Autor Thema: Fahrplanwechsel 2019  (Gelesen 10287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sascha Claus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 641
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #30 am: 05.01.2020, 19:44:33 »
Tagchen,
Leider sind die Linienführungen und Linienfarben bei Google Maps noch nicht aktualisiert wurden…
passt doch zu den S-Bahnnetzplänen in den Silberhamstern! Da lässt man sich auch immer viel Zeit, die auszutauschen. Immerhin hängen keine mehr von der vorletzten Fahrplanperiode rum (über 1 Jahr veraltet), wie vor einigen Jahren mal zu sehen.

Ob ich es noch erleben werde, dass man vorm Fahrplanwechsel schon die neuen Netzpläne in die Züge klebt (neben die alten, Platz ist ja meist vorhanden) und/oder auf die alten mal ein Verfallsdatum schreibt? :-\

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4416
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #31 am: 05.01.2020, 21:59:35 »
das kann diesmal durchaus mit der recht kurzfristigen Entscheidung zur MDV-Erweitung Nord zusammen hängen. Welche ja als Hintergrundfarbe auf der Linienbanderole eine Rolle spielt.

kritischer sind dann Fehler wie in der "Das-ist-Neu-Darstellung" des Ruppenthalschen S-Bahnnetzplans z.B. im S-Takt: Die ein Jahr alte Station Essener Str. hat man schlichtweg vergessen. Die sowieso grottig schlechte Grafik lädt zu derartigen Fehlern ein, an Unübersichtlichkeit ein schlimmes Beispiel.

https://www.s-bahn-mitteldeutschland.de/s_mitteldeutschland/view/mdb/s_mitteldeutschland/aktuell/2019/mdb_301731_s-takt_md_dezember_2019_web.pdf

Gruß
der Radler

Offline Halleipzig

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #32 am: 06.01.2020, 13:50:58 »
Auch die LVB haben das noch nicht hinbekommen. In den Trams wird zB. am S-Bahnhof Stötteritz weiterhin die  /S4 als Anschluss nach Wurzen und Halle angezeigt statt der  /S3, aber mit korrekten Zeiten immerhin...

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3607
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #33 am: 11.03.2020, 11:30:20 »
Die geänderten Fahrpläne, gültig ab 30.03.2020 sind jetzt abrufbar:
https://www.l.de/verkehrsbetriebe/fahrplan

Offline Benedikt

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 295
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #34 am: 11.03.2020, 15:39:46 »
Die geänderten Fahrpläne, gültig ab 30.03.2020 sind jetzt abrufbar:
https://www.l.de/verkehrsbetriebe/fahrplan
Linie 2 muss mal wieder dran glauben und verkehrt nur noch im 20 Minuten-Takt.

Offline NGT10 XL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #35 am: 11.03.2020, 16:11:21 »
Wieso fährt die  /SL.010 überhaupt Umleitung? Sie könnte doch ganz normal wie die  /SL.011 fahren.

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1841
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #36 am: 11.03.2020, 16:50:37 »
^Entlastung der Verbindung Hauptbahnhof (Gleis 1) - W.-Liebknecht-Platz, denn hier quälen sich schließlich aufgrund der Umleitungen nicht weniger als 7 bzw. mit Sperrung der R.-Luxemburg-Straße sogar 8 Linien im 10-Minuten-Takt durch.

Offline Q-terra

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1062
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #37 am: 11.03.2020, 16:55:32 »
Linie 2 muss mal wieder dran glauben und verkehrt nur noch im 20 Minuten-Takt.

Nicht ganz. Montag bis Freitag wird früh ein 10-Minutentakt angeboten. Da Linie /SL.001 über Leuschnerplatz umgeleitet wird und man genug Unsteigemöglichkeiten Richtung Bayerischer Bahnhof und Naunhofer Straße hat, kann man das sicher verkraften.

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1841
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #38 am: 11.03.2020, 23:08:20 »
Nicht ganz. Montag bis Freitag wird früh ein 10-Minutentakt angeboten.
Naja, das sind ganze zwei Zusatzfahrten im Schülerverkehr und das auch nur in Richtung Naunhofer Straße. Den großen Rest des Tages fehlt die Kapazität dann einfach bzw. man beglückt die "sehr geehrten Kunden" mit nervigen Taktlöchern ...

Offline AG501

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5674
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #39 am: 12.03.2020, 07:53:25 »
Interessant ist auch der SEV-Verkehr auf der  /SL.N17 Richtung Lausen, also nicht mit /TRAM, sondern  /BUS. Die /SL.N17 Richtung Paunsdorf fährt weiterhin mit /TRAM.

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #40 am: 12.03.2020, 09:52:08 »
Nicht ganz. Montag bis Freitag wird früh ein 10-Minutentakt angeboten. Da Linie /SL.001 über Leuschnerplatz umgeleitet wird und man genug Unsteigemöglichkeiten Richtung Bayerischer Bahnhof und Naunhofer Straße hat, kann man das sicher verkraften.

Nun ja, die /SL.002 fuhr Heute Morgen auch gegen 8 Uhr nur im 20 Minuten Takt.
Der 20er Takt verursacht aber, das für die /SL.001 nach der Taktlücke, viel höheres Personenaufkommen zu bewältigen ist und so sammelt diese bis Westplatz dann gerne 5 Minuten ein. (Heute Morgen waren es mal nur +4 auf meiner Fahrt ohne Stau in der Kö.)

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1752
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #41 am: 12.03.2020, 22:03:12 »
Interessant ist auch der SEV-Verkehr auf der  /SL.N17 Richtung Lausen, also nicht mit /TRAM, sondern  /BUS. Die /SL.N17 Richtung Paunsdorf fährt weiterhin mit /TRAM.

Zwei mögliche Gründe:

1. Die Baumaßnahme Rosa-Luxemburg-Str. kommt ja auch noch hinzu. Damit würde die einzige sinnvolle Verknüpfung der Ost- und West-N17 auch gekappt werden.

2. Eine Weiterfahrt Richtung Westen ist nur über Zoo - Jahnallee - Felsenkeller möglich. Damit wird der Aufkommensschwerpunkt Schlüssig nicht erreicht. Alleine die Könneritzstr. rechtfertigt den Einsatz von Strassenbahnen.

Daher dürfte die LVB den Weg des geringsten Widerstandes gewählt haben.Ich hätte allerdings folgende Variante genommen und geplant:


Nach Ankunft an der Haltestelle Hbf. findet sofort eine Drehfahrt über die Schleife Kurt-Schumacher-Str. statt. Damit könnte der östliche Laufweg mit dem neuen Weg Richtung Westen verknüpft werden. Die N17 ist meist der Pulkführer am Hbf und zuerst da. Das sollte nachts machbar sein, ohne Anschlüsse zu verlieren.

Wie gesagt, neue eine Idee von mir  ;D

Grüße
Sven

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1841
Re: Fahrplanwechsel 2019/20
« Antwort #42 am: 12.03.2020, 22:33:41 »
Zwei mögliche Gründe:

1. Die Baumaßnahme Rosa-Luxemburg-Str. kommt ja auch noch hinzu. Damit würde die einzige sinnvolle Verknüpfung der Ost- und West-N17 auch gekappt werden.

2. Eine Weiterfahrt Richtung Westen ist nur über Zoo - Jahnallee - Felsenkeller möglich. Damit wird der Aufkommensschwerpunkt Schlüssig nicht erreicht. Alleine die Könneritzstr. rechtfertigt den Einsatz von Strassenbahnen.
Weder noch. Die möglichen Umleitungen der /SL.N17 über W.-Leuschner-Platz oder Zoo würden als Straßenbahn zu viel Fahrzeit kosten, sodass sich der Westast der Linie dann zwischen zwei Anschlüssen nicht mehr stabil mit einem Fahrzeug betreiben lassen würde. Und auf 60-70 Minuten Wendezeit in Lausen verzichtet man nachvollziehbarerweise.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1752
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #43 am: 13.03.2020, 16:17:44 »
@xXx: Verständlich, und wie gesagt, für Schleussig braucht man einen Bus. Dann kann man gleich so komplett fahren.

Grüße
Sven

Offline xXx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1841
Re: Fahrplanwechsel 2019
« Antwort #44 am: 13.03.2020, 16:33:03 »
Also eine Umleitung über Zoo und Schleußig wäre bis zum Beginn der Sommerferien technisch möglich, aber eben aufgrund der Fahrzeiten nicht wirklich praktikabel.