Autor Thema: easy.GO am Montag offiziell  (Gelesen 81222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3637
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #225 am: 15.07.2020, 12:28:12 »
Eine weitere einfachere App:
https://www.moovme.de/

Offline klm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #226 am: 15.07.2020, 14:30:03 »
Man hat bei MOOVME -wenn auch recht gut versteckt- eine via-Funktion eingebaut. Dass ich das noch erleben durfte!

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #227 am: 15.07.2020, 15:13:49 »
Also nun 2 Apps:

MOOVME welches easy.GO ersetzen soll für den MDV und Halleipzig (*argl* Wortspielkönig am Werk?) Sie kann noch nicht viel, aber editierbarer Homescreen und Haltestellen in der Nähe sieht erst mal nach einem Schritt nach Vorne aus.
* Technische Umsetzung laut Webseite TAF mobile GmbH Jena
* Aktuelle Fahrplanänderungen via https://www.mdv.de/fahrplan/fahrplanabweichungen/ , welche in der Defaultansicht Leipzig nicht kennt, erst nach Auswahl der Region Leipzig werden auch die Leipziger TRAMs angezeigt, ansonsten sind es die Hallenser, aber das sieht man auf Anhieb gar nicht sondern erst nach dem anklicken der Liniennummer. Aber es beinhaltet nur langfristige Änderungen und keine Kurzfriständerungen/-hinweise.

LeipzigMOVE welches easy.GO und Leipzig Mobil für die LVB ersetzen will, auch hier sind die Zusatzfunktionen die nötig sind noch nicht vorhanden.
* Technische Umsetzung laut Webseite 10xStudio GmbH Leipzig
* Aktuelle Verkehrsprobleme via https://him.l.de/ welches nur LVB TRAM/Bus kennt wird nicht bei Verbindungsauswahl angezeigt/eingeplant

Es ist nicht zu erkennen, das Beide die gleiche Grundlagen verwenden oder Artverwandt sind, bis auf das es etwas mit "MOVE"/"MOOV" zu tun haben muss. Ich tippe hier wieder auf Geldverschwendung, nicht vorhandene Kooperation, Entwicklungshemmung. Es wird also bescheiden bleiben.

Offline Thomas L.E.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #228 am: 15.07.2020, 18:25:46 »
Gibt es eigentlich schon einen genauen Termin, wann EasyGo abgeschaltet wird?
Die (Service-) Wüste lebt!

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #229 am: 15.07.2020, 20:17:52 »
Gibt es eigentlich schon einen genauen Termin, wann EasyGo abgeschaltet wird?

Laut der damaligen Ausschreibung zum Dezember 2020.

Offline Sven

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1776
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #230 am: 16.07.2020, 20:55:08 »
Eine weitere einfachere App:
https://www.moovme.de/

Vielen Dank!

Habe ich mir gleich installiert und finde ich tausendmal besser als den LVB-Schrott. Endlich wieder Aboflex mit einer guten App kombiniert.

Grüße
Sven

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3637
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #231 am: 16.07.2020, 22:11:15 »
Nach ein paar vorgenommen Einstellungen finde ich positiv:
Haltestellen in der Umgebung werden sofort angezeigt mit den nächsten Abfahrten ohne umständliche Verbindungssuche und Fußwege.
Oft benötigte Haltestellen lassen sich wieder als Favoriten speichern.
Negativ: Aktuelle Störungen sind nicht aufrufbar. Lassen sich sich aber unter https://him.l.de/ direkt speichern auf Smartphone oder Desktop.

Offline Fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #232 am: 16.07.2020, 22:33:24 »
Ich finde gerade auch die Ähnlichkeit zur Insa-App positiv, alles was hier schon genannt wurde kann ich auch bestätigen.  Den einfachen Weg,  Tickets zu kaufen, finde ich auch super.

Offline Südvorstadt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #233 am: 17.07.2020, 01:59:05 »
Haben die neuen Apps eigentlich die Möglichkeit die Auswahl nur auf Haltestellen in der Zone 110 zu beschränken? An der Haltestelle "Hohe Straße" ist mal wieder das DFI kaputt, also dachte ich mir, schauste mal eben schnell wann die nächste Bahn kommt. Dummerweise vergaß ich, dass ich nur "Hohe Str." schreiben darf um die Haltestelle zu finden und hab stattdessen "Hohe Straße" eingetippt, woraufhin ich auschleißlich Vorschläge aus "Hohe Börde - Bebertal" bekommen habe.

Das nervt mich an Easy Go generell, dass ich immer Vorschläge von sonst wo her bekomme oder reihenweise Straßennamen, obwohl ich ausschließlich Haltestellen haben will. Gerade die Doppelstraßen-Haltestellen (Karl-Liebknecht/XXX, A.-Hoffmann/XXX etc.) finden sich immer beschissen.

Offline Tino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3637
  • Geschlecht: Männlich
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #234 am: 17.07.2020, 06:26:57 »
Man kann seine bevorzugte Region voreinstellen und auch die gewünschten Verkehrsmittel lassen sich filtern, zum Beispiel nur /TRAM oder nur /S-Bahn. Damit kreist man die Vorschläge schon erheblich ein. Voreingestellt ist glaube alles, vom ICE bis zur Fähre.
Noch einfacher in "MOOVME", bei aktivierten GPS werden die gewünschten Haltestellen in der Umgebung aufgelistet, sortiert nach Entfernung.
Damit spart man sich die Suche nach Haltestellennamen. Lassen sich auch gleich für später speichern.

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #235 am: 17.07.2020, 11:10:50 »
Ja, bei MOOVME hat man doch ein wenig die Einfachheit von der "Öffi" App mit eingebaut, schon mal sehr schick. Aber laut Kommentaren im Google Play Store scheint der Fahrkartenkauf weiterhin nicht gut zu laufen (habe ich nicht getestet).
Mal schauen wie dann die weiteren Releases werden, wenn Car- und Bikesharing bzw. Taxi noch dazu kommt.

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #236 am: 17.07.2020, 11:16:28 »
An der Haltestelle "Hohe Straße" ist mal wieder das DFI kaputt, also dachte ich mir, ...

Habe es mal an @LVB_direkt auf Twitter weiter gegeben, das hat in letzter Zeit immer zu schnellen Reparaturen geführt.

Offline opi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #237 am: 17.07.2020, 13:50:57 »
Habe es mal an @LVB_direkt auf Twitter weiter gegeben, das hat in letzter Zeit immer zu schnellen Reparaturen geführt.

An User Südvorstadt:
LVB_direkt fragt an ob sie komplett aus ist oder etwas komisches anzeigt, ich bin Heute nicht auf Arbeit um dort mal fix nachzusehen.

Offline Südvorstadt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #238 am: 17.07.2020, 14:11:15 »
An User Südvorstadt:
LVB_direkt fragt an ob sie komplett aus ist oder etwas komisches anzeigt, ich bin Heute nicht auf Arbeit um dort mal fix nachzusehen.
Komplett aus, mindestens seit Montag.

Offline Linie 17

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Re: easy.GO am Montag offiziell
« Antwort #239 am: 18.07.2020, 17:10:23 »
Kann das positive Feedback nicht nachvollziehen. Das beginnt bereits beim Namen.
— Moovme ist alles andere als barrierefrei, das versorgte Gebiet erschließt sich aus dem Namen gar nicht und selbst sprachlich versierte Menschen haben Probleme mit dem Buchstabieren, was zum Problem wird, da die App im AppStore nur bei akkurater Schreibweise gefunden wird
— die Gestaltung ist weder zeitgenössisch modern, noch bedient sie sich der schlichten Designsprache des Betriebssystems, anders als ÖPNV-Navigator unter iOS und Öffi unter Android
— Anders als Leipzig Move fühlt sich die Bedienung einfach nicht flüssig an
— Farben der S-Bahn-Linien im eigenen Verbund zur besseren Orientierung? Fehlanzeige. ÖPNV-Navigator und Apple Maps (und NASA?) können das
— verwirrende Regionsauswahl beim ersten Start: Es werden DB Regio, HAVAG, Regionalbus Leipzig und ein weiteres Unternehmen angezeigt. Leipziger Verkehrsbetriebe Fehlanzeige. Hä?
— die App bietet keinen Mehrwert, wofür es eine App bedarf. Mit dem DB Navigator sind Echtzeitauskunft und Ticketkauf möglich (wie es sich mit Aboflex verhält weiß ich nicht)
— diese App ist eine App um eine App anbieten zu können und damit ein weiterer Baustein im fragmentierten Markt der Nahverkehrsapps