Autor Thema: Frage zu nicht fahrenden Wagen  (Gelesen 126333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rabbit09

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: Frage zu nicht fahrenden Wagen
« Antwort #315 am: 04.02.2021, 03:49:09 »
Weil die LVB billig wollte, gibt es jetzt Bahnen von einem Hersteller, der außer Bussen nichts kann. Die Profis kaufen bei den großen Herstellern ein. Dort gibt es funktionierende Konzepte von der Stange.

HeiterBlick hat sich positiv entwickelt und ich hoffe, sie machen bei der Ausschreibung für Leipzig, Görlitz und Zwickau mit.

Grüße
Sven

So eine Käse, woher hast Du diese Aussage "außer Bussen nichts kann"? Solaris baut seit über zehn Jahren Straßenbahnen auch für andere deutsche Städte und ist mit der Leipziger Straßenbahn nicht "das Uniprojekt". Bitte erst informieren, bevor hier falsche Aussagen über Deiner Lieblingsbahn und Hersteller in den Raum gestellt werden.

Offline sfn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1390
Re: Frage zu nicht fahrenden Wagen
« Antwort #316 am: 04.02.2021, 14:46:07 »
Zitat
Hersteller, der außer Bussen nichts kann
Das kann man auch so verstehen: Hersteller baut Busse und Straßenbahnen, aber nur die Busse sind gut ("kann"), die Straßenbahnen aber schlecht ("nichts").

Ob die Solaris-Busse nun also ge"konnt" sind, scheint hier aber auch in Diskussion zu stehen.
Im LVB-Netz gibt es nur Große oder keine Anschlüsse.

Sinnvollaktion: Bestellung E-Busse
Sinnlosaktionen: Betriebsausfall 2h lang und tote FKA zur Jahreswende, Hst.-Umbenennungen in plumpe Namen, Werbeansagen, gekaufte Hst.-Namen, Vorneinstieg (gelbe Flecken schon weg), Sitztest (mit vorgeplantem "Ergebnis"),...
Sinnlosmarketing: Fahrzeugtaufen
Dümmliches aus Antwortmails: DFI+IBIS können um Minuten voneinander abweichen; Lösen von mehr als 3 Zonen an den mobilen FKA softwareseitig nicht möglich,...

28. Oktober 2009: Schwarzer Tag für den öffentlichen Stadtverkehr in Leipzig

Offline RoSchoLe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 83
Re: Frage zu nicht fahrenden Wagen
« Antwort #317 am: 04.02.2021, 20:25:00 »
Als „Anrainer“ der /SL.014 ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass sich 1301 rar gemacht hat. Das letzte Mal hatte ich ihn glaube im Herbst auf der /SL.008 gesehen. Weiß jemand mehr, weswegen der Wagen aktuell nicht mehr fährt? Kilometer sparen?

Viele Grüße
Paul
War heute unterwegs als Fahrschule am Hbf

Offline Rabbit09

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Re: Frage zu nicht fahrenden Wagen
« Antwort #318 am: 05.02.2021, 18:43:47 »
War heute unterwegs als Fahrschule am Hbf

...und heute bis zur Haltestelle Teslastraße als  /FS unterwegs und fuhr gegen 13 Uhr dann rückwärts in die Teslastraße rein. Sah für mich nach Testfahrten für dieses und jenes aus, was als Außenstehender schwer nachzuvollziehen ist. War jedenfalls zum Zeitpunkt, als die NGT10 1047 zurück in das Technische Zentrum fuhr und ihre  /SO beendete.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu nicht fahrenden Wagen
« Antwort #319 am: 05.02.2021, 19:00:06 »
So eine Käse, woher hast Du diese Aussage "außer Bussen nichts kann"? Solaris baut seit über zehn Jahren Straßenbahnen auch für andere deutsche Städte und ist mit der Leipziger Straßenbahn nicht "das Uniprojekt". Bitte erst informieren, bevor hier falsche Aussagen über Deiner Lieblingsbahn und Hersteller in den Raum gestellt werden.

Solaris ist und bleibt ein Bushersteller. Man hat sich kurzzeitig mal im Strassenbahnmarkt probiert - beruhend auf einem alten Konzept. Lediglich Leipzig war ein Experiment. Mittlerweile ist die Sparte an Stadler verkauft.

Die paar Strassenbahnen im Markt sind kein Aushängeschild für eine Tradition und schon gar kein Grund hier von einem etablierten Hersteller zu sprechen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Solaris_Bus_%26_Coach

Grüße
Sven