Autor Thema: Tagesschau im Nahverkehr  (Gelesen 358964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3917
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #75 am: 13.02.2015, 16:10:13 »
Wenn wir grad bei den Monitoren sind: Kann es sein, dass die noch mit Windows 98 oder 2000 gesteuert werden? Als mal die Software nicht richtig ging erkannte ich unten eine Taskleiste, die zumindest optisch dies vermuten lässt.

Offline jediefe

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 409
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #76 am: 13.02.2015, 16:50:24 »
Das kann auch täuschen. Man kann z.B. auch ein Win7 so konfigurieren, dass es wie Win98 aussieht. Viel schlimmer ist die Tatsache, dass das überhaupt auf Windows-Basis läuft.

Offline GK

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1362
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #77 am: 13.02.2015, 18:39:12 »
Zumindest Windows XP ist auf solchen System sehr weit verbreitet - so weit, dass es für bestimmte Embedded-Varianten von WinXP anders als für normale PCs sogar noch kostenpflichten Support gibt. Und XP wird auf solchen System auch mal gern für ein klassisches Layout konfiguriert, allein um Strom zu sparen und die Geschwindigkeit zu verbessern.

Offline 1131

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #78 am: 14.02.2015, 03:08:35 »

 Ich fand es auch nur bemerkenswert, dass der Haltestellen-Monitor funktioniert hat während der Werbebildschirm ausgeschaltet war. Da ich auf nervige Werbung grundsätzlich sehr gern verzichte, habe ich diesen Zustand als angenehmen Service empfunden.  ;D

wir haben immer noch keinen Einfluß darauf Okay

Eurer Meinung nach so unverschämt daran ist, wenn ich weder schwitzend noch frierend in der Bahn sitzen will? Und dass die Haltestellen-Anzeigen funktionieren sollten, dürfte selbstverständlich sein.
Ich bin auch nicht besonders wärme- oder kälteempfindlich, im hinteren Wagenbereich wurden bspw. die Fenster aufgerissen,

Mach sie doch zu oder sollen wir an jeder Haltestelle hinter kommen und die Fenster zu machen?

 und in der anderen Bahn waren die selbst die Sitze unangenehm kalt.

Sitzheizug wird erst ab 2025 angeboten

Außerdem beobachte ich zunehmend solche Störungen, so dass man den Eindruck bekommt, die LVB sind der Meinung, dass es sich ohnehin nicht mehr lohnt, die alten Wagen zu warten und zu pflegen.
Als regelmäßiger Nutzer der  /SL.001 und  /SL.003 bezahle ich aber genausoviel wie zum Beispiel die mit moderner Technik verwöhnten Lößniger...  >:(

Dass ist eine Beleidigung gegenüber den Fahrgästen die die moderneren Fahrzeuge gewöhnt sind der wageneinsatz ist vorgegeben
Auch auf der linie 3 sind moderne Fahrzeuge wie Leos und auch XXL zu finden
Mfg.
[/quote]

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3082
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #79 am: 14.02.2015, 13:22:05 »
Sitzheizug wird erst ab 2025 angeboten

Dir ist aber schon klar, dass das in Leipzig ein alter Hut ist und von 1968 bis 2006 die Norm war...  ;D

Gruß Peter
Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen.
Walt Whitman (1819-1892), amerikanischer Dichter

Offline Service-Champion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 500
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #80 am: 14.02.2015, 19:26:55 »
wir haben immer noch keinen Einfluß darauf Okay
Ich habe immer noch nichts dergleichen behauptet.  ???

Zitat
Mach sie doch zu oder sollen wir an jeder Haltestelle hinter kommen und die Fenster zu machen?
Auch an dieser Stelle kann ich nur wiederholen, dass ich die Fahrer nicht für die fehlerhafte Heizung verantwortlich gemacht habe.
Soll ich das in Zukunft rot schreiben?  :-\

Zitat
Sitzheizug wird erst ab 2025 angeboten
Ah, dann werden also die Original-Tatras wieder zum Einsatz kommen... prima.  8-)

Zitat
Dass ist eine Beleidigung gegenüber den Fahrgästen die die moderneren Fahrzeuge gewöhnt sind
Nö, das ist eine Tatsache.  ::)


WAs sich manche immer über die "Werbung" aufregen - als Pendler starrt man man doch eh nicht aphatisch dort drauf?
Es stimmt natürlich, dass die Bildschirme nicht weiter stören. Ich finde den allgemeinen Werbeterror nur insgesamt sehr nervig, da freue ich mich eben auch schon über solche Kleinigkeiten.  :D
Bitte beachten Sie beim Lesen,
dass das Niveau des Beitrags
nicht durchgehend erhöht ist.

Offline RudiTram

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1277
  • Geschlecht: Männlich
  • ex Halle/S.
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #81 am: 16.02.2015, 14:02:06 »
Hallo,

finden heute wieder Demos statt und wird es Umleitungen geben?
Bitteschön, gern gescheh'n.
©®
Kostenloser ÖPNV • Barrierefrei • Klimatisierte Niederflur-Fahrzeuge • Autofreie Innenstadt.

Offline JulianG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #82 am: 16.02.2015, 14:16:26 »
Laut Stadtverwaltung lediglich operative Umleitungen und Einschränkungen, zu lesen hier:

http://www.leipzig.de/news/news/moegliche-verkehrseinschraenkungen-am-16-02-2015-in-der-innenstadt-wegen-mehrerer-demonstrationen/

"Für den Ring um die Leipziger Innenstadt sind keine festen Sperrungen vorgesehen. Zu erwarten sind zwischen 18 und 20 Uhr zeitweilige Verkehrsbehinderungen durch einen Demonstrationszug. Dieser bewegt sich vom Nikolaikirchhof kommend über die Reichsstraße vom Hallischen Tor in Richtung Willy-Brandt-Platz einmal vollständig um die Innenstadt."


Offline 1131

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #83 am: 17.02.2015, 00:13:25 »
Noch einmal Wichtigtuer die sämtliche Schäden von  Fahrzeugen der LVB hier reinschreiben sind hier
 im falschen Forum.
Fenster die in den Wagen von Fahrgästen geöffnet werde und ihnen stören können sie auch selbst wieder schließen.

Das die Heizungen im Tatra jetzt kälter sind seid ihr selber Schuld.
Als die manuelle Reglung hinter der Türklappe von Tür 2 noch möglich war habt Ihr die Regler so hoch eingestellt das die Heizung nur noch ballerte und es in den Wagen zu warm wurde.
Ihr wolltet ja nicht frieren daraufhin sind die Regler von der Werkstadt fest nach vorgaben eingestellt worden und nicht mehr zu verstellen.

Dazu noch, das es Experten gab die einfach mal im XXL die Rollstuhlrampe aufklappten.
Du sitzt als Fahrer vorn drin und kannst nichts machen der Wagen hält mitten auf der Kreuzung an (Gördelerring)
Da Steht das Servisepersonal im Wagen mit der geöffneten Rampe ( innen Spiegel und Kamera) machen uns das sichtbar
Sind wir immer noch die bösen LVB -Leute?
Mfg.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3917
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #84 am: 17.02.2015, 09:31:58 »
Das die Heizungen im Tatra jetzt kälter sind seid ihr selber Schuld.
Als die manuelle Reglung hinter der Türklappe von Tür 2 noch möglich war habt Ihr die Regler so hoch eingestellt das die Heizung nur noch ballerte und es in den Wagen zu warm wurde.
Ihr wolltet ja nicht frieren daraufhin sind die Regler von der Werkstadt fest nach vorgaben eingestellt worden und nicht mehr zu verstellen.
HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ????????????????????

Thomas L.E.

  • Gast
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #85 am: 17.02.2015, 09:45:40 »
Wenn wir grad bei den Monitoren sind: Kann es sein, dass die noch mit Windows 98 oder 2000 gesteuert werden? Als mal die Software nicht richtig ging erkannte ich unten eine Taskleiste, die zumindest optisch dies vermuten lässt.
Das ist eine spezielle Version von Windows XP für Embedded Systems. Diese nennt sich POSready/WEPOS und läuft z.B. auch auf Fahrkartenautomaten und Geldautomaten. Im Gegensatz zu Windows XP gibt es hierfür aber nach wie vor kostenlose Sicherheitsupdates. Mit einem Eintrag in der Registry kann man mit diesen Updates auch Windows XP weiternutzen.

Offline 1131

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #86 am: 17.02.2015, 11:32:59 »
HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ????????????????????

es war möglich die Heizung manuell ein zu stellen nur beim T4D B4D heute noch beim T4D-M dazu gab es ein regelbares Thermostat
und das hat man nun entfernt und durch fest eingestellte ersetzt
Mfg.

Offline RudiTram

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1277
  • Geschlecht: Männlich
  • ex Halle/S.
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #87 am: 17.02.2015, 12:09:25 »
Jedenfalls sind mache Sitzheizungen so heiß, dass einem fast die Hosenbeine anbrennen.
Bitteschön, gern gescheh'n.
©®
Kostenloser ÖPNV • Barrierefrei • Klimatisierte Niederflur-Fahrzeuge • Autofreie Innenstadt.

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3917
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #88 am: 17.02.2015, 12:54:31 »

Das die Heizungen im Tatra jetzt kälter sind seid ihr selber Schuld.
Als die manuelle Reglung hinter der Türklappe von Tür 2 noch möglich war habt Ihr die Regler so hoch eingestellt das die Heizung nur noch ballerte und es in den Wagen zu warm wurde.
Ihr wolltet ja nicht frieren daraufhin sind die Regler von der Werkstadt fest nach vorgaben eingestellt worden und nicht mehr zu verstellen.
Danke, 1131. Aber trotzdem bleiben noch sehr viele Fragezeichen und für mich eine Schlussfolgerung: Der Job macht Spaß, so lange die Fahrgäste nicht stören? Oder verstehe ich was falsch?

Offline AG501

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6192
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #89 am: 17.02.2015, 13:06:48 »
es war möglich die Heizung manuell ein zu stellen nur beim T4D B4D heute noch beim T4D-M dazu gab es ein regelbares Thermostat
und das hat man nun entfernt und durch fest eingestellte ersetzt
Mfg.

Dann müssen aber einige der Thermostaten entweder falsch eingestellt oder defekt sein, es gibt da bei gleichen Außentemperaturen doch gewaltige Unterschiede in den einzelnen Wagen.