Autor Thema: Des kleinen Monsters Fragen...  (Gelesen 6927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas L.E.

  • Gast
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #15 am: 21.03.2020, 19:02:02 »
Ich habe auch mal eine Frage zum Thema Straßenbahnsignale: Wofür leuchtet an manchen LSA ganz oben ein „A“?

Offline Tatra 2145

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Geschlecht: Männlich
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #16 am: 21.03.2020, 19:21:03 »
Ich habe auch mal eine Frage zum Thema Straßenbahnsignale: Wofür leuchtet an manchen LSA ganz oben ein „A“?

Es signalisiert, dass sich ein Bus/Bahn an der Ampel angefordert hat, um (bevorzugt) "Frei/Fahrt" zu bekommen.
A = Angefordert ;)

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3917
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #17 am: 22.03.2020, 07:10:21 »
Es signalisiert, dass sich ein Bus/Bahn an der Ampel angefordert hat, um (bevorzugt) "Frei/Fahrt" zu bekommen.
A = Angefordert ;)
Und jetzt mal eine Frage dazu: Seit einigen Jahren gibt es dieses "A" an sehr vielen LSA, die auch von Bussen benutzt wird. Das hieße ja eigentlich, dass diese LSA in der Programmierung von dem ankommenden Fahrzeug beeinflusst wird. Wird es aber an vielen Kreuzungen nicht, bspw. Kreuzung Riebeck-/ Oststraße. Also es ist dort nicht so, dass der in der Anfahrt befindliche Bus eher Grün bekommt, als wenn es das "A" nicht gäbe. Denn dann würde ja die Grünphase eher beginnen oder verlängert, als ohne "A". Anders aber bspw. an der Einmündung Erich-Weinert-/ Berliner Str., dort ist es eine Bedarfsampel.

Insofern frage ich mich mitunter auch nach dem Sinn dieses "A". Oder liege ich falsch?

Offline Timotimo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #18 am: 22.03.2020, 12:14:24 »
Insofern frage ich mich mitunter auch nach dem Sinn dieses "A". Oder liege ich falsch?


Die Beobachtungen sind gefühlt richtig. Aber: teilweise handelt es sich bei den Beeinflussungen um kurze Verlängerungen der Freiphasen (Riebeck-/Oststr. Li. 60), Tausch von Freigabephasen des MIV bzw. leichte Verzögerungen von Freigaben (z. B. an der Riebeck-/Oststr. Li. 4/70 der Linksabbieger bzw. entgegenkommenden Fahrzeuge).

Offline 74E_Schleußig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1245
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #19 am: 22.03.2020, 12:55:53 »
Wie Timo richtig schreibt: Es gibt eben in Leipzig nur selten eine wirkliche Bevorrechtigung für den ÖPNV an Ampeln. Eher werden die Umlaufzeiten dann für den Autoverkehr genutzt, wenn gerade keine Bahn kommt....

Offline Marcel Dreiling

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
    • Bahnbilder Leipzig
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #20 am: 29.03.2021, 16:03:33 »


Neulich ergab sich auf der Hermann-Liebmann-Straße die folgende Frage.
Wie schnell darf die Straßenbahn hier fahren? Ebenfalls 30 km/h? Verkehrszeichen entsprechende Tafeln an der Oberleitung fehlen.

Viele Grüße
Marcel

Offline Q-terra

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1220
  • Geschlecht: Männlich
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #21 am: 29.03.2021, 16:25:15 »
Neulich ergab sich auf der Hermann-Liebmann-Straße die folgende Frage.
Wie schnell darf die Straßenbahn hier fahren? Ebenfalls 30 km/h? Verkehrszeichen entsprechende Tafeln an der Oberleitung fehlen.

Die Straßenbahn darf hier ebenfalls nur höchstens 30 km/h fahren. Es gilt grundsätzlich das Schild laut StVO, dann erst das Schildchen an der Oberleitung. In der Wurzner Straße darf ja der Individualverkehr auch schneller als 10 ;)

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #22 am: 29.03.2021, 19:25:29 »
Ausnahme ist ein separierter Gleiskörper wie in der Zwickauer Straße zum Beispiel, dort darf die Straßenbahn schneller fahren.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline Marcel Dreiling

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
    • Bahnbilder Leipzig
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #23 am: 28.08.2021, 13:08:39 »
Neulich auf dem Heimweg wurde ich gefragt, wieviel denn eine Straßenbahn kostet?
Ich konnte die Frage nicht beantworten. Fündig wurde ich im Netz leider nicht. Recherche in der Blickpunkt Straßenbahn geht gesundheitlich nicht.

Könnt ihr mir sagen,  wieviel NGT10 und Co kosten?

Viele Grüße
Marcel

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1346
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #24 am: 28.08.2021, 13:36:56 »
^ Eine neue Straßenbahn kostet bis zu 3 Millionen Euro, je nach Ausstattung.

Grüße T4D-Fan

Offline Marcel Dreiling

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
    • Bahnbilder Leipzig
Re: Des kleinen Monsters Fragen...
« Antwort #25 am: 23.11.2021, 08:52:49 »
Kurze Anekdote von heute morgen.

Das Minimonster wollte den 2. Teilabschnitt der Reise mit dem Bus fahren. Nächste Fahrtmöglichkeit bot allerdings eine 3, welche mit einer Leo-Traktion ankam.

"Leoliner sind doof." Die Aussage des Monsters.

Mein Kommentar: "Du bist mit deiner Meinung nicht allein."

Als kurze Zeit später dann der, nicht ganz kindgerechte, Drücker betätigt wurde, sah die Welt wieder besser aus.

Viele Grüße
Marcel