Autor Thema: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)  (Gelesen 23556 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benedikt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #90 am: 19.03.2019, 09:59:00 »
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ohne-Umsteigen-von-Frankfurt-Oder-nach-Leipzig-Moeglich-ab-2022
Das ist doch kein Nahverkehr mehr. Ich hoffe sehr, dass die DB diese Ausschreibung nicht erhält.

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1246
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #91 am: 19.03.2019, 10:11:26 »
Und wieso? Was versprichst du dir von einem anderen Unternehmen?

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 816
  • Geschlecht: Männlich
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #92 am: 19.03.2019, 10:11:55 »
Das ist doch kein Nahverkehr mehr.

Wo liegt denn die Grenze zwischen Nah- und Fernverkehr?
Luftlinie Leipzig <> Frankfurt (O.) sind es doch "nur" 180 km :D
Da sollten wir froh sein, dass es ein "RE" bleibt und nicht analog Zwickau und Hoyerswerda in eine S-Bahn "transformiert" wird :D

Offline Benedikt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #93 am: 19.03.2019, 10:25:18 »
Und wieso? Was versprichst du dir von einem anderen Unternehmen?
Es kann halt nicht sein, dass die DB den Fernverkehr in der Fläche immer weiter reduziert, um ihn dann im Gegenzug als subventionierten Fernverkehr light wieder einzurichten. Dann sollte man lieber gleich so ehrlich sein, dass auch Fernverkehr ein Verlustgeschäft ist und auch diesen durch die öffentlichen Auftraggeber ausschreiben.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4080
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #94 am: 19.03.2019, 10:50:07 »
Das entscheidet doch nicht die Bahn AG, sondern dazu bedarf es einiger Gesetzesänderungen.

Eher ist wichtig, dass diese Distanzen nicht mit S-Bahnfahrzeugen wie Talent sondern mit angenehmen Wagenmaterial gefahren werden, von wem auch immer.... Die DB Regio hat ja den RE1 im VBB an die ODEG verloren, damit wird die schon genug Gründe haben, wieder an einen ordentlichen Auftrag zu gelangen!

Gruß
der Radler

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2670
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #95 am: 19.03.2019, 11:11:15 »
Es kann halt nicht sein, dass die DB den Fernverkehr in der Fläche immer weiter reduziert, um ihn dann im Gegenzug als subventionierten Fernverkehr light wieder einzurichten.
Wann hat denn die DB den Fernverkehr zwischen Frankfurt/O. und Leipzig eingestellt?? War wohl 'n Rohrkrepierer...

Im Übrigen handelt es sich lediglich um eine Zusammenlegung zweier schon lange existierender Regionallinien.

Die DB Regio hat ja den RE1 im VBB an die ODEG verloren,
... dafür aber den RE2 von der ODEG gewonnen. Am Ende war das Ergebnis der gesamten Ausschreibung für beide grob gerechnet zugkilometerneutral, die DB Regio hat in Summe sogar ein leichtes Plus gemacht.

Gruß Peter
Das Leben ist kurz. Nimm dir Zeit für Meer!
Verfasser unbekannt

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1246
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #96 am: 19.03.2019, 13:49:33 »
Es kann halt nicht sein, dass die DB den Fernverkehr in der Fläche immer weiter reduziert, um ihn dann im Gegenzug als subventionierten Fernverkehr light wieder einzurichten. Dann sollte man lieber gleich so ehrlich sein, dass auch Fernverkehr ein Verlustgeschäft ist und auch diesen durch die öffentlichen Auftraggeber ausschreiben.

Mit der Auschreibung und der eventuellen Verlängerung bis Frankfurt, stellt die DB doch gar keinen Fernverkehr zwischen den beiden Städten ein. Wie User MD 612 bereits schrieb, gibt es hier gar keinen. Und mit einem anderen Betreiber, wird es nicht automatisch Fernverkehr geben.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1352
  • Geschlecht: Männlich
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #97 am: 19.03.2019, 21:18:30 »
Schön das der RE10 zwar verlängert wird, aber das grundsätzliche Problem bleibt wohl bestehen:

Die Stellwerke sind nachts eher nicht besetzt und der Ausbau auf DSTW und 160 km/h lässt auf sich warten.

Grüße
Sven

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #98 am: 19.03.2019, 21:18:54 »
Das ist doch kein Nahverkehr mehr.

Wenn ich mir dann einige RE-Linien (2,3,5) in Berlin/BB/MP anschaue ist das eher was in der Rubrik "Kurzläufer". :-)
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline Lonestarr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #99 am: 19.03.2019, 21:37:33 »
Die Stellwerke sind nachts eher nicht besetzt und der Ausbau auf DSTW und 160 km/h lässt auf sich warten.
Auf welche Streckenabschnitte beziehst Du dich bei dieser Aussage? Daß die Stellwerkstechnik zum Teil etwas angestaubt ist, sollte unbenommen sein. Ich habe aber bei einer Stichprobe jetzt keine Betriebsstelle auf dieser Route gefunden, die nicht 24/7 besetzt wäre. Jedenfalls nach der Übersicht der Streckenöffnungszeiten von DB Netz.

Gruß Thomas

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2670
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #100 am: 20.03.2019, 22:58:10 »
Offensichtlich hat sich der im Sommer letzten Jahres groß angekündigte Flottentausch für den Chemnitzer Schnellzug inzwischen in Luft aufgelöst:

lvz.de: DDR-Waggons rollen weiter von Leipzig nach Chemnitz

Zitat lvz.de: Die robuste Reisequalität zwischen Leipzig und Chemnitz dürfte noch länger anhalten. Zwar soll es einen Fahrzeugtausch dank Steuermitteln geben, doch es fehlt offenbar an geeigneten Wagen.

Außer Spesen, nix gewesen...

Gruß Peter
Das Leben ist kurz. Nimm dir Zeit für Meer!
Verfasser unbekannt

Offline elnbb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #101 am: 03.05.2019, 11:01:37 »
Förderung vom Bund auf der Kippe Alleingang bei Bahn-Ausbau gefährdet ganzes Projekt
https://www.mz-web.de/mitteldeutschland/foerderung-vom-bund-auf-der-kippe-alleingang-bei-bahn-ausbau-gefaehrdet-ganzes-projekt-32456484

Zitat
Sowohl Sachsen-Anhalt als auch Sachsen haben dem Bund den Ausbau der bestehenden Bahnlinie Leipzig-Zeitz-Gera als Wunschprojekt übermittelt - allerdings in unterschiedlicher Weise.

So spricht sich Sachsen-Anhalt für eine Elektrifizierung der Strecke aus, auf der derzeit dieselbetriebene Züge verkehren. Sachsen favorisiert dagegen den Einsatz von Zügen mit Wasserstoffantrieb.

Wieso die Projekte durch unterschiedliche Anmeldungen gefährdet werden, wird nach der Einleitung nicht erläutert. Beide Ideen stehen seit einiger Zeit im Raum und allen Beteiligten sollte bewusst sein, dass die Elektrifizierung weder morgen noch übermorgen fertiggestellt werden kann. Schließlich stehen im selben Artikel auch folgende Zeilen:

Zitat
Das Verkehrsministerium in Magdeburg sieht darin keinen Widerspruch zur sächsischen Position.

Ein Sprecher verwies auf den Güterverkehr, der mit Elektroloks wirtschaftlicher und umweltfreundlicher abgewickelt werden könne. Allerdings sei eine Elektrifizierung teuer und brauche Zeit. Daher seien im Personenverkehr Wasserstoffzüge eine Übergangslösung.

Für zusätzliche Verkehrsleistungen ("S-Bahn"), sofern bei der NASA das nötige Geld da ist, bräuchte man die wenigste Zeit und müsste auch keine Rücksicht auf den Vertrag der EB bis Dezember 2024 nehmen. Eine Betriebsaufnahme im Juni oder Dezember 2021 dürfte machbar sein, drei Fahrzeuge (iLint/Lint54) sollten für einen Stundentakt Leipzig Hbf - Zeitz reichen.

Das ganze gibt es in umgekehrter Wagenreihung auch bei der LVZ.
3. Mai 2019 – Deutscher Erdüberlastungstag

Offline 772-506-8

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #102 am: 05.05.2019, 21:26:55 »

Für zusätzliche Verkehrsleistungen ("S-Bahn"), sofern bei der NASA das nötige Geld da ist, bräuchte man die wenigste Zeit und müsste auch keine Rücksicht auf den Vertrag der EB bis Dezember 2024 nehmen. Eine Betriebsaufnahme im Juni oder Dezember 2021 dürfte machbar sein, drei Fahrzeuge (iLint/Lint54) sollten für einen Stundentakt Leipzig Hbf - Zeitz reichen.

Das ganze gibt es in umgekehrter Wagenreihung auch bei der LVZ.

Das ist leider nicht so. Viele Verträge sind exklusiv, da die beauftragten Unternehmen auch mit den Einnahmen kalkulieren. Zumindest bei Leipzig - Zeitz - Gera ist das so, da es sich um einen Nettovertrag handelt.


Offline Jo Hey

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 93
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #104 am: 29.05.2019, 23:07:24 »
Die LVZ verkündet einen Geldregen für Bahnhöfe in Sachsen, aus der Leipziger Region zum Beispiel für Eilenburg, Torgau, Borna und Döbeln. Insgesamt sollen 85 Mio. fließen. Die Sanierung findet noch dieses Jahr statt. Wann ist eigentlich die nächste Wahl?

https://lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Bahn-will-in-Sachsen-mehr-Verkehr

Gruß Jo