Autor Thema: DFI-Anzeigen  (Gelesen 65937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tatra-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
  • Geschlecht: Männlich
    • Puplic-Traffic von Nico Kunze
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #210 am: 01.02.2018, 18:57:27 »
Vielleicht sollte man mal dazu übergehen Anzeiger auf Basis von LCD-Bildschirmen zu installieren?? ..... und kostengünstig mit kleineren Bildschirmen auszurüsten, die unmittelbar im Haltestellenunterstand angebracht werden

LCD-Displays gabs 1994 bis etwa 2005 an einigen Haltestellen (Mabeg-Säulen).
Wie gut LCDs funktionieren sieht man bei der DB, bei den NGT8/Silberpfeilen ... bei tiefer Sonne nicht zu erkennen, nur für Innerhalb von Gebäuden geeignet.
Die Zeiten von LCD-Displays sind längst gezählt, ob ordentliche LED-Farbdisplays in der größe der DFI-Anzeigen praktikabel sind weiß ich nicht, da es in Europa kaum Kunden gibt (vielleicht Japan/Dubai ect?)

Auf Grund von Feuchtigkeit im Gleisbereich, ist eine Weiterfahrt nicht möglich. Wir bitten um etwas Geduld.
LVB-Ansagen von 1994 "Andere" LVB-Ansagen von 2012
Aufstrebendes Grünau

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3352
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #211 am: 01.02.2018, 19:22:11 »
Ich wüsste auch nicht, was es an den jetzigen vierzeiligen DFI zu beanstanden gibt.
Die Zweizeiler sind in der Tat an einer Haltestelle mit 2 verschiedenen Linien etwas knapp bemessen. Bei nur einer verkehrenden Linie sollte das ein geringeres Problem sein.
In Zukunft solle es ohnehin so sein, das nicht verkehrende Linien an der jeweiligen DFI ausgeblendet werden und dafür auf der Umleitungstrecke erscheinen.
Neulich erst gesehen, eine verlängerte Linie /SL.008 ab Miltitz wurde mit Ist-Zeit ab Miltitz an den DFI angezeigt.
« Letzte Änderung: 01.02.2018, 20:08:11 von Tino »

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2468
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #212 am: 01.02.2018, 19:42:11 »
Wie gut LCDs funktionieren sieht man bei der DB
Achso... Kennst Du nennenswerte Ausfälle und Störungen an den zahlreichen Bahnsteiganzeigern nicht nur im Hbf??

Ich wüsste auch nicht, was es an den jetzigen vierzeiligen DFI zu beanstanden gibt.
Begrenzte Zeichenanzahl, dadurch bedingt unsinnige Abkürzungen, damit begrenzter Informationsgehalt, keinerlei Flexibilität in der Anzeigedarstellung, um bspw. bei Baustellen und Störungen variable Darstellungen zu ermöglichen.

Aber Du hast schon Recht, der städtische Verkehrsmoloch kann es sich ja leisten, sich jederlei Fortschritt zu verweigern...
Die Welt ist nicht schlechter geworden. Wir haben nur ein besseres Kommunikationsnetz.
Kin Hubbard (1868–1930), US-amerikanischer Humorist

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1183
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #213 am: 01.02.2018, 23:35:26 »
Begrenzte Zeichenanzahl, dadurch bedingt unsinnige Abkürzungen, damit begrenzter Informationsgehalt, keinerlei Flexibilität in der Anzeigedarstellung, um bspw. bei Baustellen und Störungen variable Darstellungen zu ermöglichen.

Aber Du hast schon Recht, der städtische Verkehrsmoloch kann es sich ja leisten, sich jederlei Fortschritt zu verweigern...

Die Bahn ist aber auch nicht besser. Trotz moderner Infrastruktur bekommt man einfachste Informationen nicht an die Kunden weitergegeben. Im wesentlichen stimmt die Uhrzeit.

Im Störungsfall stehen sich die einzelnen Unternehmen des Bahnkonzerns selbst im Weg.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2468
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #214 am: 02.02.2018, 11:39:50 »
Die Bahn ist aber auch nicht besser.
Du hast zwar Recht, aber das ist hier gerade nicht Thema. Es ging eher um die technische Umsetzung und weniger um das was konkret angezeigt wird. Zudem weiß ich immer nicht ob es richtig ist die Unfähigkeit des einen Anbieters mit der Unfähigkeit des anderen Anbieters zu rechtfertigen...

Im Störungsfall stehen sich die einzelnen Unternehmen des Bahnkonzerns selbst im Weg.
Genau das trifft auf die LVB nicht zu. Und trotzdem kriegen die es nicht gebacken...

Gruß Peter
Die Welt ist nicht schlechter geworden. Wir haben nur ein besseres Kommunikationsnetz.
Kin Hubbard (1868–1930), US-amerikanischer Humorist

Offline Dispohalt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #215 am: 03.02.2018, 18:20:30 »
In der Kolmstraße lässt sich häufig beobachten, dass an den neuen DFI in der letzten Zeile jeweils nur eine Minutenzahl ohne Linie und Zielangabe abzulesen ist...

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 751
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #216 am: 05.02.2018, 09:49:53 »
Zum Thema "sinnlose Informationen" oder "verschenktem Platz auf DFI-Anzeigen":
Am Hauptbahnhof lief vorhin die ganze Zeit an Gleis 3 eine Laufschrift, dass TRAM 3, Abfahrt um 00:03 Uhr an der Westseite abfährt.

Das ist zwar schön und gut, dass solche Abweichungen kommuniziert werden, aber dann würde es meiner Meinung nach reichen, wenn man das ab 23:30 Uhr einblenden würde und nicht schon den ganzen Vormittag über.

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3352
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #217 am: 05.02.2018, 09:56:14 »
Das war schon gestern zu lesen und nur an der hinteren DFI.
Dürfte eher eine technische Ursache haben.

Offline Streckenläufer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #218 am: 05.03.2018, 15:19:38 »
Die DFI Breite Straße ist jetzt in Betrieb.

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1062
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #219 am: 06.03.2018, 15:15:09 »
Die DFI Breite Straße ist jetzt in Betrieb.
Freundliche Ergänzung: mindestens seit Dienstagabend, 27.2.2018.

Ich rekonstruiere aus eigener Anschauung, dass dieses DFI am Montag, 26.2., oder
am Dienstag, 27.2., in Betrieb genommen worden sein muss. Am Sonntag, 25.2., ist mir
da noch nix aufgefallen. Der Mast ohne den DFI-Kasten stand schon seit mehreren Wochen.
Der Kasten scheint gleich nach Montage eingeschaltet worden sein.
Im LVB-Netz gibt es nur Große oder Keine Anschlüsse.

Sinnlosaktionen: Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Haltestellennamen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Service-Champion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #220 am: 10.05.2018, 00:56:59 »
Zitat
Da hier nur 1-2 Linien angezeigt werden müssen, wären auch kleinere 3-zeilige Anzeigetafeln ausreichend gewesen,
müsste ja eigentlich bisschen preiswerter sein.
Sonderanfertigungen sind nicht billiger ...
Naja, die werden ja wohl nicht per Hand geschmiedet.  :-\ 
Und dann wären ja die bisher beschafften 2- und 3-Zeiler teure Fehlinvestitionen.

Die DFI an der Angerbrücke stadteinwärts scheint verschwunden zu sein -


und am Montag wurde die umgeleitete  /SL.014 1301 stadtauswärts nicht angezeigt.

Bitte beachten Sie beim Lesen,
dass das Niveau des Beitrags
nicht durchgehend erhöht ist.

Offline Q-terra

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #221 am: 10.05.2018, 07:59:18 »
Die DFI an der Angerbrücke stadteinwärts scheint verschwunden zu sein.

Ja, diese wurde wohl am vergangenen Wochenende von einem Gefährt gestupst,  sodass sie in Schieflage geriet und am Montag Nachmittag abgebaut wurde. Kommt sicher wieder ;)

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 751
  • Geschlecht: Männlich
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #222 am: 14.05.2018, 18:33:55 »
Ich hab auf die Schnelle nicht gefunden, ob es schon erwähnt wurde:

An der Tram-Haltestelle Bf. Messe ist die große Anzeige mit den kombinierten Abfahrten Tram/Bus/Zug verschwunden.
Stattdessen hängen dort jetzt reguläre DB-Bahnsteigsanzeiger, wie man sie aus den Tunnelstationen kennt, allerdings mit dem Text "Bitte auf Lautsprecherdurchsagen achten!". Ich vermute mal ganz stark, dass unten an den Tramgleisen nie irgendjemand mal irgendeine Lautsprecherdurchsage machen würde.

Offline Sven F

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2086
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #223 am: 15.05.2018, 17:35:36 »
An den DFI der stadtwärtigen Haltestellen in Grünau und Lindenau wurde die Linie /SL.008 nach Paunsdorf-Nord angezeigt, obwohl diese dort derzeit gar nicht im Einsatz ist.

Offline Matty06

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: DFI-Anzeigen
« Antwort #224 am: 10.09.2018, 15:25:35 »
An der neuen Haltestelle Stahmeln läuft jetzt die DFI Richtung Hauptbahnhof. Weiß jemand ob Richtung Schkeuditz auch noch eine installiert wird? In den Planungsbildern war diese ja zu sehen.