Autor Thema: S-Bahn Mitteldeutschland  (Gelesen 888244 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline klm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #15 am: 07.12.2013, 15:42:03 »


Auch der Ast Richtung WSF könnte nochmal in den Fokus geraten. Gerade im Hinblick auf die neuen Express Züge aus Jena, die den ICE ersetzen sollen und ab WSF Richtung Leipzig an allen Stationen halten müssen - eben weil Sachsen keinen S-Bahn-Verkehr bestellt hat (den man übrigens auch gleich über Miltitz fahren könnte...). Für diese Erweiterung des Netzes wären noch nicht einmal Investitionen in die Infrastruktur notwendig.

Wie denn sonst? Über Halle?

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2290
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #16 am: 07.12.2013, 16:02:53 »
Hieß es nicht mal, dass Vorplanungen seitens des Freistaates laufen!?

Im Nahverkehrsplan des ZVNL wird dafür eine Untersuchung angeregt, mehr offizielle Absichten kenne ich nicht.

Ich halte eine Elektrifizierung ohnehin nicht für sinnvoll. Schon gar nicht, solange die Strecke bis Döbeln Bestand hat, wovon anhand der Fahrgastzahlen auszugehen ist. Ansonsten würde eine Elektrifizierung Leipzig - Grimma einen Umsteigezwang für durchreisende Fahrgäste mit sich bringen, da wohl kaum davon auszugehen ist, dass es neben einer S-Bahn Leipzig - Grimma einen zusätzlichen RE bis Döbeln geben wird.

Wichtig wäre ein durchgehender Halbstundentakt Leipzig - Grimma tagsüber, sinnvoll wäre eine Fahrplanlage, die in Engelsdorf einen schnellen Übergang RB110 ==> S1 stadtwärts bzw. S1 ==> RB110 landwärts möglich macht. Das ist im neuen S-Bahn-Fahrplan ja auch nicht gewährt.

Aber ich denke schon,  dass die Inbetriebnahme der MDSB auch Begehrlichkeiten wecken wird.

Bad Düben hatte sich ja auch schon gemeldet...

Falls sich dabei der zweigleisige Abschnitt zwischen Stötteritz und Abzweig Anger als Flaschenhals erweisen sollte, könnten separate Güterzuggleise zunächst das Planum der ehemaligen Strecke Richtung Hauptbahnhof nutzen, [...]

Ein zusätzliches Gleispaar passt nicht zwischen die Strecken L-Schönefeld - Anger und Engelsdorf - Anger. Aber Deine Idee ist so neu nicht. Es gab Planungen für eine Spange vom heutigen Haltepunkt Paunsdorf zur Strecke Schönefeld - Anger. Aber eben nur Planungen und kein Geld dafür. Wobei mich angesichts der Ansammlung diverser Brücken in diesem Bereich die technische Ausführung schon interessiert hätte.

citytunnelleipzig.info

Allerdings wäre eine Ankunft an einem kleinerem Gleis als 21/22 im Hbf wünschenswert

Da die Dresdener Strecke im Bereich der H.-Liebmann-Brücke auf die Einfahrgleise der früheren Stötteritzer Strecke verschwenkt wird, bietet sich eine Verlegung der RB110 auf die Gleise 16/17 nahezu an. Aber inwieweit die dann frei sind, kann ich nicht sagen. Die RE aus Dessau - Magdeburg müssen ja auch noch irgendwo enden, die Fahrgäste des Saxonia würde sich über diese Gleise sicher auch freuen.

Wie denn sonst? Über Halle?

Er meinte sicher Miltitzer Allee: citytunnelleipzig.info

Gruß Peter
Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!
Gustav-Adolf (genannt "Täve") Schur (*1931), deutscher Radrennfahrer

Offline klm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #17 am: 07.12.2013, 16:20:39 »

Er meinte sicher Miltitzer Allee: citytunnelleipzig.info

Gruß Peter

Dazu müsste die Verbindungskurve aber erstmal gabaut werden.
Und so, wie im Link dargestellt, kommt sie 100 Pro nicht. Dazu ist das Nordufer des Kulkwitzer Sees viel zu instabil.
Das Thema hatten wir schonmal in 'nem anderen Thread. http://www.nahverkehrsforumleipzig.de/index.php/topic,3160.0.html
« Letzte Änderung: 07.12.2013, 16:34:04 von klm »

Offline LeipzigSO

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 220
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #18 am: 07.12.2013, 20:24:37 »
Gemeint war eine direkte Führung über Miltitz Richtung Weißenfels. Bei gleichzeitigem Verzicht auf die Neubauspange natürlich.

Offline BR 1442

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #19 am: 07.12.2013, 22:28:27 »
Sind denn nun alle Talente da? In 7 Tagen und 1,5 h gehts ja schon los.

Offline Lutz G.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #20 am: 07.12.2013, 22:34:38 »
Nein.

Offline Lößniger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2212
  • Geschlecht: Männlich
  • NGT12 Fan
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #21 am: 08.12.2013, 00:04:50 »
Heute in einer Woche, um diese Zeit (00:04 Uhr) wird die erste offizelle S Bahn durch den Tunnel fahren :-)
Am Hp. Connewitz soll die erste um 00:09 Uhr abfahren :)

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2290
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #22 am: 08.12.2013, 12:12:28 »
Sind denn nun alle Talente da?

Diese Woche kommen die letzten. Dann sind zwar alle ausgeliefert, aber nicht alle einsatzfähig. Einer fällt nach einem Unfallschaden (Entgleisung vor der Abnahme im Werk Delitzsch) schonmal länger aus.

Gruß Peter
Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!
Gustav-Adolf (genannt "Täve") Schur (*1931), deutscher Radrennfahrer

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
Das schönste an Delitzsch ist die /S-Bahn 2 nach Leipzig.

Blau-Gelb ein Leben lang - 1.FC LOK.

Offline Lößniger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2212
  • Geschlecht: Männlich
  • NGT12 Fan
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #24 am: 08.12.2013, 21:35:05 »
ich nehme mal an das wird ein Talent sein, der in Borna zur S4 wird.
Das wird wohl auch eine Seltenheit sein, wenn ein Talent2 über die Waldbahn Trasse fährt.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2290
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #25 am: 08.12.2013, 21:57:55 »
^^ Der Zug ersetzt die letzte MRB 2/70 nach Borna und fährt auch in deren Fahrplanlage. Es ist zugleich der letzte planmäßige Zug, der über die Waldbahn fährt. Warum der aber als S10 firmiert, entzieht sich meiner Kenntnis.

Dafür fährt z.B. noch eine MRB11 nach 00:00 von Wurzen nach Leipzig: reiseauskunft.bahn.de

Ein geregelter Betriebsübergang wie schon im Dezember 2009, als die MRB schon um 23:08 nach Wurzen und im Gegenzug DB Regio noch Sonntag früh kurz nach 5:00 von Geithain über Borna nach Leipzig fuhr.

Gruß Peter
Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!
Gustav-Adolf (genannt "Täve") Schur (*1931), deutscher Radrennfahrer

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3293
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #26 am: 10.12.2013, 10:53:24 »
Weiß jemand, ob alle noch  /S-Bahn10-Dostos schon nach DD/ Z/ Hof überführt wurden? Wo werden die eigentlich stationiert? Die offizielle Einweihungsfahrt jedenfalls fand letzte Woche mit Dostos des VVO statt, wie sie bereits jetzt zwischen DD und Z fahren.

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2290
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #27 am: 10.12.2013, 15:04:34 »
Weiß jemand, ob alle noch  /S-Bahn 10-Dostos schon nach DD/ Z/ Hof überführt wurden?

Ein Zug ist schon letzte Woche überführt worden, die drei übrigen gestern im Block. Neue Heimat ist die Werkstatt Dresden.

Gruß Peter
Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!
Gustav-Adolf (genannt "Täve") Schur (*1931), deutscher Radrennfahrer

Offline Passagier

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3293
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #28 am: 10.12.2013, 15:49:46 »
Gibt es davon Fotos? Im Block bedeutet: 3 Einheiten zusammengekoppelt und eine Lok schiebt/ zieht den gesamten Verbund?

Offline MD 612

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2290
Re: S-Bahn Mitteldeutschland
« Antwort #29 am: 10.12.2013, 16:45:23 »
Gibt es davon Fotos?

Ich habe keine. Mal im Netz stöbern...

Im Block bedeutet: 3 Einheiten zusammengekoppelt und eine Lok schiebt/ zieht den gesamten Verbund?

So war`s gemeint. Die drei Wagenzüge wurden zusammengekuppelt und von einer Lok (143 957?) nach Dresden gebracht.

Gruß Peter
Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!
Gustav-Adolf (genannt "Täve") Schur (*1931), deutscher Radrennfahrer