Autor Thema: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken  (Gelesen 50721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tatra-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3396
  • Geschlecht: Männlich
    • Puplic-Traffic von Nico Kunze
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #30 am: 02.03.2012, 04:51:41 »
Die ältesten Gleise liegen wohl in Heiterblick (noch ganz schmales Profil)
DIe Weiche 1 liegt auch in Heiterblick ;)

Auf Grund von Feuchtigkeit im Gleisbereich, ist eine Weiterfahrt nicht möglich. Wir bitten um etwas Geduld.
LVB-Ansagen von 1994 "Andere" LVB-Ansagen von 2012
Aufstrebendes Grünau

Tobias Walter

  • Gast
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #31 am: 02.03.2012, 13:23:02 »
DIe Weiche 1 liegt auch in Heiterblick - jeder Strbf. hat seine "Weiche 1".

Offline Tatra-Fan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3396
  • Geschlecht: Männlich
    • Puplic-Traffic von Nico Kunze
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #32 am: 02.03.2012, 13:35:50 »
Achso? Dann ist die aufgeschweißte Nummer wohl Bedeutungslos? Das mit "Weiche 1 am Roßplatz" gibts schon seit einiger Zeit nicht mehr...

Auf Grund von Feuchtigkeit im Gleisbereich, ist eine Weiterfahrt nicht möglich. Wir bitten um etwas Geduld.
LVB-Ansagen von 1994 "Andere" LVB-Ansagen von 2012
Aufstrebendes Grünau

Offline Lutz G.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #33 am: 02.03.2012, 15:19:58 »
Zitat
Achso? Dann ist die aufgeschweißte Nummer wohl Bedeutungslos? Das mit "Weiche 1 am Roßplatz" gibts schon seit einiger Zeit nicht mehr...

Hats auch nie gegeben. Die im Bereich der ZV (Zungenvorrichtungen) aufgeschweißten Nummern haben schon eine Bedeutung, auch wenn es durch Umsetzung oder Nachnutzung gebrauchter ZV (im Regelfall nur bei Bauzuständen oder kurzzeitig bis zur Berichtigung) durchaus mal zu "falschen" Nummern oder Dopplungen kommen kann.

Im "Netz", also den im öffentlichen Raum liegenden Strecken und Abzweigungen, beginnen die Nummern mit 101. Derzeit niedrigste Nummer:
106 (H/K), Aufteilung Wintergartenstraße Hbf oder Ring;
Derzeit höchste Nummer:
857 LW Richard-Lehmann-Straße (aus der A.-Hoffmann-Str.)

Alle Betriebshöfe und HwH haben eine eigene Nummerierung jeweils ab 1, Zufahrtsweichen im öffentlichen Straßenbereich sind im Regelfall in die dreistelligen Netznummern integriert.

Einzige mir bekannte, bisher zum dritten Mal vergebene Nummern sind 521 und 522:
521 Waldbaurstraße Aufteilung Dreieck (RW)
522 Einfahrt Dreieck Waldbaurstraße, Stannebeinplatz (von der Brücke)

Bei Interesse gibt es auch, wo die vorher schon lagen.

Viele Grüße
Lutz

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #34 am: 02.03.2012, 15:45:48 »
Das mit "Weiche 1 am Roßplatz" gibts schon seit einiger Zeit nicht mehr...

Damit war sicher die frühere Nummerierung am Weichensignal gemeint,
also dort wo mehrere Weichen sich in unmittelbarer Nähe befinden zur besseren Unterscheidung.

Tobias Walter

  • Gast
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #35 am: 02.03.2012, 19:50:41 »
Hallo, meine Ausführung bezog sich schon auf die aufgeschweißenten Weichennummern und nicht die alte Kennzeichnung der Weichensignale.

Lutz hat da wie immer Licht in´s Dunkle gebracht. Dem habe ich nicht´s hinzuzufügen.

Offline Linie 18

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 94
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #36 am: 02.04.2012, 20:03:05 »

3. meisten Straßenbahnlinien (13 Linien) (in Deutschalnd)
3. größte Netz (in Deutschland)
1. gößte Spurbreite (1458 mm) (in Deutschland)
4. größter Fuhrpark von Straßenbahnen (in Deutschlnad)

Quelle: Jahrbuch des Straßenbahn Magazines

alexejd

  • Gast
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #37 am: 02.04.2012, 20:09:00 »
3. meisten Straßenbahnlinien (13 Linien) (in Deutschalnd)
3. größte Netz (in Deutschland)
1. gößte Spurbreite (1458 mm) (in Deutschland)
4. größter Fuhrpark von Straßenbahnen (in Deutschlnad)

Quelle: Jahrbuch des Straßenbahn Magazines

Größtes Netz in Deutschland ist immer noch Berlin und auch die meisten Linien sind dort zu finden, ebenso der größte Fuhrpark. Wenn man die Stadtbahn mitzählt, dann hat auch Düsseldorf hinsichtlich der Linienzahl Leipzig übertroffen. Außerdem liegt Leipzig zum Beispiel gegenber Hannover nur dann vorn, wenn man die einzelnen Wägelchen zählt, was nicht ganz fair ist...

Offline Alph

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 93
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #38 am: 02.04.2012, 20:59:45 »
Größtes Netz in Deutschland ist immer noch Berlin und auch die meisten Linien sind dort zu finden, ebenso der größte Fuhrpark. Wenn man die Stadtbahn mitzählt, dann hat auch Düsseldorf hinsichtlich der Linienzahl Leipzig übertroffen. Außerdem liegt Leipzig zum Beispiel gegenber Hannover nur dann vorn, wenn man die einzelnen Wägelchen zählt, was nicht ganz fair ist...

Deswegen steht da auch 3. größtes Netz und 4. größter Fuhrpark. Habs auch zuerst überlesen gehabt.  ;)

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #39 am: 02.04.2012, 21:50:49 »
Die Größe des Netzes hat aber nichts mit der Anzahl der Linien zu tun!
Man kann ein Netz im 10-Minuten-Takt bedienen mit wenigen Linien, ebenso aber auch ein 20-Minuten-Takt mit vielen Linien wo nur die Endziele abweichen und letztendlich auch einen 10-Minuten-Takt ergeben.
So wie das halt vor der Liniennetzreform in Leipzig war.

alexejd

  • Gast
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #40 am: 03.04.2012, 00:10:36 »
Deswegen steht da auch 3. größtes Netz und 4. größter Fuhrpark. Habs auch zuerst überlesen gehabt.  ;)

So ist es, hab´s überlesen. Warum eigentlich 3.größtes? Doch nur, wenn man zu Mannheim auch noch die ganzen Umlandbahnen hinzuzählt? Oder sehe ich was falsch?

steffen123

  • Gast
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #41 am: 07.08.2012, 02:50:59 »
Hallo,
Kleiner Fehler in der Liste, die Linie 10 fährt weder nach Ratzelbogen noch Grünau-Süd, das macht die Linie 2. (Disclaimer: ich weiß nicht wie die Entfernung ist, aber Grünau-Süd ist exklusiv für die 2)

Offline Jörg.L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #42 am: 04.04.2013, 22:09:36 »
Fahrgastzahlenvergleich 2012 zu 2011

Gesamt: 134,574 Mio. (2011) zu 139,156 Mio. (2012) = +3,4% (4,582 Mio.)
    Tram: 109,187 Mio. (2011) zu 112,205 Mio. (2012) = +2,8% (3,018 Mio.)
     Bus:    25,387 Mio. (2011) zu   26,951 Mio. (2012) = +6,2% (1,564 Mio.)

Dazu passend der Einwohnerzahlenvergleich:
2011 531.809
2012 542.117 (+10.308 = 1,9%)

Quelle: http://statistik.leipzig.de/%28S%28yderkq45rdse44z05rysu445%29%29/statpubl/index.aspx SQB 04/2012
bzw.
http://www.statistik.sachsen.de/html/358.htm
« Letzte Änderung: 04.04.2013, 22:53:20 von Jörg.L.E. »
Das schönste an Delitzsch ist die /S-Bahn 2 nach Leipzig.

Blau-Gelb ein Leben lang - 1.FC LOK.

Offline Tilman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 701
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #43 am: 04.04.2013, 22:27:00 »
Quelle?

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Leipziger ÖPNV - Rekorde und Statistiken
« Antwort #44 am: 31.05.2013, 13:53:12 »
Die Zahlen müssen nun deutlich nach unten korrigiert werden.
Die Messestadt hatte vor zwei Jahren 502.979 und damit 21.350 weniger Einwohner, als die offizielle Statistik zu diesem Zeitpunkt ausgab.

Zensus korrigiert Sachsens Bevölkerung nach unten