Autor Thema: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)  (Gelesen 15890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 957
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #15 am: 19.08.2017, 20:45:13 »
Dass heute nur tw. Solo 3er auf dem RE13 fahren ist schon frech. Ist wegen der Bauarbeiten und der Unterbrechung der  /S-Bahn 2 zwischen Bitterfeld und Wolfen der einzige durchgehende Zug zwischen Dessau und Leipzig und dann nur als Minihamster. Das ist mehr als dürftig liebe DB.
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #16 am: 19.08.2017, 20:49:28 »
Lokführer wachsen nicht auf Bäumen und die erfolgreiche Neuausbildung von Tf´s ist auch nicht innerhalb von nem Monat stemmbar. Sollte klar sein.

Natürlich ist es klar, aber DB Regio hat es doch auch jahrelang fast störungsfrei hinbekommen. Warum läuft es bei Abellio jetzt schlechter?

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2513
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #17 am: 19.08.2017, 21:21:42 »
Dass heute nur tw. Solo 3er auf dem RE13 fahren ist schon frech.
Das ist ohne Zweifel ärgerlich, über die Gründe dafür hat Lutz aber hier: nahverkehrsforumleipzig.de schon geschrieben. Das konnte man bei der Planung der Baustelle jedoch noch nicht ahnen...

Gruß Peter
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
Dante Alighieri (1265–1321), italienischer Dichter und Philosoph

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 957
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #18 am: 19.08.2017, 22:18:11 »
Das ist ohne Zweifel ärgerlich, über die Gründe dafür hat Lutz aber hier: nahverkehrsforumleipzig.de schon geschrieben. Das konnte man bei der Planung der Baustelle jedoch noch nicht ahnen...

Gruß Peter

Guten Abend,

die Gründe sind bekannt, dank Lutz. Ich bin auch nicht so tief in der Materie drin aber hätte man denn Ersatzfahrzeuge, die man stattdessen einsetzen könnte? Ich weiß die MDSBII-Verkehrsverträge. Aber im Sinne des Kunden sollte auch der Besteller mal einen temporären Kompromiss eingehen können. Klingt zwar komisch, aber ne schrullige, dreiteilige Osto-Garnitur wäre mir in dem Fall lieber als ein kleinwüchsiger und lediger Cricetinae.

MfG
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline Lutz G.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #19 am: 19.08.2017, 22:45:16 »
Guten Abend,

die Gründe sind bekannt, dank Lutz. Ich bin auch nicht so tief in der Materie drin aber hätte man denn Ersatzfahrzeuge, die man stattdessen einsetzen könnte? Ich weiß die MDSBII-Verkehrsverträge. Aber im Sinne des Kunden sollte auch der Besteller mal einen temporären Kompromiss eingehen können. Klingt zwar komisch, aber ne schrullige, dreiteilige Osto-Garnitur wäre mir in dem Fall lieber als ein kleinwüchsiger und lediger Cricetinae.

MfG

Ersatzfahrzeuge sind eine schwierige Sache, denn im Prinzip stehen nirgendwo mehr überzählige "Ersatzfahrzeuge" herum. Man müßte diese also aus anderen Netzen abziehen (und dort künstlichen Mangel schaffen), Peter hatte das Prinzip schon vor längerer Zeit (ich glaube im Zusammenhang mit dem Kirchentag) ausführlich beschrieben.
Die alten Dosto mußten ja schnellstens weg (war das nicht sogar eine Forderung hier im Forum?), die haben Bender & Co inzwischen wohl zum größten Teil gefressen, der noch vorhandene Rest dürfte längst vandalisiert sein und/oder Fristablauf haben. Bitte auch nicht vergessen, daß das evtl. irgendwo aufzutreibende Ersatzmaterial auch vom vorhandenen Personal bedient werden kann (es kommen also schon nur wenige BR in Frage), denn was nützt es, wenn jeder zweite Ablöser bedauernd die Hände hebt und der Zug dann wieder ausfällt - und die in Frage kommenden Fahrzeuge stehen m.W. nirgendwo arbeitslos herum.
Im Moment werden gerade die letzten VT 628 bundesweit abgestellt (die könnten zumindest die Leipziger wohl noch bedienen), aber mal ehrlich, will wirklich jemand solche gegenüber den ET unendlich lahmen Krücken, die sämtliche Fahrpläne endgültig zu Makulatur erklären würden?
Daher bitte auf dem Teppich bleiben. Als damals die neuen Hamster kamen, war auch hier im Forum das Geschrei groß, möglichst viele ET's sofort auf allen Linien, und möglichst große Einheiten sollten es sein. Dabei ist es eine Binsenweisheit: Hat an einer großen Fahrzeugeinheit ein einziges Fahrzeugteil einen Schaden, fällt immer die gesamte Einheit aus. Nun haben wir endlich Fünfteiler, nun sind also auch die Konsequenzen zu tragen. Es war alles so gewollt.

PS.: Wo blieb eigentlich der Aufschrei der Forengemeinde, als jetzt in der Witt die möglichen "Reserve-Tatras" ganz schnell und leise beseitigt wurden? Bei der Eisenbahn läuft das nicht anders ...

Nachdenkliche Grüße
Lutz

Offline tramway

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #20 am: 19.08.2017, 22:52:21 »


PS.: Wo blieb eigentlich der Aufschrei der Forengemeinde, als jetzt in der Witt die möglichen "Reserve-Tatras" ganz schnell und leise beseitigt wurden? Bei der Eisenbahn läuft das nicht anders ...

Nachdenkliche Grüße
Lutz

Das habe ich mich auch gefragt, als ich bei einer Vorbeifahrt den kläglichen Rest der einstmals ein Dutzend Tatras oder mehr sah. Keine Notiz davon hier im Forum.

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #21 am: 20.08.2017, 09:11:47 »

Im Moment werden gerade die letzten VT 628 bundesweit abgestellt (die könnten zumindest die Leipziger wohl noch bedienen), aber mal ehrlich, will wirklich jemand solche gegenüber den ET unendlich lahmen Krücken, die sämtliche Fahrpläne endgültig zu Makulatur erklären würden?


Besser als ein ausfallender Zug wäre es allemal. Wenn er mit x<60 Minuten Verspätung ankommt, ist es für viele Reisende ein Gewinn an Zeit, nämlich für die, die keine wichtigen Anschlüsse haben, die funktionieren müssen. Auch Kapazität wäre geschaffen, die man nicht verloren hätte. So könnten Überfüllungen vermieden werden

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #22 am: 20.08.2017, 09:14:09 »
Bei abellio Rail Mitteldeutschland kommt es am heutigen Vormittag und Mittag zum Wiederholten Mal zu Zugausfällen. Betroffen sind die Strecken Bitterfeld-Halle, Erfurt-Sangerhausen, Halle-Eisleben, Nordhausen-Heilbad Heiligenstadt. Busersatz wird nicht eingerichtet. Als Grund werden "Störungen im Betriebsablauf angegeben".

Heute ist besonders die Strecke Leipzig -  Erfurt, sowie erneut Halle-Eisleben betroffen. Zumindest fahren jetzt Taxen als Ersatz, wobei die Kapazität unbekannt ist. Hoffentlich geht das nicht im wöchentlichen Berufsverkehr so weiter, denn dann hätten Pendler ein Problem. Ich kenne mich überhaupt nicht aus, aber weiß jemand zufällig, wie die Personaldecke bei vielen Privatbahnen im vergleich zur Deutschen Bahn ist. Von der hört man nämlich nicht von so vielen personalbedingten Zugausfällen. Warum? Hat bei den Privatbahnen das Management etwa Planungsfehler gemacht und mit zu niedriger Personaldecke geplant, um ein besseres Angebot zu haben? Wenn ja, wäre das schlecht und ganz bestimmt nicht im Sinne der Fahrgäste. Ich persönlich zahle lieber 5-10 € mehr pro Zugfahrt und dafür fällt er so gut wie nie aus, als dass ich weniger zahlen muss und dafür der Zug öfter mal ausfällt.

Grüße

(P.S. Meine Fragen bezüglich der Personaldecke sind reine Spekulationen. Sie erheben keinen Anspruch auf  Richtigkeit und sinn reine Überlegungen.)
« Letzte Änderung: 20.08.2017, 09:19:41 von Fahrg.ast1234 »

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1224
  • Geschlecht: Männlich
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #23 am: 20.08.2017, 09:48:35 »
Wo sieht das heute bei Abellio wie Personalmangel aus? Da entfällt jeweils ein Umlauf auf einem Teilstück. Das kann also tatsächlich auch am fehlenden Ersatzzug liegen, weil man wegen sonstigen Störungen gerade nichts da hat.

Personalmangel hatte auch die DB. Da man aktuell weniger Leistungen fährt - sowohl Regio als auch Cargo - liest man davon (aktuell) nichts mehr. Nachwuchs fehlt aber auch dort. Den Job will keiner mehr machen und die Schreibtischtäter bei der EVG sorgen dafür, dass dies so bleibt. Die Bahm wird nicht nur durch die Politik heruntergewirtschaftet.

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #24 am: 20.08.2017, 09:54:31 »
Ich vermute, dass es Personalmangel ist, weil ich als interessierter Laie denke, dass bei Fahrzeugmangel die Ausfälle nicht jeden Tag für mehrere Stunden (evtl. Schichtlänge??) wären, sondern über mehrere Tage und länger. Es fahren ja nicht am Nachmittag weniger Züge als am Vormittag, was die Ausfälle am Vormittag erklären könnte. Und im Juli gab es eine Bestätigung von abellio über den Personalmangel. Daher glaube ich, dass das jetzt wieder auftritt. So oder so ist es für Reisende eine Zumutung.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1224
  • Geschlecht: Männlich
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #25 am: 20.08.2017, 13:27:44 »
Wo siehst du Ausfälle bei Abellio, die einem Muster entsprechen? Aktuell findet planmäßiger Betrieb statt. Höre auf hier uns alle mit Belanglosigkeiten zu belästigen.

Wenn du jemanden nerven willst, dann die hier bitte:

https://www.pro-bahn.de/mitteldeutschland/

Oder wende dich an die NASA:

https://www.nasa.de

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #26 am: 20.08.2017, 14:05:49 »
Wo siehst du Ausfälle bei Abellio, die einem Muster entsprechen? Aktuell findet planmäßiger Betrieb statt. Höre auf hier uns alle mit Belanglosigkeiten zu belästigen.

Wenn du jemanden nerven willst, dann die hier bitte:

https://www.pro-bahn.de/mitteldeutschland/

Oder wende dich an die NASA:

https://www.nasa.de

Gestern und heute vormittag, vielen einige Züge aus.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2513
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #27 am: 20.08.2017, 14:20:23 »
Gestern und heute vormittag, vielen einige Züge aus.
Wie viele sind "einige"??
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
Dante Alighieri (1265–1321), italienischer Dichter und Philosoph

Offline Fahrg.ast1234

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #28 am: 20.08.2017, 14:23:31 »
heute waren es 5 innerhalb von 5-9 Uhr
gestern waren es über 8.
(im gleichen Zeitraum)

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 957
Re: SPNV/SPFV-Nachrichten aus der Region (außer S-Bahn)
« Antwort #29 am: 20.08.2017, 14:59:57 »
Wie viele sind "einige"??

Zumindestens auf der RB75 fiel gestern ein Abellio-Rundkurs aus, sodaß man (zumindestens) zwischen EB und HAL nur ein "attraktiven" 4-Stunden Takt hatte.

@ Lutz: Danke für deine Ausführungen. Es gibt also im "Sendegebiet" keine einsatzfähigen Ostos mehr?
Auch ich bin (dank mehrerer heißer Sommermonate) kein Freund dieser, bin aber auch jemand der mal lieber etwas unattraktives annimmt was dem Gemeinwohl und dem Zweck dienlich ist. Die "Sympathiebekundungen" für die zu kurzen Hamster habe ich gestern in DZ mehrfach akustisch mitbekommen. Wenistens sollte allen Reisenden gleich welchem Status (Fahrradfahrer, Familien mit Kinderwagen) die Möglichkeit eingeräumt werden mitzukommen.

Der Zweck heiligt alle Mittel und manchmal darfs weniger sein. Hauptsache es läuft.

MfG
dor Jörsch
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.