nahverkehrsplan wird schon jetzt der Mindeststandard nicht eingehalten.
Stabil fahren lässt sich der 10-Minuten-Takt wohl nur mit 2 zusätzlichen Kursen, also dann insgesamt 5. Vor ein paar Jahren war die Einführung so um 2020 herum geplant, analog dazu auch die Einführung einer /SL.07E. Soviel zur Aussagekraft solcher Pläne ...

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 959
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #6 am: 25.06.2020, 10:40:58 »
Jetzt vergleicht mal diese Listen mit dem Arbeitstempo der vergangenen Jahre (woran die LVB natürlich nicht alleine "Schuld" sind...). Also entweder soll jetzt tatsächlich das Ruder komplett rumgerissen werden, oder das sind überwiegend fromme Wünsche, bei denen wir uns in 10 Jahren freuen können, wenn ein eine Handvoll davon tatsächlich geklappt haben.

Offline Sankt Georg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 49
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #7 am: 25.06.2020, 11:11:38 »
Stabil fahren lässt sich der 10-Minuten-Takt wohl nur mit 2 zusätzlichen Kursen, also dann insgesamt 5. Vor ein paar Jahren war die Einführung so um 2020 herum geplant, analog dazu auch die Einführung einer /SL.07E. Soviel zur Aussagekraft solcher Pläne ...

Auf welchem Teilstück ist die Einführung einer /SL.07E geplant?


Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1817
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #9 am: 25.06.2020, 11:33:46 »
Auf welchem Teilstück ist die Einführung einer /SL.07E geplant?
Bisher wurde Leutzsch, Ph.-Reis-Straße - Paunsdorf kolportiert, wobei mir beim Ostabschnitt nicht ganz klar ist, wie das im Detail ablaufen soll, da alles östlicher als Sellerhausen eigentlich nur zu Lasten der /SL.008 gehen kann. Sinnvoller empfände ich ohnehin eine Führung ab Reudnitz nach Stötteritz, dann könnte sich die /SL.012 in der HVZ vollständig der Prager Straße widmen.

Online Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3597
  • Geschlecht: Männlich
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #10 am: 25.06.2020, 12:01:31 »
Der neue Schulkomplex, Quartiersschule – Campus Ihmelsstraße, für glaube 1600 Schüler sollte wohl mit von der /SL.07E erschlossen werden.

Offline Minol-Pirol

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #11 am: 25.06.2020, 12:45:04 »
Realistisch betrachtet dürfte bis 2030 allerhöchstens die Hälfte machbar sein. Und das auch nur, wenn die Fördertöpfe sprudeln.

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1817
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #12 am: 25.06.2020, 12:45:41 »
Der neue Schulkomplex, Quartiersschule – Campus Ihmelsstraße, für glaube 1600 Schüler sollte wohl mit von der /SL.07E erschlossen werden.

Guter Punkt, wobei auch der Torgauer Platz noch ganz gut im Einzugsbereich der Schulen liegt, sodass man hoffen kann, dass sich die Spitzen etwas gleichmäßiger auf mehrere Relationen aufteilen werden.

Offline Fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #13 am: 25.06.2020, 12:51:39 »
Braucht man in der HVZ in Stötteritz einen 5-Minuten-Takt oder wäre entweder ein in beiden Richtungen zu fahrender Umlauf Gohlis <-> Johannisplatz <-> Technisches Rathaus <-> Johannisplatz <-> Leutzsch <-> denkbar?

Offline Kai-Uwe Arnold

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 595
  • Geschlecht: Männlich
Re: (geplante) Investitionen der LVB von 2020 bis 2030 und w
« Antwort #14 am: 25.06.2020, 12:55:43 »
Zusätzlich sind bis 2024 folgende Baumaßnahmen im Wirtschaftsplan der LVB eingeplant:
- Knoten Adler (2021-2022)
- Georg-Schwarz-Brücke I (2021)

Angesichts der Fülle derMaßnahmen bis 2024 scheinen mir nur zwei Vorhaben 2021 recht dürftig.


Unklar auch die
- Neubaustrecke Mockauer Straße (2023-2025)
- Inbetriebnahme Neubaustrecke Mockau bis 2024

Insgesamt durchaus anspruchsvoll und vor allem sehr nötig.
Es bleibt wieder der Spruch von Goethe:
Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!