Autor Thema: Tagesschau im Nahverkehr  (Gelesen 439952 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Lößniger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2923
  • Geschlecht: Männlich
  • NGT12 Fan
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1605 am: 08.12.2021, 16:47:26 »
Laut FB soll wohl  /SEV.00 zwischen Sommerfeld und Poritzer Allee (15 min. Takt) fahren.

Was ich mich frage: wie will man den Schülerverkehr bewerkstelligen?

Offline Linie15E

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1606 am: 08.12.2021, 17:57:49 »
Was ich mich frage: wie will man den Schülerverkehr bewerkstelligen?
Augen zu und durch?

Nee mal im Ernst: Bei einem Schulbeginn von 8 Uhr dürften sich bezogen auf eine Linie die Anreise doch zu 90-95% auf lediglich zwei Straßenbahnen begrenzen, hmm? Das wird sehr spannend.
Hallo Hometown. Ich bin wieder da.

Offline SES

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 123 Jahren im Einsatz
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1607 am: 08.12.2021, 18:06:31 »
Quelle: www.l.de/v

Sonderfahrplan ab 13. Dezember
Anpassung auf 15-Minuten-Grundtakt

Als Folge zahlreicher Abwesenheiten aufgrund der Pandemie verkehren unsere Straßenbahnen und Busse ab 13. Dezember nach einem Sonderfahrplan. Mit einem 15-Minuten-Grundtakt auf allen Straßenbahnlinien und vielen Buslinien könnt ihr euch weiterhin auf unser Angebot verlassen. Gleichzeitig bleibt die Schulanbindung für die Schülerinnen und Schüler abgesichert.

Alle im Regelfahrplan entsprechend gekennzeichneten Fahrten (Hinweis: verkehrt nur an Schultagen des Freistaates Sachsen) finden statt, ggf. mit punktuellen Anpassungen der Abfahrtzeit. Zur kurzfristigen Harmonisierung dieses Sonderfahrplans werden die Straßenbahnlinien  /SL.003 bzw.  /SL.011 betriebsbedingt bis zu den Endhaltestellen in Taucha bzw. Schkeuditz und Markkleeberg-Ost ebenfalls im 15-Minuten-Takt verkehren. Unsere On-demand-Angebote Flexa Nord und Flexa Südost bieten wir weiterhin im unveränderten Umfang in den bestehenden Pilot-Regionen an.

In den Nächten zu Samstagen, Sonn- und Feiertagen entfallen die zusätzlichen Abfahrten der Nightliner  /BL.N01 bis  /BL.N09 sowie  /SL.N17 (Abfahrten 01:45 und 03:00 Uhr ab Hauptbahnhof) sowie der Einsatz der Nachtlinien  /SL.N10 und  /BL.N60 . Dies betrifft erstmals die Nacht 17./18.12.2021.

Wie zahlreiche Unternehmen verzeichnen auch wir durch die Pandemiesituation einen erhöhten Ausfall von Kollegen im Fahrdienst, in der Werkstatt oder im Kundenservice - sei es durch Quarantäne, weil unsere Mitarbeiter für Angehörige da sein müssen oder wegen eigener Krankheit.

Wir bitten euch, bevor ihr eure Fahrt mit uns antretet, immer die aktuellen Fahrzeiten über unsere App LeipzigMOVE zu prüfen. Auf unserer Internetseite steht euch außerdem eine neue Fahrplanauskunft zur Verfügung. Hier könnt ihr in Echtzeit eure Fahrt planen.

Die Anpassung auf den 15-Minuten-Grundtakt ist wichtig, damit wir für alle, die jetzt unterwegs sein müssen, ein sicheres und verlässliches Angebot bereitstellen können. Gebt acht auf euch und andere und bleibt vor allem gesund!

Straßenbahnlinie

Veränderung

 /SL.001
montags bis samstags verkehren tagsüber alle Fahrten bis/ab Mockau, Post

 /SL.002
• montags bis freitags verkehren alle Fahrten bis/ab Naunhofer Str.
• die Verlängerung bis/ab Meusdorf entfällt

 /SL.003
• montags bis samstags verkehren tagsüber alle Fahrten bis/ab Taucha
• Schienenersatzverkehr ist für Linie  /SL.03E zwischen Portitzer Allee und Sommerfeld im 15-Minuten-Takt im Einsatz

 /SL.011
montags bis samstags verkehren tagsüber alle Fahrten bis/ab Schkeuditz und bis/ab Markkleeberg-Ost

 /SL.012 +   /SL.04E
• montags bis freitags verkehren alle Fahrten bis/ab Johannisplatz
• die Verlängerung bis/ab Technisches Rathaus bzw. Riebeck-/Stötteritzer Straße (Linienverbund /SL.4E12) entfällt

 /SEV.00 /SL.015
verkehrt montags bis samstags tagsüber im 6-/9-Minuten-Takt, d.h. mit 8 Fahrten pro Stunde und Richtung

 /SL.019
verkehrt an Schultagen planmäßig

Weitere Hinweise zum Straßenbahnverkehr:

Linie  /SL.003/ /SL.03E: ab 27.12. bis/ab Taucha bzw. Sommerfeld jeweils im 30-Minuten-Takt
Linie   /SL.011/SL.11E: ab 27.12. zwischen Wahren und Schkeuditz im 30-Minuten-Takt
Linie  /SL.N10: der Einsatz entfällt ab der Nacht 17./18.12.2021
Buslinie

Veränderung

 /BL.060/BL.065/BL.070/BL.074/BL.080/BL.090
• verkehren montags bis freitags tagsüber im 15-Minuten-Takt (abschnittsweise im 30-Minuten-Takt)
• Linien  /BL.060 und  /BL.074: zusätzliche Fahrten zu Schulbeginn und -ende

 /BL.072/BL.073
• verkehren montags bis freitags tagsüber im 30-Minuten-Takt (Linie  /BL.073 zwischen Baalsdorf, Kirchweg und Sommerfeld im 60-Minuten-Takt)
• zusätzliche Fahrten zu Schulbeginn und -ende

 /BL.081/BL.082
• verkehren montags bis freitags tagsüber im 60-Minuten-Takt
• zusätzliche Fahrten zu Schulbeginn und -ende

 /BL.089
verkehrt montags bis samstags tagsüber im 15-Minuten-Takt"
SCHANDAUER ELEKTRISCHE STRASSENBAHN

1898-05-26 Behördliche Probefahrten.
1898-05-27 Eröffnungsfahrten und -feier.
1898-05-28 Aufnahme des Fahrplanmäßigen Betriebes.

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2342
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1608 am: 08.12.2021, 18:55:20 »
Ist bekannt, auf welchen Abschnitten der Buslinien ein 30-Minuten-Takt vorgesehen ist? Ich hoffe mal nicht auf der Linie /BL.080 zwischen Wahren und Lindenau. Dort ist schon jetzt der dünne 20-Minuten-Takt mit täglich teilweise massiven Verspätungen eine Katastrophe.

Offline Reisender

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1609 am: 08.12.2021, 19:29:54 »
Ich nehme an: Der 10 Minuten Takt wird zum 15 Minuten Takt, der 20 Minuten Takt zum 30.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2060
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1610 am: 08.12.2021, 20:34:53 »
Ist bekannt, auf welchen Abschnitten der Buslinien ein 30-Minuten-Takt vorgesehen ist? Ich hoffe mal nicht auf der Linie /BL.080 zwischen Wahren und Lindenau. Dort ist schon jetzt der dünne 20-Minuten-Takt mit täglich teilweise massiven Verspätungen eine Katastrophe.

Ich gehe von 30-Minutentakt aus, da der Hinweis abschnittsweise unten im Text zu finden ist.

Grüße
Sven

Offline SES

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 123 Jahren im Einsatz
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1611 am: 08.12.2021, 22:51:27 »
Spekulation:
 /BL.060 Lipsiusstraße - Lindenau, Bushof 15min., aller 30min. weiter zum Lindenauer Hafen.

 /BL.080 Thekla - Wahren aller 15min, aller 30min. weiter nach Lindenau, Bushof.
SCHANDAUER ELEKTRISCHE STRASSENBAHN

1898-05-26 Behördliche Probefahrten.
1898-05-27 Eröffnungsfahrten und -feier.
1898-05-28 Aufnahme des Fahrplanmäßigen Betriebes.

Offline Reisender

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1612 am: 08.12.2021, 22:52:58 »
Spekulation:
 /BL.060 Lipsiusstraße - Lindenau, Bushof 15min., aller 30min. weiter zum Lindenauer Hafen.

Das glaube ich nun nicht, da sich wahrscheinlich am Sonntagsfahrplan orientiert, wird, wo alle 15 Minuten der Bus zum Hafen fährt

Offline SES

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 123 Jahren im Einsatz
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1613 am: 08.12.2021, 22:55:23 »
Veränderung

 /BL.060/BL.065/BL.070/BL.074/BL.080/BL.090
• verkehren montags bis freitags tagsüber im 15-Minuten-Takt (abschnittsweise im 30-Minuten-Takt)
• Linien  /BL.060 und  /BL.074: zusätzliche Fahrten zu Schulbeginn und -ende
SCHANDAUER ELEKTRISCHE STRASSENBAHN

1898-05-26 Behördliche Probefahrten.
1898-05-27 Eröffnungsfahrten und -feier.
1898-05-28 Aufnahme des Fahrplanmäßigen Betriebes.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2060
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1614 am: 09.12.2021, 18:44:50 »
Fahrpläne sind jetzt verfügbar:

10-Minutentakt bisher > 15-Minutentakt neu
20-Minutentakt bisher > 30-Minutentakt neu

In den Aussenbezirken sieht es noch finsterer aus.

Grüße
Sven

Offline Linie15E

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1615 am: 09.12.2021, 21:40:43 »
 /BL.74E bis/ab Stötteritz, Holzhäuser Straße, die Durchbindung  /BL.074 <-> /BL.076 entfällt.
Hallo Hometown. Ich bin wieder da.

Offline nietenzähler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1616 am: 20.12.2021, 21:10:15 »
1x Dresden bitte, heute auf MDR Sachsenspiegel (6. Beitrag)
https://www.mdr.de/tv/programm/sendung-715970.html

Offline Reisender

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1617 am: 18.01.2022, 18:23:59 »
https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Trickbetrug-in-Leipzigs-Strassenbahnen-Falscher-Kontrolleur-will-Bussgeld

Laut LVZ warnen LVB und Polizei vor einem Mann, der sich als Kontrolleur ausgibt und wegen Verstoßes gegen Coronaregeln Bußgelder "bar auf die Hand" verlangt.  (Beschreibung aus dem Artikel zitiert: "Gesucht wird ein etwa 1,65 bis 1,75 Meter großer Mann kräftiger Statur mit einem rundlichen Gesicht und kurzen schwarzen Haaren. Er trug ein Jacke, auf deren Ärmeln je ein Wappen der Stadt Leipzig zu sehen war, sowie der schwarze Schriftzug „Sicherheit“ auf gelbem Grund auf dem Rücken der Jacke. Außerdem war der Mann laut Beschreibung mit einem Funkgerät und Ohrstöpseln ausgestattet.")

 Wenn sich die  Person nicht offiziell ausweist, sollte man davon ausgehen, dass es sich nicht um einen Mitarbeiter handelt.  Ich persönlich werde in der nächsten Zeit einen Blick auf den Dienstausweis werfen.

Schade, dass außer diesem Artikel online, gerade auf den Seiten egal ob Social media, oder Webseite, am besten auch als Verkehrsmeldung, da das in die Apps gespielt wird,  eine kurze Meldung veröffentlicht wird nach dem Vorbild: "Achtung! Es wird über einen Mann berichtet, der sich als Kontrolleur ausgibt und unrechtmäßig Bußgelder wegen Verstoßes gegen Corona-Regeln verlangt. Wir bitten um vorsicht". Das sollte kein zu großer Aufwand sein.

Offline 2198

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1594
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1618 am: 18.01.2022, 21:22:35 »
Macht man auf der Straße Bargeschäfte mit Fremden?

2198

Offline Reisender

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: Tagesschau im Nahverkehr
« Antwort #1619 am: 18.01.2022, 21:29:15 »
zumindest bei der Polizei bei Verwarngeldern  und bei einigen Verkehrsunternehmen ist es teilweise durchaus üblich, dass es angeboten wird,  eine Geldbuße sofort zu bezahlen, bei Verwarnungen insbesondere um die Einletiung eines (kostenpflichtigen!) Bußgeldverfahrens zu vermeiden. Muss man als "naiver Bürger" , dass dies bei Corona-Regeln nicht der Fall ist, und dort ein förmliches Bußgeldverfahrn eröffnet wird?
Man sollte bei der Kommunikaton von einem relativ "dummen" Kunden ausgehen.