Autor Thema: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)  (Gelesen 142978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline elnbb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #720 am: 10.05.2018, 14:53:53 »
Heute vormittag in der Messekehre:
Taufe mit Meisterelf: Leipziger Straßenbahn heißt jetzt Alfred-Kunze-Sportpark
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Taufe-mit-Meisterelf-Leipziger-Strassenbahn-heisst-jetzt-Alfred-Kunze-Sportpark

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #721 am: 13.05.2018, 11:09:42 »
Ohne den ganzen Thread zu durchforsten: Weshalb hat man sich dafür entschieden, die neuen NGT10 zunächst erst einmal fast ausschließlich auf der /SL.004 einzusetzen? Hat diese Strecke besondere Eigenschaften (z.B. enge Kurven, Steigungen, Gefälle), um das Fahrverhalten optimal testen zu können oder gibt es einen anderen Grund? Es wäre doch besser, wenn die Bahnen auch mal auf anderen Linien, auf welchen derzeit LeoLiner oder NGT8 im Einsatz sind fahren würden, so dass nicht nur die Fahrgäste der /SL.004 die Gelegenheit haben, sich einen Eindruck von den neuen Bahnen zu machen.
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3430
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #722 am: 13.05.2018, 12:10:21 »
Weil die  /SL.004 mit NGT8 schlicht kaum zu bewältigen ist/war und diese Linie von allen Kleingefäß-Linien am ehesten mehr Kapazität braucht(e). Schon zu NGT8-Zeiten fuhren einzelne Kurse mit Großzügen. Für mehr hatten die LVB aber gar nicht die Kapazität.
Es ist wenig sinnvoll, wenn NGT10 von der  /SL.004 abgezogen werden, um auf anderen Linien mal schau zu laufen, wenn die Kapazität auf der  /SL.004 mit NGT8 schlicht nicht ausreicht.

Offline NewComer8

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #723 am: 14.05.2018, 12:13:42 »
Ein liegengebliebener NGT10 sorgte heute um 10 uhr für ca. 30 Minuten für eine Umleitung der  /SL.009

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1689
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #724 am: 15.05.2018, 09:15:07 »
Zitat aus den Sichtungen:
Stimmt, Probleme mit der Bremse kennt man vom Leo, Tatra, NB4 und B4D-NF gar nicht ;)
Komischerweise hast du NGT8 und NGT12 vergessen. Zufall?
Wobei ich aber (abgesehen von selbstverursachten Problemen) auch noch keine feste Bremse an einem Leo im Betrieb erlebt habe.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3713
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #725 am: 15.05.2018, 11:10:31 »
stimmt! Der NGT8 hat Jahre gebraucht, bis die Laufraddrehgestelle halbwegs liefen. Letztlich wurden die Bremsen deaktiviert. Auch die Sitzlandschaft im Inneren wurde mehrfach umgebaut.

Gruß
der Radler

Offline Laany Toke

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1689
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #726 am: 15.05.2018, 11:43:37 »
An die Laufradbremsen hab ich gar nicht mehr gedacht. Aber die waren auch nicht nur Feststellbremsen, wie es die Bremsen in den Triebdrehgestellen sind. Beim XXL (und XL) hat man das Thema Laufradbremsen gleich ganz sein lassen, Dresden hingegen hat welche.
Das Schönste an Dresden: Das Ortsausgangsschild.

Offline Klaus Nobis (HAVAG)

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #727 am: 07.06.2018, 15:20:04 »
Nun ist es schon fast 2 Monate her , als die 1012 als letztes Neufahrzeug in Leipzig ankam. Wann kommt die 1013 ? So eine lange Lieferlücke gab es jetzt lange nicht !
Schon was bekannt wann die 1013 kommt ?

Offline T4D-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1082
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #728 am: 07.06.2018, 17:33:14 »
Nun ist es schon fast 2 Monate her , als die 1012 als letztes Neufahrzeug in Leipzig ankam. Wann kommt die 1013 ? So eine lange Lieferlücke gab es jetzt lange nicht !
Schon was bekannt wann die 1013 kommt ?

Könnte vllt mit den aktuellen Einsatzproblemen beim NGT10 zusammenhängen.
Vielleicht verlangt die LVB von Solaris erstmal eine gewisse Einsatzstabilität ehe man sich neue Wagen auf den Hof stellen lässt. Denn 1012 hat es ja noch nicht mal ins Netz geschafft, 1001 und 1011 drehen auch schon seit mehreren Monaten nur Fahrschulrunden ohne das es zur TAB-Abnahme kommt. Aber genaue Informationen sind bestimmt ein Betriebsgeheimnis und sollen die Fahrgäste nicht verunsichern :D

Grüße T4D-Fan

Offline Oliver Wadewitz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2337
  • Geschlecht: Männlich
    • Olivers-Bahnseiten
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #729 am: 10.06.2018, 00:04:48 »
Außerdem hält sich doch auch hartnäckig das Gerücht das es in den Sommermonaten eine Lieferpause geben soll...

...


Fachbuch über die Grundlagen der Fahrzeugtechnik und Infrastruktur des ÖPNV in Deutschland. Bei Interesse bitte auf das Bild klicken.

Offline AG501

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4199
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #730 am: 10.06.2018, 07:03:26 »
Außerdem hält sich doch auch hartnäckig das Gerücht das es in den Sommermonaten eine Lieferpause geben soll...

...

Ehrlich? In Polen geht der Sommer schon im April los? ;-)

Offline DAvE LE

  • Team
  • *****
  • Beiträge: 4796
  • Geschlecht: Männlich
    • Leipziger Stadtverkehr
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #731 am: 10.06.2018, 07:41:14 »
Ehrlich? In Polen geht der Sommer schon im April los? ;-)

Na, im April und Mai waren in Polen bestimmt auch heiße Temperaturen... ;D

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1050
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #732 am: 11.06.2018, 23:04:15 »
In den letzten Tagen wurden auf der  /SL.004 wieder einige XXL und TGZ eingesetzt. Hach, das ist ja eine richtige Wohltat. Endlich wieder mal schnell über die Dresdner Straße, in beide Richtungen.

Ich habe eigentlich nichts gegen die modernste Straßenbahn der Welt, aber, sorry, die XL sind einfach lahmarschig. Die Türen brauchen ewig zum Öffnen, und spurtstark sind die Kisten auch nicht besonders. Das geht immer auf die Fahrzeit.

Wird auf dem DFI die Abfahrtszeit verspätet angezeigt, weiß man schon, ohne das Fahrzeug von ferne zu sehen, dass es ein XL sein wird. Von  /HS Hauptbahnhof nach  /HS Breite Straße innerhalb 6 Minuten zu kommen (ging im Spätverkehr beim NGT8 mit einem ganz bestimmten Fahrer  :D), ist das beim XL völlig illusorisch. Da gehen die 6 Minuten schon fürs Türenöffnenundschließen drauf...

Im XL merkt man auch jedesmal wieder schön, wieviele Ampeln die Dresdner Straße hat.

Im LVB-Netz gibt es nur Große oder Keine Anschlüsse.

Sinnlosaktionen: Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Haltestellennamen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1158
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #733 am: 12.06.2018, 20:33:57 »
Die NGT8 sind Rennsemmeln. Wenn jemand damit umgehen kann, dann lässt man schon mal verdutzte Autofahrer zurück  ;D immer eine Freude wenn es mal schneller geht...

Grüße
Sven

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3430
Re: Die neue Straßenbahn für Leipzig: Der XL (NGT10)
« Antwort #734 am: 29.06.2018, 23:12:31 »
Wenn ich mich recht erinnere, wurden die XL für ihr Lichtkonzept innen gepriesen. Im Sommer kälteres, im Winter wärmeres Licht. Entweder das ist so geschickt, dass ich es nicht merke, oder das gibt's gar nicht. (?)