Autor Thema: Fahrplanwechsel 2017  (Gelesen 66952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1135
Fahrplanwechsel 2017
« am: 03.09.2017, 11:01:15 »
Hallo,

im neuen Kundenmagazin der L-Gruppe kündigen die Verkehrsbetriebe den diesjährigen Fahrplanwechsel für den 10. Dezember 2017 an.
Es soll dabei zu Änderungen auf allen Linien kommen, genaueres wird im November bekannt gegeben.

MfG T4D-Fan

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #1 am: 03.09.2017, 14:15:57 »
Na, hoffentlich keine zu großen Änderungen, sonst ist erstmal wieder umstellen angesagt. Und das dauert gerade bei Gelegenheitsfahren... Kleine Zeitverschiebungen, die notwendig sind, gibt es fast immer, aber von mir aus bitte keine Linienführungsänderungen. Weil, wozu braucht man die? Wenn es mit der S-Bahn oder anderen Eisenbahnen änderungen gibt, dann okay, aber sonst...

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #2 am: 03.09.2017, 14:59:23 »
Bitte lies ältere Beiträge zum Bedarf von Linienänderungen und bilde Dir eine Meinung eh Du Vorschläge machst.Danke!

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2513
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #3 am: 03.09.2017, 15:03:37 »
im neuen Kundenmagazin der L-Gruppe kündigen die Verkehrsbetriebe den diesjährigen Fahrplanwechsel für den 10. Dezember 2017 an.
Seit langen Jahren damit also wieder zusammen mit der Eisenbahn und nicht extra schon mit Beginn des Weihnachtsmarktes...

Gruß Peter
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
Dante Alighieri (1265–1321), italienischer Dichter und Philosoph

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #4 am: 03.09.2017, 16:11:40 »
Bitte lies ältere Beiträge zum Bedarf von Linienänderungen und bilde Dir eine Meinung eh Du Vorschläge machst.Danke!

Das habe ich getan. Vor einiger Zeit wurde im Thema Netz-Reform Fit für 2020?  lebhaft diskutiert.  Auch nach einer neuen Bewertung halte ich dies nicht für sinnvoll. Aufgreifbar wäre jedoch eine Taktverdichtung bzw. Verlängerung einzelner Linien von 6:30-8:30  Uhr sowie von 15-17:30 Uhr um Bestimmte Strecken, die  jetzt schon überlastet sind, zu entlasten und mehr Kapazität für Fahrgäste zu bieten. Ebenfalls wiederhole ich meinen Vorschlag die   /SL.002  /SL.008 und  /SL.010 zu vollständigen Linien zu machen und  die   /SL.002 nach Grünau Süd Lausen bzw. dauerhaft Meusdorf zu Verlängern und die   /SL.008 nach Militz und Somemrfeld. Der Umstieg für die wenigen Haltestellen schmälert die Attraktivität der Linien. Auch einer Verlängerung der  /SL.010 nach Lützschena sowie einer  /SL.009 nach Dölitz stünde ich offen gegenüber Die  /SL.012 würde ich nicht am Technischen Rathaus sondern  an der Naunhofer Straße enden lassen, um eine direkte ANbindung des alten Messegeländes zu gewährleisten.. An geeigneten Stellen sollte vielleicht über eine Durchbindung von Busen entschieden werden. Hier sehe ich jedoch noch keine sinnvolle Option.
« Letzte Änderung: 03.09.2017, 16:39:08 von Fahrg.ast1234 »

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #5 am: 03.09.2017, 16:30:49 »
Dein zweiter Kommentar wiederspricht Deinem ersten!Du willst ja doch allerhand Veränderungen.
Wenn die  /SL.012 bis zur Naunhofer fährt fehlt Dir die  /SL.4E12 für die Riebeckstr.
Die  /SL.002 fährt schon nach Grünau Süd und im Schülerverkehr bis Meusdorf.

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #6 am: 03.09.2017, 16:38:04 »
sorry habe mich falsch ausgedrückt.  Ich meinte die  /SL.002 nach Lausen statt Grünau Süd. Und die   /SL.4E12 fährt wie gehabt zum Technischen Rathaus, nur dann gerade aus/ links weiter zum Alten Messegelände zur Naunhofer Straße. Auf der Rückfahrt das gleiche Spiel nur in die Andere Richtung. Von der Naunhofer sTraße zum Technischen Rathaus, danach wie gehabt.

Und Verlängerungen und Taktänderungen hatte ich jetzt nicht las Linienänderungen verstanden, da sich auf den anderen Abschnitten die Linienführung nicht ändert, sonder nur eine Verlängerung stattfindet. Das kann meinetwegen gerne kommen und muss auch. Aber die Linienführung außer für Verlängerungen zu ändern, halte ich für nicht gut.

Offline Halleipzig

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 327
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #7 am: 03.09.2017, 16:47:12 »
Mit Taktverdichtungen tagsüber ist vmtl nicht zu rechnen, da bis 10.12. nicht genug Fahrzeuge zur Verfügung stehen, um auf einigen Linien beispielsweise einen 5 min Takt anzubieten oder eine neue Linie zu schaffen. Daher wird es sich auf Fahrplananpassungen und Änderungen im Wochenend-, Spät- und Nachtverkehr beschränken, ist meine Vermutung.

Die Änderungen gleichzeitig mit der DB zu machen, ist jefendalls lobenswert. ;)

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1135
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #8 am: 03.09.2017, 17:17:57 »
Na, hoffentlich keine zu großen Änderungen, sonst ist erstmal wieder umstellen angesagt.
Tja, dann muss ich dich leider enttäuschen: Auch große Änderungen sind manchmal notwendig und wichtig (!!!), damit das Netz bzw. die Linien dem Bedarf der Kundschaft angepasst werden kann. Denn nur wer es den meisten Kunden recht macht (allen kann man es nicht recht machen), der sorgt für volle Bahnen, viel Geld in den Kassen und hilft damit, dass Leipzig nicht im MIV erstickt.

...aber von mir aus bitte keine Linienführungsänderungen. Weil, wozu braucht man die?
Ich weiß ja nicht, seit wann du in Leipzig lebst. Aber ich habe z.B. die beiden großen Liniennetzänderungen (27. Mai 2001 und 10. Oktober 2010) aktiv selbst miterlebt und musste mich auch an die neuen Strukturen gewöhnen. Und man glaubt es kaum, auch alle anderen LeipzigerInnen haben das geschafft und dank dieser Reformen hat es die LVB geschafft, ihre Fahrzeuge effizienter einzusetzen und besser auszulasten (sieht man übrigend an den gestiegenen Fahrgastzahlen). Änderungen passé vermeiden zu wollen bringt uns in einem wachsenden Leipzig gar nichts.

MfG T4D-Fan

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #9 am: 03.09.2017, 17:29:05 »
Mit Taktverdichtungen tagsüber ist vmtl nicht zu rechnen, da bis 10.12. nicht genug Fahrzeuge zur Verfügung stehen, um auf einigen Linien beispielsweise einen 5 min Takt anzubieten oder eine neue Linie zu schaffen. Daher wird es sich auf Fahrplananpassungen und Änderungen im Wochenend-, Spät- und Nachtverkehr beschränken, ist meine Vermutung.

Die Änderungen gleichzeitig mit der DB zu machen, ist jefendalls lobenswert. ;)

nunja, ein 5-Minuten-Takt einer Linie, der nicht durch Überlagerung mit einer anderen entsteht, ist wahrscheinlich auch nicht notwendig, aber einzelne immer besonders belastete Fahrten kann man ja, da  bis dahin hoffentlich 3 XL im Linienbetrieb zur Verfügung stehen verdichten, indem man davor eine andere Fahrt, die gegegebenenfalls eine andere Strecke oder nur einen Teil der Strecke fährt noch eine Bahn setzt (entweder 2-3 Minuten vor der Regulären Bahn oder tatsächlich 5 Minuten vorher). Auch Verlängerungen, wie die von mir angesprochenen können eine Option sein.

Offline nicpe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 59
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #10 am: 03.09.2017, 18:57:52 »
Mann könnte die Linie  /SL.014  über Dresdner/Riebeckstraße Richtung Stötteritz verlängern.Ich hoffe Fahrg.ast1234 ist damit einverstanden.

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #11 am: 03.09.2017, 19:06:54 »
wäre gute Idee, allerdings würde dann die Ringbefahrung als Ringlinie entfallen, was aber kein so großes Problem wäre. Zur Not gäbe es da sicher Ersatzlinien.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3463
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #12 am: 03.09.2017, 19:21:04 »
Ok. Kurz den Faden überblickt: Muss ich nicht mehr lesen. Nicht, bis wirklich Änderungen bekannt gemacht wurden.  ::)

Online Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #13 am: 03.09.2017, 19:23:38 »
Ok. Kurz den Faden überblickt: Muss ich nicht mehr lesen. Nicht, bis wirklich Änderungen bekannt gemacht wurden.  ::)

Warum? Wünsche dürfen doch mal diskutiert werden?

Offline

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fahrplanwechsel 2017
« Antwort #14 am: 03.09.2017, 19:35:56 »
wäre gute Idee, allerdings würde dann die Ringbefahrung als Ringlinie entfallen, was aber kein so großes Problem wäre. Zur Not gäbe es da sicher Ersatzlinien.

Die 14 ist eine Radiallinie  ;) ;D