Autor Thema: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür  (Gelesen 16344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3035
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #60 am: 28.12.2020, 22:16:25 »
Das Neue ist wohl, dass irgendwie CleverShuttle mitmacht.
CleverShuttle und Taxi 4884 sind zwei unabhängige Firmen. Ich lese das so, dass CleverShuttle eine Ausschreibung für beide Bediengebiete (Nord und Südost) gewonnen hat, Taxi 4884 aber bei der Erbringung der Leistungen irgendwie mit einbindet. Möglicherweise hat CleverShuttle keine Fahrer mit den nötigen Berechtigungen, die fahren ja offiziell nicht als Taxiunternehmen, sondern irgendwie in einem Konstrukt als Mietwagenfirma mit Fahrerservice. Dabei nutzt CleverShuttle ausschließlich reine E-Autos, möglicherweise ein ausschlaggebender Aspekt bei der Vergabe der Leistungen??

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #61 am: 29.12.2020, 09:58:32 »
Ich lese das so, dass CleverShuttle eine Ausschreibung für beide Bediengebiete (Nord und Südost) gewonnen hat

Richtig, so steht das ja auch in der Pressemitteilung. CS übernimmt im Januar.

Taxi 4884 aber bei der Erbringung der Leistungen irgendwie mit einbindet.

Leider nicht.

Möglicherweise hat CleverShuttle keine Fahrer mit den nötigen Berechtigungen, die fahren ja offiziell nicht als Taxiunternehmen, sondern irgendwie in einem Konstrukt als Mietwagenfirma mit Fahrerservice.

Das ist eine falsche Schlussfolgerung. Flexa ist ja kein Taxi nach PBefG.

Dabei nutzt CleverShuttle ausschließlich reine E-Autos, möglicherweise ein ausschlaggebender Aspekt bei der Vergabe der Leistungen??

Eher nicht. Eher hat Clever Shuttle durch die Einstellung seines Betriebs in Dresden und Berlin ganz viele Autos übrig und wird sehr günstig angeboten haben. Aber das ist nur eine Vermutung.

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1359
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #62 am: 29.12.2020, 16:04:43 »
Eher hat Clever Shuttle durch die Einstellung seines Betriebs in Dresden und Berlin
Ui, was für Untiefen tun sich da auf. Weshalb hat CS seinen Betrieb in DD und in B eingestellt?

Gewagte Umkehrschlüsse: in DD ist in den Outskirts die Bedienqualität durch die DVB noch zu gut, in B haben die weltberühmten Taxifahrer diese Konkurrenz in die Knie gezwungen (so ähnlich wie gegen die Berlkönige).

Im LVB-Netz gibt es nur Große oder keine Anschlüsse.

Sinnvollaktion: Bestellung E-Busse
Sinnlosaktionen: Betriebsausfall 2h lang und tote FKA zur Jahreswende, Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Hst.-Namen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #63 am: 29.12.2020, 18:31:56 »
Ui, was für Untiefen tun sich da auf. Weshalb hat CS seinen Betrieb in DD und in B eingestellt?

Das entzieht sich meiner Kenntnis. Jedenfalls ist CleverShuttle nur noch in Leipzig und Düsseldorf aktiv.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3035
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #64 am: 29.12.2020, 19:02:36 »
Taxi 4884 aber bei der Erbringung der Leistungen irgendwie mit einbindet.
Leider nicht.
Wie ist dann das Zitat zu verstehen, dass offensichtlich von Tobias Wachowski stammt, dem General Manager Ost der CleverShuttle Leipzig GmbH?? „Die Taxizentrale 4884 hat im Projekt Flexa beeindruckende Arbeit geleistet, umso mehr freuen wir uns, den Weg fortan gemeinsam zu gehen. In der Zusammenarbeit sehen wir eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam die Verkehrswende in Leipzig weiter voranzubringen.“

Flexa ist ja kein Taxi nach PBefG.
Das nicht, aber trotzdem öffentlicher Personennahverkehr, für den die Fahrer extra Berechtigungen brauchen, die bei dem Konstrukt, unter dem CleverShuttle fährt, möglicherweise nicht notwendig sind.

Eher hat Clever Shuttle durch die Einstellung seines Betriebs in Dresden und Berlin ganz viele Autos übrig und wird sehr günstig angeboten haben. Aber das ist nur eine Vermutung.
Mit welchen Fahrzeugen wird Flexa gefahren?? Doch eher mit Fahrzeuggrößen alá Mercedes Sprinter oder VW-Bus?? M.W. hat CleverShuttle solche Fahrzeuggrößen bisher nicht im Portfolio, weder in Leipzig noch in Berlin oder Dresden.

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #65 am: 29.12.2020, 19:37:35 »

Wie ist dann das Zitat zu verstehen, dass offensichtlich von Tobias Wachowski stammt, dem General Manager Ost der CleverShuttle Leipzig GmbH??

Ist mir auch ein Rätsel?? Kann mir jedenfalls kaum vorstellen, dass ein unterlegener Bieter dann für weniger Geld im Auftrag des Gewinners fährt??

Mit welchen Fahrzeugen wird Flexa gefahren?? Doch eher mit Fahrzeuggrößen alá Mercedes Sprinter oder VW-Bus??

Das weißt du doch bestimmt?? Mercedes Vito..


M.W. hat CleverShuttle solche Fahrzeuggrößen bisher nicht im Portfolio, weder in Leipzig noch in Berlin oder Dresden.

Die haben Nissan E-NV 200 Evalia, die gibt es auch als 7-Sitzer.. Wäre durchaus vergleichbar..

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3035
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #66 am: 29.12.2020, 22:40:48 »
Kann mir jedenfalls kaum vorstellen, dass ein unterlegener Bieter dann für weniger Geld im Auftrag des Gewinners fährt??
Wenn für den unterlegenen Bieter mit dem Unterauftrag immer noch genügend rausspringt, ist das durchaus nicht unmöglich. Kleines Beispiel von der Eisenbahn: DB Regio verliert nach der Pleite der Städtebahn Sachsen die Ausschreibung um die Notvergabe des VVO-Dieselnetzes, verdient aber jetzt gutes Geld mit der Instandhaltung der benötigten Triebwagen im Auftrag des Gewinners der Ausschreibung. Und bei dem handelt es sich mit der Transdev Regio Ost (Markenname MRB) um einen jahrelangen harten Konkurrenten im hiesigen SPNV-Markt, gegen den man auch schon andere, weit wichtigere Aufträge verloren hat.

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline nietenzähler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #67 am: 30.12.2020, 18:37:40 »
Wichtig ist doch das es eben diese Angebote unter einem Ansprechpartner (hier eben LVB) und in das öffentliche Tarifsystem integriert gibt. Wer das letztendlich durchführt kann eigentlich dem Fahrgast schnurz sein.
Und im Norden scheint es ja zu funktionieren, so dass sogar erweitert wurde.
« Letzte Änderung: 31.12.2020, 11:40:20 von nietenzähler »

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 872
  • Geschlecht: Männlich
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #68 am: 02.01.2021, 15:22:22 »
Ui, was für Untiefen tun sich da auf. Weshalb hat CS seinen Betrieb in DD und in B eingestellt?

Es hat sich für CS in den anderen Städten einfach nicht rentiert.
In Berlin war die Konkurrenz durch andere Firmen, Leih-Fahrräder / -E-Scooter / -Mofas / -Autos zu groß. Ob der Konkurrenzdruck dort auch so groß war kann ich nicht beurteilen.

Mir sagte ein Fahrer im Sommer, dass sie in Leipzig hingegen ausgezeichnete Bedingungen haben, weshalb der Betrieb hier deutlich besser zu bewerkstelligen ist:
Keine Konkurrenz (außer durch hiesige Taxen mit Mondpreisen oder Umwegen), ein relativ kompaktes Stadtgebiet, Wohlwollen der Stadt (die andere Anbieter draußen lässt) und auch viele jüngere Leute, die CS nutzen um gerade abends / nachts von A nach B zu kommen.
Ich selbst nutze CS auch sehr gern, vor allem wenn ich mit Gepäck am Hbf. ankomme aber die S-Bahn gerade verpasst habe. Die Wartezeit auf ein Shuttle ist am Hbf. quasi 0 und die Preise sind aus meiner Sicht auch so fair, dass ich mich nicht "abgezockt" fühle.

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3694
  • Geschlecht: Männlich
Re: Flexa – Ihr neuer Bus vor Ihrer Haustür
« Antwort #69 am: 18.01.2021, 08:56:23 »
„London Cabs“ für Flexa-Fahrdienst:
www.radioleipzig.de