Autor Thema: 50 Jahre Tatra in Leipzig  (Gelesen 3678 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Klaus Nobis (HAVAG)

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Männlich
50 Jahre Tatra in Leipzig
« am: 16.09.2019, 10:50:35 »
Hallo , ich sehe " 50 Jahre Tatra " war auch in Leipzig ein gelungenes Fest für alle Fans aus nah und fern - wie am Wochenende zuvor in Halle. Ich bedauere es , nicht dabei gewesen zu sein. Ich war weit weg von hier zur Einschulung meines größten Enkels in Remchingen bei Pforzheim in Baden - Württemberg. Aber trotz allem freue ich mich über die vielen schönen Bilder und sage hier an alle die daran mitgewirkt haben ein herzliches Dankeschön !

Mit schönen Grüßen der Tramfahrer Klaus aus Halle / Saale !
« Letzte Änderung: 16.09.2019, 12:00:08 von Klaus Nobis (HAVAG) »

Offline SES

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 121 Jahren im Einsatz
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #1 am: 16.09.2019, 19:41:00 »
Ha, ha,

der Leipziger Verein wie auch der Verkehrsbetrieb haben es noch nicht mal nötig, die Werbetrommel für eine derartige Veranstaltung zu schlagen. Für was gibt es die HP straßenbahnmuseum.de? Wenigstens war der Fahrplan auf die BM Hbf. angepasst.
1898-05-26 Behördliche Probefahrten.
1898-05-27 Eröffnungsfahrten und -feier.
1898-05-28 Aufnahme des Fahrplanmäßigen Betriebes.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3583
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #2 am: 17.09.2019, 09:11:47 »
Ha, ha,

der Leipziger Verein wie auch der Verkehrsbetrieb haben es noch nicht mal nötig, die Werbetrommel für eine derartige Veranstaltung zu schlagen. Für was gibt es die HP straßenbahnmuseum.de? Wenigstens war der Fahrplan auf die BM Hbf. angepasst.
Sehe ich auch so. Man könnte zum Beispiel in Laufschrift auf den DFI darauf hinweisen. Aber so gut scheint der Kontakt zwischen Verein und LVB nicht zu sein?
Man kriegt es ja auch hin, Sinnlos-Laufschrift mit "Herzlich Willkommen" zu WGT, Messe oder RB-Spielen hinzu zimmern, obwohl die 4. Zeile der DFI Dank höherem Taktaufkommen gebraucht würde, um die Bahnen anzuzeigen.

Offline Andreas_W

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Geschlecht: Männlich

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3452
  • Geschlecht: Männlich
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #4 am: 17.09.2019, 11:04:35 »
Auch im Radio Leipzig oder bei https://www.leipziginfo.de

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3583
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #5 am: 17.09.2019, 16:46:30 »
Gern auch ggf. verschieben das Thema.
Wie war denn die Resonanz?

Offline RudiTram

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1144
  • Geschlecht: Männlich
  • ex Halle/S.
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #6 am: 17.09.2019, 16:51:56 »
Warum ist denn die Wagennummer von Tw. 1700 vorn abgeklebt?
Bitteschön, gern gescheh'n.
©®
Kostenloser ÖPNV • Barrierefrei • Klimatisierte Niederflur-Fahrzeuge • Autofreie Innenstadt.

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1321
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #7 am: 17.09.2019, 17:21:32 »
Daran war das Schild während der Abschiedsfahrt befestigt.

Offline SES

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 121 Jahren im Einsatz
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #8 am: 17.09.2019, 18:18:36 »
Für was hat der Verein eine HP, wenn er diese für Werbung zu aktuellen Veranstaltungen (... nächstem Tag der offenen Tür erwartet Sie ...) nicht nutzt?

Es gibt genügend Foren, Kalenderfunktionen im www, die Rege von anderen Vereinen/ Veranstaltern genutzt werden.

Abgesehen davon, das seit einiger Zeit langjährige Vereinsmitglieder nur noch müde und fertig aussehen. Die Zeiten wo der Verein und das Hobby ein Lächeln in die Gesichter gezaubert haben, sind wohl vorbei.

Mein persöhnlicher Eindruck als Aussenstehender.
« Letzte Änderung: 17.09.2019, 18:24:23 von SES »
1898-05-26 Behördliche Probefahrten.
1898-05-27 Eröffnungsfahrten und -feier.
1898-05-28 Aufnahme des Fahrplanmäßigen Betriebes.

Offline Oliver Wadewitz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2497
  • Geschlecht: Männlich
    • Olivers-Bahnseiten
Re: 50 Jahre Tatra in Leipzig
« Antwort #9 am: 18.09.2019, 04:16:51 »
Hallo zusammen,

ich habe einmal das Thema aus den Sichtungen gelöst, dies hätte ich eigentlich auch vom Themenstarter mir gerne gewünscht.

Zu dem historischen Tatrazug sei eins gesagt, bis so ca. 13.30 Uhr wurde auf Anfrage (mir vorleigend) den Fans gesagt das der Zug an dem besagten Öffnungstag nicht als Sonderfahrt verkehrt. Dann gab es im Museum eine Ansage das der Zug so gegen 15.30 Uhr das Gelände verlassen würde, dementsprechend waren schnell die Sitzplätze belegt und die Fans warteten geduldig die fast 2 Stunden um dieses Fahrzeug live erleben zu dürfen. Passend bei Beschilderung als Linie 17 machte man eine Fahrt zum Strbf. Leutzsch.

Diese Fahrt war kein Zubringer zum Museum sondern eine reine Sonderfahrt, man musste also nur zur rechten Zeit am rechten Ort sein und man erfuhr dies.

Es war also eine spontane Aktion des Straßenbahnmuseum und nicht des L Konzern, darum kann ich ein paar Meinungen nicht so recht verstehen.

Der letzte Öffnungstag des Museum im Jahr 2019 hatte halt besondere Überraschungen zu bieten.



Fachbuch über die Grundlagen der Fahrzeugtechnik und Infrastruktur des ÖPNV in Deutschland. Bei Interesse bitte auf das Bild klicken.

Offline 2147

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
Re: 50 Jahre Tatra in Leipzig
« Antwort #10 am: 18.09.2019, 09:34:36 »
Der letzte Öffnungstag des Museum im Jahr 2019 hatte halt besondere Überraschungen zu bieten.

Einzig die Sonderartikel zum Thema 50 Jahre Tatra fand ich ein wenig enttäuschend. Die Tassen waren sehr schnell ausverkauft und mit Krawattennadeln kann auch nicht jeder etwas anfangen. Da hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht.
Viele Grüße

2147

Offline firefox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 641
Re: 50 Jahre Tatra in Leipzig
« Antwort #11 am: 18.09.2019, 11:11:44 »
Nichts ist so gut, dass man es nicht hätte noch besser machen können. Eure Meinungen sind wichtig. Also schreibt in sachlicher Form was ihr im Museum erlebt habt und was bei einem Tatra-Tag im nächsten Jahr besser gemacht werden sollte.

Gruß Foxi

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3583
Re: Re: 2019-09-15 (Sonntag)
« Antwort #12 am: 18.09.2019, 11:27:43 »
Für was hat der Verein eine HP, wenn er diese für Werbung zu aktuellen Veranstaltungen (... nächstem Tag der offenen Tür erwartet Sie ...) nicht nutzt?

Es gibt genügend Foren,
Hier zum Beispiel!!! Ich habe selten Werbung im Vorfeld gesehen, meist nur Bilder von danach. Oder habe ich etwas übersehen?

Mit Verlaub: Das was hier als Werbemaßnahmen aufgezählt wurde ist nun weniger werbewirksam.
Bitte für's nächste mal: DFI-Laufschrift, zum Beispiel.

Ich hätte auch das Museum an neuem Standort dieses Jahr noch besucht, der letzte! Öffnungstag in diesem Jahr ist mir durchgerutscht. Dass das dann noch der Tatra-Tag war, ist um so trauriger. Zumal sich der Verein sicher über Einnahmen durch Besucher freuen wird?

Wie war denn nun die Resonanz?

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3452
  • Geschlecht: Männlich

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1321
Re: 50 Jahre Tatra in Leipzig
« Antwort #14 am: 18.09.2019, 13:32:36 »
Hallo!

Also um ehrlich zu sein, wenn ich nicht zufällig da gewesen wäre, hätte ich auch nicht gewusst, dass 50 Jahre Tatra gefeiert werden. Die Homepage vom Museum besucht man einmal, dann nie wieder, da es sich schlichtweg nicht lohnt.
Das was zu diesem Thema vor Ort geboten wurde, war in meinen Augen eher mau. Positiv war, dass verschiedene Typen der Tatrabahnen ausgestellt waren, aber das war es auch schon.
Wünschenswert wäre in meinen Augen gewesen, wenn man anläßlich 50 Jahre Tatra in Leipzig eine kleine Publikation veröffentlicht hätte. Oder ein schöner Tatrakalender mit bisher unveröffentlichten Fotos. Aber eine Tasse fand ich etwas enttäuschend.
Schon nach wenigen Minuten Rundgang durch das Museum, bekam man durch einige Besucher deren Ernüchterung mit, dass noch nicht mal 1602 mit Anhang fahren sollte. War auch nicht wirklich verständlich. Auch die Zusatzfahrten hätte man mit dem Tatra fahren können. Das man dann doch mit 1602 fuhr, ist ein Schlag ins Gesicht derer, die vorher enttäuscht gehangen sind. Wünschenswert wäre ein kleiner Fahrzeugkorso gewesen. Und wenn es nur ums Museum gewesen wäre.
Bei dem Personal gab es solche und solche. Ich hatte einen, der freundlich, aufgeschlossen und sich richtig viel Mühe gab die Fragen zu beantworten. Einen Anderen schien jede Frage zu viel zu sein und man merkte förmlich, dass er keine Lust zu haben schien sich mit Besuchern auseinander zu setzen. Schade. In einer weiteren Situation kam eine Mitarbeiterin und störte ein Gespräch zwischen Mitarbeiter und mir. Dabei wirkte Sie abwertend gegenüber dem eigenen Kollegen und stellte ihn quasi als dumm dar. Das geht mal gar nicht. Man merkte richtig, wie unangenehm ihm das war.