Autor Thema: Tagesschau im Nahverkehr  (Gelesen 210428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lößniger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2460
  • Geschlecht: Männlich
  • NGT12 Fan
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #960 am: 10.06.2019, 11:27:44 »
Ich hab den Eindruck das die  /SL.011 ausreichend ist.
Was ich gestern beobachtet habe, das innerhalb von 10 min. 4 Bahnen kamen und dann wieder 10 min. gar nix.
Zudem sind am Nachmittag 2 Busse zusätzlich gefahren (siehe Sichtung), über Bornaische Str.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1330
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #961 am: 10.06.2019, 14:33:29 »
Das Konzept war ausreichend. Für die Karli ist die fehlende  /SL.010 ein Problem. Wer mit Kinderwagen mit wollte, hatte über die volle  /SL.1111E eben geschimpft. Passte aber doch noch rein  ;D

Grüße
Sven

Offline Südvorstadt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #962 am: 11.06.2019, 14:59:44 »
Wie fällt euer WGT-Fazit aus?
Ich: Die  /SL.011  /SL.1111E haben es gut geschafft. Nur die Taktzeiten waren/sind merkwürdig. Dass die erste Bahn nach einer größeren Pause rappelvoll ist und die Bahn kurz dahinter nicht - ist immer so, egal, ob beim WGT oder sonst wann.
- Nach Konzertende im Heidnischen/in der Agragalle wäre um Mitternacht herum ein 5er-Takt angenehmer gewesen, hätte dann etwas weniger Drücken gegeben
- Vor dem Agragelände/Leinestraße standen die Autos gerne mal der Tram im Weg - ein Königreich für separierte Gleise. ;)
/SL.003 mit ordentlichem Takt, um aus Plagwitz wegzukommen war ein Segen, zwischendrin hätte es auch ne XXL statt ner XL-Bahn sein können
- Hab mich sehr drüber gefreut, dass die /BL.074 inzwischen auch bei ein paar Besuchern mehr angekommen ist - darin war die Fahrt in den Vorjahren doch recht einsam. ;)
- Ich vermisse immer noch ne Direktverbindung Agra-Plagwitz. Mit ein bisschen Pech war man da über 40 Minuten unterwegs.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3504
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #963 am: 11.06.2019, 19:42:44 »
Gab es eigentlich Bus-Shuttle Agra - HBF? Da wurden in den vergangenen Jahren ja Busunternehmen bis hin nach Zwickau gebucht.

Offline opi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #964 am: 12.06.2019, 10:08:35 »
Meine Stichpunkte:
- Bus Shuttle habe ich nicht gesehen.
- Der Taktzyklus der /SL.1111E war etwas arg bescheiden, einige pendelten zu Fuß zwischen Agra und Endhaltestelle der /SL.009
- Beim Abbruch Heidnisches am Montag wegen Unwetter war recht schnell Wagenmaterial vorhanden.
- Die Zusatz /SL.03E über WLP kam gut an
- Die Straße vor der Agra sollte man wohl eher dicht machen oder die Ampel anders regeln

Offline Service-Champion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 439
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #965 am: 13.06.2019, 00:32:06 »
Wie fällt euer WGT-Fazit aus?
Ich: Die  /SL.011  /SL.1111E haben es gut geschafft. Nur die Taktzeiten waren/sind merkwürdig.
Am Fr. waren 15-minütige Taktlücken auf der Karli zu beobachten.  :-\

Das Konzept war ausreichend. Für die Karli ist die fehlende  /SL.010 ein Problem. Wer mit Kinderwagen mit wollte, hatte über die volle  /SL.1111E eben geschimpft. Passte aber doch noch rein  ;D

Hier passte nichts mehr rein.



Zuvor war bereits eine überfüllte Bahn unterwegs gewesen, in die nächste konnte ich mich noch reinquetschen -
für Kinderwagen und ähnliche Gerätschaften war aber kein Platz mehr.

Zitat
LVB: alle Veranstaltungen sind bequem erreichbar.

"Bequem" würde ich das nicht nennen.  ;D


 /BUS 14110 parkte heute ca. 16:22 Uhr auf der Kreuzung Wintergartenstr./Georgiring/Hbf.
zusammen mit der Verkehrsaufsicht und 2 Motorrädern. Ursache war vermutlich ein Unfall.



Bitte beachten Sie beim Lesen,
dass das Niveau des Beitrags
nicht durchgehend erhöht ist.