Autor Thema: Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.  (Gelesen 6894 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 2147

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« am: 24.04.2017, 18:08:45 »
Zuerst, falls es einen passenden Thread bereits gibt dann bitte verschieben.

Nun zu meiner Frage: Gibt es den schon erste Planungen für die Gestaltung des Museums in der Wittenberger Straße? Besonders würde mich Interessieren welche Hallen für das Museum vorgesehen sind, dazu konnte ich nichts finden.
« Letzte Änderung: 02.01.2018, 21:15:20 von 2147 »
Viele Grüße

2147

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1155
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #1 am: 24.04.2017, 21:44:15 »
In die Wittenberger Straße ziehen auch die historischen Omnibusse mit ein, leider ohne MAN NL 202.2 und MB O 405 GN2. Diese beiden Busse werden demnächst verschrottet. (Quelle: Arbeitsgruppe Omnibus & Obus auf Facebook)

MfG T4D-Fan

Offline 1131

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #2 am: 25.04.2017, 00:33:39 »
In die Wittenberger Straße ziehen auch die historischen Omnibusse mit ein, leider ohne MAN NL 202.2 und MB O 405 GN2. Diese beiden Busse werden demnächst verschrottet. (Quelle: Arbeitsgruppe Omnibus & Obus auf Facebook)

MfG T4D-Fan

1.zieht 2017 nichts nach der Wittenberger Str.
2.bleiben die Historischenbusse wo sie sind
3.der Bereich von Gleis 1 -17 ( Durchfahrtsgleis )wird Historisch
die  Bereiche Kulturraum Toiletten streitet man sich wer das nun Beanspruchen darf
Die Abteilung der Haltestellenreinigung wollen alles weitere haben was nicht möglich ist weil sie die Freiabstellfläche nicht nutzen können das bleibt abstellfläche.
Für einen Neubau der Sanitärischen Einrichtungen für den Hitorischenbereich fehlt einfach das Geld
Mfg.

Offline 2147

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #3 am: 25.04.2017, 06:42:03 »
2.bleiben die Historischenbusse wo sie sind

Und das heißt was genau?
Viele Grüße

2147

Offline 1131

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #4 am: 25.04.2017, 10:04:08 »
Und das heißt was genau?
Mfg.

Offline Tatra-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3451
  • Geschlecht: Männlich
    • Puplic-Traffic von Nico Kunze
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #5 am: 25.04.2017, 12:51:37 »
Und das heißt was genau?

Die historischen Busse müssen irgendwo unterkommen in nächster Zeit und diese ziehen ebenfalls mit zur Wittenberger Straße um, wenn es soweit ist.

Auf Grund von Feuchtigkeit im Gleisbereich, ist eine Weiterfahrt nicht möglich. Wir bitten um etwas Geduld.
LVB-Ansagen von 1994 "Andere" LVB-Ansagen von 2012
Aufstrebendes Grünau

Offline firefox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 601
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #6 am: 25.04.2017, 15:09:29 »
In diesem Jahr ist es aber noch nicht soweit.
Seht von Anfragen dieser Art ab. Auf www.strassenbahnmuseum.d e werden Informationen, die den Umzug betreffen veröffentlicht, aber wie gesagt erst wenn es soweit ist.
Danke für das Verständnis 

Offline MAN_NL_202.2

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #7 am: 25.04.2017, 19:05:31 »
Und das heißt was genau?

Aktuell sind die historischen Omnibusse und Obusse auf zwei/drei Standorte verteilt.

Da es im neuen Domizil wenig Platz für die Omnibusse und beiden Obusse gibt, mussten wir uns von zwei "historisch hintestellten" Omnibussen trennen. Dieser Schritt war für uns als Verein nicht leicht gewesen.

Wie firefox geschrieben hat, werden wir euch darüber informieren, wenn das Museum umzieht. Dies wird aber nicht vor 2018 passieren.

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #8 am: 17.09.2017, 16:28:25 »
Ich habe mal eine Frage zu den Gleisen in der Wittenberger Straße. Irgendwie habe ich noch in Erinnerung, dass zu DDR-Zeiten Ende der 70er/Anfang der 80er die Gleise in der Wittenberger Straße von einer regulären Straßenbahnlinie befahren wurden und nicht wie heute nur bei Umleitungen. Meiner Meinung nach lagen früher auch Gleise zwischen Apelstraße und Straßenbahnhof in der Wittenberger Straße Straße, bin mir jedoch nicht ganz sicher. Vielleicht weiß jemand etwas Näheres darüber.
« Letzte Änderung: 17.09.2017, 16:39:25 von Thomas L.E. »
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2538
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #9 am: 17.09.2017, 16:47:44 »
Ich habe mal eine Frage zu den Gleisen in der Wittenberger Straße.
Steht eigentlich alles in der blauen LVB-Chronik. Die dürfte es im Strab-Museum noch für kleines Geld geben. Bis zur Netzreform 2001 fuhr regulär die 21, danach noch einige Jahre die 14 durch die Wittenberger Straße. Die Gleise Richtung Dessauer Straße gingen zum dort ansässigen Bauhof der LVB. Zudem kreuzten noch drei Industrie-Anschlussgleise der großen Eisenbahn die Wittenberger Straße zwischen Bitterfelder und Zerbster Straße, eins davon kreuzten auch die Apelstraße, ein weiteres direkt diagonal die Kreuzung Apel-/Bitterfelder Straße.

Meiner Meinung nach lagen früher auch Gleise zwischen Apelstraße und Straßenbahnhof in der Wittenberger Straße Straße
??? Das Schleifengleis durch die Bitterfelder Straße?? Das liegt doch noch und wird auch benutzt....

Gruß Peter
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #10 am: 17.09.2017, 16:55:52 »
Das Schleifengleis durch die Bitterfelder Straße?? Das liegt doch noch und wird auch benutzt....
Ich meinte den Abschnitt zwischen Apelstraße und Bitterfelder Straße direkt auf der Wittenberger Straße, also dort wo jetzt nur Straße ist.
« Letzte Änderung: 17.09.2017, 17:02:22 von Thomas L.E. »
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2538
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #11 am: 17.09.2017, 17:00:30 »
Ich meinte den Abschnitt zwischen Apelstraße und Bitterfelder Straße direkt auf der Wittenberger Straße, also dort wo jetzt nur Straße ist.
Da lagen nie Strab-Gleise, nur die querenden Anschlussgleise.

Gruß Peter
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #12 am: 17.09.2017, 17:03:10 »
An die Anschlußgleise der Eisenbahn kann ich mich auch noch gut erinnern. Das Gleis über die Wittenberger Straße zwischen Zerbster Straße und Dessauer Straße wurde u.a. vom VEB Metallaufbereitung und vom Staatlichen Kontor für Unterrichtsmittel und Schulmöbel genutzt. Von welchen Firmen wurden die anderen genutzt?
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2538
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #13 am: 17.09.2017, 17:09:22 »
Von welchen Firmen wurden die anderen genutzt?
Da bin ich überfragt.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
Re: "Neues" Straßenbahnmuseum Wittenberger Straße.
« Antwort #14 am: 17.09.2017, 17:16:05 »
Soweit ich mich noch erinnern kann, führte ein Gleis durch die Grünanlage.
Die (Service-) Wüste lebt!