Autor Thema: S-Bahn Mitteldeutschland  (Gelesen 1570566 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline AntenneKL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5340 am: 15.03.2019, 09:31:15 »
Wie soll das ohne neue Fahrzeuge gehen? Die derzeitige Flotte reicht dafür nicht. Und die Zusatzfahrten auf der S3 werden ja auch mit Fremdfahrzeugen (Doppelstock, bzw. Rottürern) bewältigt. Ginge eigentlich nur, wenn man einige Rottürer vom 2. Netz dauerhaft abzieht. 

Beste Grüße

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4074
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5341 am: 15.03.2019, 09:38:51 »
ja, eben.... Die Dostos woher auch immer, werden den echten Mehrbedarf abdecken an Fahrzeugen und deshalb fährt die S3-Zusatz ja ab Dezember nur Schkeuditz - Hbf-oben.

Gruß
der Radler

Offline Vorortbahn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5342 am: 15.03.2019, 09:48:14 »
Der Rückbau von Sitzen für mehr "Traglastbereiche" verzögert sich bis 2020. Das Problem mit den Fahrmotoren ist auch noch nicht ausgestanden, derzeit aber weniger relevant.
https://www.mz-web.de/mitteldeutschland/bahn-laesst-radler-warten-rueckbau-von-sitzen-erst-2020---weiter-fehler-bei-fahrmotoren-32221774

Offline AntenneKL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5343 am: 15.03.2019, 09:54:26 »
Entschuldigung, ganz so einfach wird es wohl nicht gehen. Die Doppelstockwagen für die S3 stehen ja auch nur für ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung und können nicht den ganzen Tag über im S-Bahn-Einsatz sein. Außerdem - finde zumindest ich - ist so ein Misch-Masch-Wagenpark nicht die Lösung ... Hat denn da gestern abend niemand nachgefragt ???

Beste Grüße

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4074
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5344 am: 15.03.2019, 10:05:06 »
nein, das war nur eine Rand-Erwähnung. Und Dostos wurden auch nicht erwähnt, es ist jedoch naheliegend. Und der zeitlich gebundene ist der momentan nach Halle fahrende Extra-Zug. Im kommenden Fahrplan (Vorschau der nasa) steht dieser nicht mehr drin, dafür morgens drei und nachmittags fünf Zusatzfahrten. Womit auch immer.

Gruß
der Radler

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5345 am: 16.03.2019, 13:30:15 »
Im Normalbetrieb würden auf der S9 auch max. 2 Hamster fahren (statt der Dostos-Parade seit Monaten). Wenn dieser Normalbetrieb irgenwann mal wieder läuft hätte man mindestens 2 Dostos-Garnituren über. Für den  /S3-Verstärker durchaus nützlich. 
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline Hallenser82

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 26
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5346 am: 16.03.2019, 22:19:30 »
Zugegeben, der Chef des Ganzen würfelt gern mal einiges durcheinander. Doch insgesamt klang es so schlüssig, weil es ohne Zusatzfahrzeuge gehen kann (also die Verlegenheitslösung mit S-Bahn im Hbf oben. Gleiches trifft ab Dezember auf die 8 Zusatz-Fahrten der S3 zu)

Gruß
der Radler


Man kann auf der S 7 und S 9 noch nicht mal komplett Talente einsetzen wie es vorgeschrieben ist und auf der S 3 wird einteilig gefahren, weil es keine Fahrzeuge gibt. Aber in Leipzig selbst das Angebot so aufstocken, das es ohne Zusatzfahrzeuge geht. Also ich kann darüber nur lachen.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4074
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5347 am: 17.03.2019, 14:06:58 »
ich finde das nicht zum Lachen! 

S7 und S9 sind nur S-Bahnen, weil irgendeiner der Maya-Götter gnädig gewesen ist. Deren Fahrgastzahlen.... kein Wunder bei 30er oder 60er Takten, aber von nennenswert sind die weit entfernt.

Die S3 fährt auf Leipziger Gebiet dort, wo enorme Bautätigkeit läuft, auch gibt es echten starken Ausbildungs- und Berufsverkehr. DHL hat knapp 2000 Jobtickets, dass sind vier mal so viele wie die S9 Fahrgäste hat... Hier zu verstärken ist absolutes Gebot der Stunde, um im Gesamtstatus endlich auf großstädtische Fahrgastzahlen zu kommen. Mit denen lassen sich einfacher Mittel und Wege finden, die Situationen im Gesamtnetz zu verbessern. Nur fürs Gefühl: Täglich fahren auf den MDSB I und II Netzen gesamt rund 100.000 Menschen mit, davon die Hälfte !! allein im Stadtgebiet Leipzig und davon ca. 60% allein auf den fünf Stationen der Stammstrecke.

Gruß
der Radler

Offline AntenneKL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5348 am: 17.03.2019, 16:44:00 »
Die Lösung ist doch recht einfach. Vielleicht sollte man mal nachdenken, ob die Langläufer sinnvoll sind. Und müssen wirklich die Rottürer auf RB-Linien eingesetzt werden? Zum  Beispiel bis Magdeburg. Da hätte man - wenn man will - schnell viele tunneltaugliche Fahrzeuge zusammen. Für die anderen Strecken würde sich doch sicherlich leichter Ersatz finden lassen.

Offline Radler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4074
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5349 am: 21.03.2019, 10:50:07 »
Die S-Bahn reagiert auf den Andrang zur Buchmesse, S6 fährt in Doppeltraktion 4+3,  S2 (Kurzläufer bis Bitterfeld) allerdings nur solo3, das war extrem kuschelig!

Gruß
der Radler

Offline Halleipzig

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5350 am: 21.03.2019, 10:55:36 »
Die S-Bahn reagiert auf den Andrang zur Buchmesse, S6 fährt in Doppeltraktion 4+3,  S2 (Kurzläufer bis Bitterfeld) allerdings nur solo3, das war extrem kuschelig!

Dafür mindestens 2  /S5/S5X als solo. Das ist dann natürlich wieder maximale Verarsche...

Offline Benedikt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5351 am: 22.03.2019, 15:14:47 »
Dafür mindestens 2  /S5/S5X als solo. Das ist dann natürlich wieder maximale Verarsche...
Jo, mein Kollege ist vorhin am Flughafen nicht mitgekommen.

Offline Halleipzig

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5352 am: 22.03.2019, 18:11:54 »
 /S5X um 16.44 Uhr Gen Zwickau als solo3 und 13min zu spät. War voll bis unters Dach, die Fenster gekippt und konnte nicht alle fassen... 17.02Uhr die  /S6 zur Messe dann hingegen als Doppel am MDR und fast leer. Möge jemand diesen Unsinn verstehen...

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5353 am: 22.03.2019, 20:27:50 »
Da stellt man sich berechtigt die Frage woher die zusätzliche Züge herkommen, die den RE13 ab Dez 19 auf Stundentakt erhöhen sollen.
Gegen ReDesignte ICE`s !!!

Příští stanice: Jídelní a lůžkové vozy.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2666
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #5354 am: 22.03.2019, 20:51:00 »
17.02Uhr die  /S6 zur Messe dann hingegen als Doppel am MDR und fast leer. Möge jemand diesen Unsinn verstehen...
Die fährt dann 17:45 ab der Messe zurück nach Süden und wird aus bekannten Gründen am heutigen Tag mehr als proppevoll. Und schon bekommt der Unsinn wieder einen Sinn... Nicht umsonst fährt die /S6 bis Sonntag durchgehend in Doppeltraktion, wie normalerweise die /S5 / /S5X auch.

Gruß Peter
Das Leben ist kurz. Nimm dir Zeit für Meer!
Verfasser unbekannt