Autor Thema: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben  (Gelesen 57215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #150 am: 16.04.2018, 01:11:52 »
Was genau? :)

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3449
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #151 am: 16.04.2018, 06:27:43 »
Ich habe heraus gelesen: Die Zweckverbände arbeiten mglw. an einer Lösung im HIntergrund, ggf. hinsichtlich Vertragsauflösung oder einer Zusammenarbeit MRB - DB Erzgebirgsbahn. Es wird gemutmaßt, dass die abgestellten Diesel-ICE (die mal für die Sachsen-Franken-Magistrale bestellt wurden) als CLEX zum Einsatz kommen könnten, auf diese Weise auch eine Art Fernzuganschluss hergestellt werden könnte und der Zug, statt sich im Hbf die Füße platt zu stehen, mal noch kurz zum LEJ düsen könnte. (Geht das von den Gleisanschlüssen überhaupt?)

Habe ich etwas falsch oder nicht vollständig verstanden? 648 usw... ?

Offline Lonestarr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #152 am: 16.04.2018, 12:10:05 »
Die Gerüchtelage hast Du gut zusammengefasst. Aber es sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt eben nur bestenfalls Gerüchte und Mutmaßungen. Wobei ich einen Einsatz der Diesel- ICE für das unwahrscheinlichste Szenario halte, weil die einfach meilenweit an den damaligen Ausschreibungskriterien vorbeigehen. Der Zweckverband kann jetzt schwerlich sagen, daß knapp 200 Sitzplätze reichen, wenn er vor wenigen Jahren noch mindestens 300 verlangt hat. Könnte natürlich sein, daß sich nach knapp drei MRB- Jahren die Reisendenzahlen so entwickelt haben, daß die 200 Plätze tatsächlich reichen, aber das ist ja nicht unser Ziel.

Offline AntenneKL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #153 am: 16.04.2018, 12:52:00 »
Entschuldigung, aber die hier angesprochene Weiterfahrt (mit Kopfmachen !!! am Leipziger Hbf) zum Flughafen halte ich für absoluten Unsinn und wird sicher auch nicht tatsächlich in Erwägung gezogen. 

Offline Lutz G.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #154 am: 16.04.2018, 13:43:30 »
Aber zur Stabilisierung des Fahrzeugeinsatzes wären sie geeignet und im Vergleich ...

Ähem,  605 und "stabiler Fahrzeugeinsatz"?
Wenn schon, denn schon, dann also bitte auch aktiv bogenschnell (die Balisen liegen nicht umsonst ...).

Leicht lächelnd und zurückgelehnt
der Lutz

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 757
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #155 am: 16.04.2018, 16:28:42 »
Wobei ich einen Einsatz der Diesel- ICE für das unwahrscheinlichste Szenario halte, weil die einfach meilenweit an den damaligen Ausschreibungskriterien vorbeigehen. Der Zweckverband kann jetzt schwerlich sagen, daß knapp 200 Sitzplätze reichen, wenn er vor wenigen Jahren noch mindestens 300 verlangt hat.

In der Tat. Und von Fahrradmitnahme ganz zu schweigen. Da müssten wohl noch Sitze ausgebaut werden?

Offline 2101

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1038
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #156 am: 16.04.2018, 17:09:07 »
Der Vordere Teil des 2. Klasse Endwagen ( nicht Lounge ) kann zum Fahrradbereich umgerüstet werden. Dafür entfallen 15 Sitzplätze und es können 10 Räder mitgenommen werden.

Offline Linie15E

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3666
  • Geschlecht: Männlich
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #157 am: 16.04.2018, 17:53:20 »
Ach es gibt auch Gerüchte, dass Flixtrain sich für die beiden TD aus Mukran interessiert hat ... naja, im Endeffekt ist es eh nur Spekulation

(Geht das von den Gleisanschlüssen überhaupt?)

Richtung Flughafen und Chemnitz geht es im aktuellen Bauzustand nur von den Gleisen 12-14 aus.

Die Gleise sind jedoch im Ankunfts-/Abfahrtszeitspektrum der RE6-Züge in dieser Fahrplanperiode durch jeweils einen IC der Linie 55, 56 und den zweiten Zugteil des ICEs der Linie 50 belegt. Platz wäre also momentan keiner, ansonsten kam man im Bauzustand bis September letzten Jahres noch von Gleis 20 aus zum Flughafen. Das wird ja hoffentlich auch mit dem Neubau der Halleschen Gruppe (neben dem ICE-Werk) wieder möglich sein.
Ein echter Leipziger in Frankfurt am Main.

Offline 2198

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1147
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #158 am: 16.04.2018, 20:38:18 »
@ Lutz G.:

Wenn einer von den drei Umläufen mit 605 gefahren würde, hätte man theoretisch für jeden der drei Umläufe einen Reservezug.
Soweit die Züge wegen Defekten nicht bereits auf der Strecke liegen bleiben, wäre auch mehr Zeit für Wartung und Reparatur.
Darin würde ich einen Beitrag zur Stabilisierung des Fahrzeugeinsatzes insgesamt sehen, also in dem Sinne, dass bei Bedarf auch für den zweiten defekten Zug noch ein Reservezug zur Verfügung steht.
Die Frage nach funktionierender Neigetechnik stellt sich aus meiner Sicht momentan nicht, weil der jetzige Fahrplan diese nicht erfordert.
Der mit weniger Plätzen ausgestattete 605 müsste ja nicht gerade den Umlauf mit dem größten Platzbedarf fahren.

Ob man später mal einen abwechselnden RE- und IC-Mischplan machen könnte, wäre eine weitere Frage.

2198

MfG

Offline michael b

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #159 am: 17.04.2018, 19:02:08 »
Hallo,

wenn man den 605 zwischen Leipzig und Chemnitz fahren lassen würde, wäre die Fernverkehrsausstattung vollkommener Blödsinn. Niemand braucht ein Bordbistro. Ebenso wäre die 1. Klasse völlig überdimensioniert. Der Sitzabstand beträgt derzeit 97 Zentimeter, der ebenfalls deutlich reduziert werden könnte. Ich denke, dass man in dem Zug locker 50-60 Sitzplätze zusätzlich rein bekäme.
Auf der anderen Seite wäre allerdings zu hinterfragen, ob der Zug die Fahrgastwechselzeiten einhalte kann (weniger Türen) und ob er die Fahrdynamik eines Regionalexpresszuges mitbringt. M.W. ist der 605 eine lahme Ente mit sehr schlechter Beschleunigung.

MfG
Michael

Offline Lonestarr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #160 am: 17.04.2018, 19:52:52 »
Ich denke, dass man in dem Zug locker 50-60 Sitzplätze zusätzlich rein bekäme.
Ich behaupte mal, daß dieses Ansinnen an der danach nötigen erneuten EBA- Zulassung scheitern würde.

Offline michael b

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #161 am: 17.04.2018, 22:12:43 »
Da das Gesamtgewicht nur unwesentlich erhöht würde, sehe ich da kein Problem. Mit Hilfe der einschlägigen Vorschriften lasse ich mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

Offline Lonestarr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #162 am: 17.04.2018, 23:10:59 »
Ich habe da mehr die Anzahl der vorhandenen Türen im Blick. Das sind auf jeder Fahrzeugseite gerade einmal vier Stück. Die höhere Anzahl Reisender muss durch die gleichbleibende Anzahl Türen durch. Und selbst, wenn das EBA sich diesbezüglich gnädig erweisen sollte, würden sich auf den Unterwegsbahnhöfen undiskutabel lange Passagierwechselzeiten ergeben.

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 930
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #163 am: 18.04.2018, 07:57:48 »
Hallo,

Niemand braucht ein Bordbistro.

MfG
Michael

Hallo,

ist da eine persönliche Ansicht oder gibt es dafür Quellen? Ich sag mal so: Es kommt darauf an, wer es und wie er es betreibt.
Wenn die nen Service anbieten analog dem Tschechen RegioJet kommen die aus dem Buckeln nicht mehr raus. Dort kann man mal sehen wieviel 0,5l PET-Flaschen in ne handelsübliche Jeans passen nur um alle Gäste zu versorgen. Ohne Gürtel läuft das nix.

Aber auch die DB kann mit nem guten Service punkten. Gestern erst im ICE692 erlebt. Da hatten beide Stewards in der First ordentlich zu tun (was ja gut ist). Kommt aber (leider) immer auf die jeweilige Person an und das macht es unberechenbar.

Prinzipiell fände ich ein Bordbistro schon gut.

MfG
dor Jörsch
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline michael b

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: CLEX Chemnitz-Leipzig vergeben
« Antwort #164 am: 18.04.2018, 13:13:12 »
Wir reden hier von Nahverkehr, was ich in meinem Posting auch klar geschrieben habe.  Was soll der Vergleich mit RegioJet oder dem ICE?
(Quellen: die DB hat ihr Angebot in Schleswig-Holstein eingestellt, beim Meridian ist der Test wohl auch nicht fortgesetzt worden)
Einen halben Wagen für ein Bordbistro zu verschwenden um dort Kaffee und ein paar Schokoriegel zu verkaufen, während man 33% weniger Sitzpĺätze hat, die dringend gebraucht werden, ist alles Andere als sinnvoll.

@lonestarr: Wenn du richtig gelesen hättest, hättest du auch gelesen, dass ich die Fahrgastwechselzeiten oben bereits beschrieben habe. Diese konnte ich aber in den Vorschriften des EBA für Umrüstungen nicht finden. Du darfst aber gern die jeweilige Vorschrift zitieren, wenn du andere Bestimmungen herausliest.
« Letzte Änderung: 18.04.2018, 20:56:59 von michael b »