Autor Thema: Die Straßenbahnen sind sprachlos  (Gelesen 270801 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline XXL_Leo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #870 am: 03.02.2018, 19:03:33 »
Ich fahre sehr häufig die Linie 79 und mir brennt schon seit einiger Zeit folgende Frage unter den Nägeln:

Was zur Hölle, wird in der Ansage an die Connewitzer Straße angefügt? Ich versuche jedes Mal genau hinzuhören, aber ich verstehe es einfach nicht. Was ich verstehe ist so ungefähr: "Am Waldaborito" .... Häh?????

https://goo.gl/GuWRQv

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #871 am: 03.02.2018, 21:39:11 »
https://goo.gl/GuWRQv
Dieser Link ist auch nicht sonderlich erhellend. Schlecht gemachtes Clickbaiting.  :P

Hier mal die Antwort im Klartext: Waldarboretum. Quasi ein botanischer Garten für Bäume.

http://arboreten.de/de/das-arboretum.html

(btw: Arboreten gibts viele, aber nur in Leipzig gibt es das komische Wort "Waldarboretum".)
Im LVB-Netz gibt es nur Große oder keine Anschlüsse.

Sinnlosaktionen: zweistündiger Betriebsausfall und tote FKA zur Jahreswende, Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Haltestellennamen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline Dispohalt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #872 am: 04.02.2018, 10:22:53 »
Haha... okay, danke. Dieses Wort habe ich tatsächlich noch nie verstanden. Aber hey... meine Ohren waren gar nicht so weit von der Lösung entfernt.

Offline Linie 17

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #873 am: 23.04.2018, 22:03:20 »
Scheint irgendwie eine neue (?) Ansage für Goerdelering zu geben, in /SL.009 Richtung Thekla. Also, ist mir noch nicht aufgefallen, bin aber auch ein  /SL.009-Poweruser. Nach der unsäglichen Auflistungen sämtlicher Institutionen in stationsnähe kommt, wie einst in der englischen Variante, „Darauffolgender Halt: Hbf Westseite“ statt des missverständlichen „Nächster Halt“. Dafür bleibt der Goerdelering nun wie auch der Leuschner einsprachig. Wie sieht‘s bei den anderen Linien bzw. in Gegenrichtung aus? Auch dort nix mehr für der deutschen Sprache Nicht-Mächtige?

Offline derNeue

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #874 am: 23.04.2018, 22:55:09 »
Scheint irgendwie eine neue (?) Ansage für Goerdelering zu geben, in /SL.009 Richtung Thekla. Also, ist mir noch nicht aufgefallen, bin aber auch ein  /SL.009-Poweruser. Nach der unsäglichen Auflistungen sämtlicher Institutionen in stationsnähe kommt, wie einst in der englischen Variante, „Darauffolgender Halt: Hbf Westseite“ statt des missverständlichen „Nächster Halt“. Dafür bleibt der Goerdelering nun wie auch der Leuschner einsprachig. Wie sieht‘s bei den anderen Linien bzw. in Gegenrichtung aus? Auch dort nix mehr für der deutschen Sprache Nicht-Mächtige?
Nicht ganz korrekt, die derzeitige Version auf der  /SL.009 übersetzt durchaus die Ansage des Goerdelerrings, jedoch nicht den "darauffolgenden" Halt. Die derzeitige Version gibt es mMn seit ein paar Monaten. Zur gleichen Zeit ist auch die ewig lange Ansage am neuen Rathaus verschwunden

Offline Fabi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 771
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #875 am: 24.04.2018, 08:43:28 »
Nicht ganz korrekt, die derzeitige Version auf der  /SL.009 übersetzt durchaus die Ansage des Goerdelerrings, jedoch nicht den "darauffolgenden" Halt. Die derzeitige Version gibt es mMn seit ein paar Monaten. Zur gleichen Zeit ist auch die ewig lange Ansage am neuen Rathaus verschwunden

Als ich regelmäßig mit der 9 fuhr, das war vor 5-6 Jahren, gab es diese Ansage in Richtung Thekla auch schon.
Vielleicht haben sie etwas im Archiv gestöbert...

Offline Service-Champion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 416
Re: Die Straßenbahnen sind sprachlos
« Antwort #876 am: Gestern um 21:04:49 »
Heute Nachmittag waren zumindest einige Fahrgäste in der  /SL.010 am Leuschnerplatz sprachlos, nachdem sie diese Ansage vernommen hatten:

"Ich wiederhole es so oft, bis es auch der letzte versteht! Sie können auch mit der 11 fahren, die in einer Minute kommt!"

Neben dem unangemessenen Tonfall stellt sich auch die Frage, zu welchem Zweck dieser Hinweis erfolgte.
Sollten die Fahrgäste wieder aussteigen, damit die ohnehin verspätete Bahn noch länger für den Ein- und Ausstieg herum steht? Dürfen sie nicht selbst entscheiden, ob sie in die relativ volle Bahn noch einsteigen oder auf die ungewisse  /SL.011 warten wollen?  :-\
Bitte beachten Sie beim Lesen,
dass das Niveau des Beitrags
nicht durchgehend erhöht ist.